Wir erhalten beträchtliche Hilfe von denen unter euch, die nicht nur für die Wahrheit geradestehen sondern hinausgehen und diese Wahrheit weithin verbreiten.

SaLuSa 11-Januar-2012

Follower

PUTIN

Samstag, 11. Februar 2012

SaLuSa 10. Februar 2012


SaLuSa,  10. Februar 2012
- durch Mike Quinsey -

Plötzlich herrscht viel Aufbruchstimmung und Entschlossenheit unter euch, eure Freiheit auszuüben, das zu erreichen, was ihr im Zuge der Veränderungen herbeiwünscht. Die Enthüllungen sind etwas, auf das ihr jetzt beständig hingedrängt habt, denn wie wir schon erwähnten, ist die Wahrheit bereits Vielen unter euch  bekannt, die unsere Aktivitäten seit vielen, vielen Jahren verfolgt haben. Das bedarf kaum noch einer Bestätigung im Lichte all der Beweise, die es über uns gibt, aber eure Behörden können die Informationen, die sie über uns haben, nicht ohne offizielle Anerkennung und Billigung freigeben. Dennoch drängt ihr – mit oder ohne diese Billigung – weiter voran für Gelegenheiten, uns direkt zu kontaktieren, und das geschieht auch. Wir stellen fest, dass die Akzeptanz unserer Existenz sich auf einem 'Allzeit-Hoch' befindet, und das versetzt uns in die Lage, direkt mit euch zu kommunizieren. Während die Absage des Neptun-Trips offenkundig enttäuschend war, hat dies nichtsdestoweniger eine Woge großen Interesses an uns ausgelöst. Es hat viele Menschen eindeutig überrascht, dass wir bereit waren, euch einzuladen, an Bord unserer Raumschiffe zu kommen, aber es ist jetzt auch an der Zeit für solche Erfahrungen. Eure Behörden mögen das nicht, denn sie möchten die totale Kontrolle über solche Angelegenheit behalten und jede Publizität vermeiden, die solchen Geschehnissen gewidmet wird.

Wir sind jedoch der Meinung, dass es an der Zeit ist, die Fakten über uns bekannt zu machen, und dadurch, dass wir euch näher rücken, füllen wir die Lücken dort, wo es euch noch an Informationen mangelt. Aufgrund der Thematisierung des "Neptun-Trips" haben wir noch eine Menge mehr über euch herausgefunden, und es wird ohne Zweifel weitere Gelegenheiten geben, unsere Raumschiffe zu besuchen, und das war von Anfang an auch so geplant. Wie ihr inzwischen erkannt haben dürftet, ist unser Kontakt mit euch nicht zufälliger Natur sondern etwas, was sich schon immer dahin weiterentwickeln sollte, euch auf den vollständigen Kontakt vorzubereiten. Seid versichert, dass ihr vor Ende dieses Jahres dahin gekommen sein werdet, uns gut zu kennen. Die Medien sind immer noch ein Hindernis, was uns betrifft, aber sobald Angst vor Rückwirkungen wegen Berichterstattung der Wahrheit über uns kein Thema mehr ist, wird sich diese Wahrheit über uns weltweit verbreiten. Dann werden wir sehr willkommen sein, denn wir bringen die Antworten auf eure Probleme, und mit unserer Hilfe werdet ihr eure Zivilisation so verändern, dass sie auf den Aufstieg vorbereitet ist. Der Geist vergangener Zeitalter wird ausgetrieben werden, und das Goldene Zeitalter wird allmählich Frieden und Glück herbeiführen.

Das lange Warten ist so gut wie vorbei, und das Beste kommt erst noch; und was auch immer ihr an Anstrengungen dafür auf euch nehmt: der Lohn wird schnell sichtbar und spürbar werden. Es ist da nicht die Frage, ob ihr überhaupt in der Lage wärt, euch diesen Wandel 'leisten' zu können, denn es ist genügend Reichtum in der Welt vorhanden, der all eure Bedürfnisse decken kann. Wir werden sehen, dass er für das Wohl Aller eingesetzt wird und dass dabei nichts unterschlagen wird. Diejenigen, die letzteres bisher getan haben, glauben, dass ihr Reichtum sicher versteckt ist, aber zu ihrer Bestürzung und zu ihrem Schock werden sie feststellen, dass er ihnen abgenommen wurde. Niemandem wird es mehr gestattet sein, seinen unrechtmäßig erworbenen Gewinn allein für sich zu behalten; nur das, was auf ehrliche Weise erworben wurde, wird den Eigentümern bleiben. Und da gibt es zudem den World Trust Fond, der von St. Germain gegründet wurde, der sicherstellen wird, dass es mehr als genug geben wird, mit dem man arbeiten kann. Geld wird dann nie wieder ein derartiges Thema sein wie bisher, – es wird nun der 'Sklave' werden – und nicht mehr der 'Herr'. Schließlich wird es überhaupt keinen Zweck mehr erfüllen, denn ihr werdet in einer Gesellschaft leben, die den Bedarf dafür überwunden haben wird.

Inmitten des zunehmenden Chaos' werdet ihr, wenn ihr genau hinseht, die ersten Regungen eines neuen Systems entdecken, das euch auf den richtigen Weg bringt. Unsere Verbündeten haben hart dafür gearbeitet, dieses neue System einzuführen, und trotz der Hindernisse, die man ihnen in den Weg gelegt hatte, haben sie bereits großartige Ergebnisse erzielt. Vieles steht bereit für den Vorstoß jener letzten Schritte auf dem Weg zur Vollendung. So gebt nicht aus Verzweiflung auf, denn aus unserer günstigen Perspektive sehen wir, dass alles gut vorankommt. Es verhält sich so, dass das Ergebnis plötzlich da sein wird, wenn ihr es am wenigsten erwartet, und es wird natürlich höchst willkommen sein. Wir spüren, dass euch durch viele Quellen auf und außerhalb der Erde eine Menge an Informationen zur Verfügung steht. Und wie wir euch oft geraten haben: findet die Quelle heraus, die Widerhall in euch findet, und nutzt sie, um andere Quellen zu überprüfen, die zuweilen eine andere Sichtweise übermitteln.

Die Zeiten werden jetzt immer aufregender, da es möglich ist, zu erkennen, worauf die Dinge hinauslaufen und was das für die Zukunft bedeutet. Was da bevorsteht, klingt wie ein 'Traum', denn ihr habt wenig oder nichts, was ihr als Vergleich heranziehen könntet. Aber ihr kommt jetzt aus einer Traumwelt, in der ihr in der Illusion des getrennt Seins lebt, und so mögt ihr euch fragen, was denn nun real ist.  Natürlich ist die Dualität für euch eine vollkommen reale Erfahrung, aber sie ist dennoch nicht eure wahre Wirklichkeit, in die ihr bald zurückkehren werdet. Es gibt da keinen Vergleich, auch wenn Mutter Erde die Schönheit der Natur mit euch geteilt hat – auf einer Welt, die sorgfältig für euch bepflanzt wurde und die, wie ihr wisst, einst als Garten Eden bezeichnet wurde. Die aufgestiegene Erde, wird erneut ein Garten Eden sein, der dann nur noch von denen bewohnt sein wird, die sich der LICHT-Seite verschrieben haben. Dort wird unvergleichliche Schönheit herrschen und eine Harmonie, die in der Vollkommenheit der höheren Schwingungen wurzelt.

Ihr Lieben: ihr gewinnt ständig an Boden damit, dass ihr das Neue ins Sein bringt, was unsere Anwesenheit weniger dringend macht, denn es ist wichtig, dass ihr selbst als gut involviert gesehen werdet. Es stimmt, dass ihr immer Hilfe hattet, aber da ihr es jetzt mit dem Ende des Zyklus' zu tun habt, liegt eine große Last auf euch, eure eigenen Probleme zu lösen. Hierzu herrscht kein Mangel an exzellenten Ideen, und ihr bewegt euch allmählich in ein neues technologisches Zeitalter. Eigentlich hättet ihr in dieser Hinsicht schon längst im Neuen Zeitalter sein können, wenn nicht Vieles vorsätzlich unterdrückt worden wäre. So wird nun sehr bald eine Menge neuer Ideen freigegeben werden, und viele davon betreffen Variationen von Vorrichtungen, die eine Versorgung mit freier Energie sichern. Schon das allein wird einige wirklich drängende Probleme lösen, die so viel Armut und niedrigen Lebensstandard erzeugt haben.

Ihr seid Eine Rasse – die Menschenrasse, und ihr seid füreinander verantwortlich. Viele spüren das bereits, und mit dem sich immer weiter erhöhenden Bewusstsein werden auch immer mehr Menschen hinsichtlich dieser Tatsache aufwachen. Bald werdet ihr die Werkzeuge und Mittel haben, Fehlentwicklungen zu korrigieren, und es wird ein wunderbarer Strom der Liebe unter euch herrschen. Ihr seid von Natur aus eigentlich gutartige, freundliche Wesenheiten der LIEBE und des LICHTS, und das hat sich erst geändert, als die Dunkelwesen die Kontrollherrschaft übernahmen und den Keil des Hasses zwischen euch trieben, um künstlich Differenzen zwischen euch zu erzeugen. Wenn ihr einen anderen Mensch so anseht, dass ihr einen Spiegel eurer selbst in ihm erkennt, dann seid ihr fähig, hinter seine äußere Erscheinung zu blicken und in seine Seele zu blicken.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und es ist wunderbar, an einem so großartigen Ereignis wie dem Aufstieg teilhaben zu können. Bedenkt dabei, dass dies in eurem gesamten Universum vor sich geht, und dass wir auf euch und auf Mutter Erde warten, bevor wir selbst auch weiter aufsteigen. Euer Part in diesen Vorgängen ist viel wichtiger als ihr euch klar macht. So geht weiterhin vorwärts, ihr Lieben, mit LIEBE in euren Herzen.


Danke, SaLuSa.
Mike Quinsey.


Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org


Originals and translations of Galactic Messages available at
http://peacelovelove.blogspot.com/
http://www.galacticchannelings.com/

First Contact Radio
Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke an alle Lichtarbeiter

Danke an alle Lichtarbeiter
Regenbogen des Dankes und des Schutzes

invoc

EIN AUFRUF -- 14:02:2014 -- 09:00 Brisbane Zeit, Australien = 13:02:2014/24:00 Berlin

Ermittle deine lokale Zeit unter http://24timezones.com/

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra
Wöchentliche Meditation von Cobra zur visuellen Verstärkung der Ereignisse

anniversary

Liebe Leser,

Mike Quinsey feiert am Mittwoch, den 27. November 2013 seinen 79-ten Geburtstag.

Für jeden, der mitmachen möchte und ihm per mail oder e-card Glückwünsche schicken möchte, kann diese an die folgende e-mail Adresse senden:

michael.quinsey@mypostoffice.co.uk

Vielen Dank,

In Licht und Liebe.


Birthday graphics

Petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:




I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.