Wir erhalten beträchtliche Hilfe von denen unter euch, die nicht nur für die Wahrheit geradestehen sondern hinausgehen und diese Wahrheit weithin verbreiten.

SaLuSa 11-Januar-2012

Follower

PUTIN

Freitag, 29. Juni 2012

SaLuSa 29.Juni 2012


  SaLuSa 29.Juni 2012

– durch Mike Quinsey –



Das aktuelle „heiße“ Thema, das zurzeit die meisten unter euch beschäftigt, ist der Beginn der Verhaftungen, weshalb bei euch keine Zweifel mehr bestehen, dass die letzten Tage der Kabalen gekommen sind. Überflüssig, zu sagen, dass dies überall auf eurer Welt eine Sensation auslösen wird, auf die die Medien werden reagieren müssen. Sie werden mit Anrufen hinsichtlich Erklärungen überschwemmt werden, und schließlich werden auch die konservativen Nachrichtenmedien gezwungen sein, die wahren Gründe preiszugeben über das, was da vor sich geht. In den USA wird es offizielle Bekanntmachungen darüber geben, und es werden sorgfältige Schritte unternommen werden, die sicherstellen, dass die Bevölkerung ein korrektes Verständnis dafür gewinnen kann, warum diese Verhaftungen vorgenommen werden. Zweifel werden so lange noch bestehen, bis klar wird, dass die Aktionen im Interesse aller Völker geschehen, für die ein Szenario geschaffen wird, durch das sie aus dem Griff der Dunkelmächte befreit werden. Es werden zwar auch dann immer noch Falschinformationen in Umlauf gebracht werden durch Leute, die immer noch unter der Kontrollbeherrschung der Illuminati stehen, aber wir werden klarstellen, dass das involvierte Militär als Rückendeckung für diejenigen agiert, die diese Verhaftungen vornehmen. Das sind keine „Exekutions-Geschwader“, und sie werden nur dann Gebrauch von ihren Waffen machen, wenn sie oder ihre Marschälle bei der Ausübung ihres rechtmäßigen Auftrags angegriffen werden.

Donnerstag, 28. Juni 2012

SaLuSa 27.Juni 2012


  SaLuSa 27.Juni 2012

– durch Mike Quinsey –


Es sind zwar Aktionen im Gange, aber wie ihr bemerkt habt, wirkt sich diese Tatsache immer noch nicht auf die Berichterstattung eurer Presse-Agenturen aus; diese Neuigkeiten werden jedoch mit der Zeit so bedeutsam werden, dass ein Punkt kommen wird, an dem sie nicht länger verheimlicht oder ignoriert werden können. Regierungen üben gerne Kontrolle aus und haben immer versucht, Nachrichten über Demonstrationen oder Rebellionen innerhalb der Bevölkerung zu vertuschen. Sobald aber die Medien in den Besitz der wirklichen Wahrheit kommen hinter dem, was da vor sich geht, werden sie sich auf die Seite der Bevölkerung stellen. Natürlich wird es auch immer noch Leute geben, die eine defensive Haltung zu den Geschehnissen einnehmen, weil sie befürchten, dass die Veränderungen ernsthafte Auswirkungen auf sie selbst haben könnten. Diese Leute weichen dem Gedanken aus, dass sie im Begriff sind, ihre Macht und in einigen Fällen auch ihren unrechtmäßig angeeigneten Reichtum zu verlieren. Niemand wird dem finanziellen Wandel oder dem miteinander Teilen des Reichtums entkommen, der sogar noch größer sein wird durch die Einbeziehung von Treuhänder-Fonds, die für diesen Anlass errichtet wurden. Seid versichert, dass eine immense Planung vorausgegangen ist, um sicherzustellen, dass die bevorstehende Periode es zulässt, dass die Bedürfnisse Aller berücksichtigt werden können. Es wird zwar seine Zeit brauchen, um Alles zu bedenken, doch zunächst muss das alte System beseitigt werden und ein neues muss an dessen Stelle treten.

Dienstag, 26. Juni 2012

SaLuSa 25.Juni 2012


  SaLuSa 25.Juni 2012

– durch Mike Quinsey –



Die Zahl der Menschen wächst, die großen Veränderungen gegenüber offen sind, und das ist ein Zeichen dafür, dass immer mehr Menschen sensitiv auf die neuen Energien reagieren, von denen es jetzt auf der Erde nur so 'wimmelt'. Manche empfinden noch Furcht vor Veränderungen, während Andere bereits spüren, dass dahinter die Absicht steht, eurer Zivilisation aus dem Morast herauszuhelfen, der eure Welt ins Verderben zu bringen droht. So sind Zeitpunkt und Gelegenheit einzigartig für diejenigen, die wissen, in welche Richtung die Veränderungen gehen, deutlich zu machen, dass Alles gut ausgeht. Gegenwärtig erreichen die Dinge einen „Punkt ohne Rückkehr“, und wir und unsere Verbündeten warten nur auf das Signal, aktiv werden zu können. Es ist alles vorbereitet, und obwohl die Dunkelkräfte sich dessen bewusst sind, dass ihre Zeit vorbei ist, werden die Plötzlichkeit und das Ausmaß unserer Verhaftungsmaßnahmen sie dennoch überraschen. Natürlich wird es Verwirrung in der Bevölkerung geben, doch sie wird zum frühest möglichen Zeitpunkt informiert werden. Wenn die Medien sich erst einmal der Wahrheit öffnen, werden die unterschiedlichen Nachrichtenquellen sehr bald den Wunsch haben, Part der Neuigkeiten über den Wandel zu sein.

Freitag, 22. Juni 2012

SaLuSa 22.Juni 2012


  SaLuSa 22.Juni 2012

– durch Mike Quinsey –


Manche Leute, die noch keine Vorstellung von unserer Technologie haben, haben das Gefühl, dass der Zeitpunkt zum Handeln „jetzt oder nie“ sei, weil sie glauben, dass nicht mehr genügend Zeit übrigbleiben könnte, um all die Veränderungen noch durchzuführen, die vor dem Aufstieg geschehen müssen. Hierzu müssen wir wiederholen, dass 'Zeit' für uns kein so entscheidender Faktor ist und dass wir in der Lage sind, uns jeder Zeitskala anzupassen, die uns vorgegeben wird. Unser aktueller Plan ist, die Aktion innerhalb von Tagen – und nicht von Wochen – zu starten; und es bestand nie die Frage, eventuell „niemals“ zu starten. Wie ihr jedoch inzwischen gelernt habt, wurde eine Grenzlinie gezogen, von der aus wir endgültig starten müssen, auch wenn dies bedeutet, dass wir dann direkter involviert sind. Wir haben beständig versucht, euch zur Teilnahme an den Vorbereitungen auf den Aufstieg zu ermuntern, und das hat sich nicht geändert; aber wir werden selbst zur Tat schreiten, wenn uns die Befugnis dazu erteilt wird. Ihr werdet wissen, wann Aktionen zu erwarten sind, denn unsere Verbündeten beabsichtigen, zuvor eine öffentliche Erklärung abzugeben.

SaLuSa 20.Juni 2012


  SaLuSa 20.Juni 2012

– durch Mike Quinsey –

Ihr kommt jetzt dem realen Handeln so nahe, dass keine Zweifel mehr in euch vorhanden sein dürften, dass ihr jetzt im Begriff seid, den Anfang vom Ende der Dunkelmächte mitzuerleben. Es ist alles arrangiert und kann nicht mehr viel länger aufgehalten werden. Dennoch werdet ihr überrascht sein angesichts dessen, was da alles vor sich gehen wird, und erstaunt sein über das umfangreiche Ausmaß der Operation, die dafür unternommen worden ist. Die erforderliche Planung wurde peinlich genau angelegt, um sicherzustellen, dass die Verhaftungen nach Möglichkeit innerhalb kürzester Zeit durchgeführt werden können. Seid versichert, dass die Beweise für kriminelle Handlungen eines jeden Einzelnen sorgfältig dokumentiert worden sind und ausreichen, um die erhobenen Anklagen zu untermauern.

Dienstag, 19. Juni 2012

SaLuSa 18.Juni 2012


  SaLuSa 18.Juni 2012

– durch Mike Quinsey –

Die Zustände auf der Erde neigen angesichts der zu erwartenden Auswirkungen der Finanzkrise zum Chaos. Indes stehen wir hinter Aktionen, die unternommen werden, um solche Auswirkungen zu kompensieren, sodass im Zuge des Finanz-Kollapses unsere Verbündeten mit ihren Antworten darauf hervortreten können. Es wird kein Zurück zu den alten Wegen und Methoden geben, die euch in die jetzige Position gebracht haben. Jegliche Schritte, die noch unternommen werden sollten, diese überholten Methoden immer noch weiter anzuwenden, verlängern nur die Agonie, und deshalb muss eine Lösung dieser Problematik sehr schnell übernommen werden! Dazu sind neue Systeme unerlässlich, die die vollständige Kontrolle über die Aktivitäten der Banken übernehmen, und ungedecktes Papiergeld („fiat money“) wird nicht länger erlaubt sein. Jahre über Jahre korrupter Praktiken und der Manipulation der Geldmärkte haben ein Monster geschaffen, das beseitigt werden muss. Bescheidenheit wird zur Tugend werden, und große Körperschaften werden aufgelöst werden. Der Schuldenerlass wird die bisherigen Probleme beseitigen, die durch die Rücksichtslosigkeit der Banken geschaffen wurden, und das wird euer Vertrauen wiederherstellen angesichts der Verheißungen des Neuen Zeitalters, das garantieren wird, dass derartige Fehler nicht wiederholt werden.

Freitag, 15. Juni 2012

SaLuSa 15.juni 2012


  SaLuSa 15.Juni 2012

– durch Mike Quinsey –

Wir arbeiten zusammen mit unseren Verbündeten weiterhin hart daran, die letzten Hindernisse zu überwinden, die uns noch im Wege stehen. Sobald diese beseitigt sind, können die Bekanntmachungen gestartet werden, die euch auf eine Serie von Aktionen vorbereiten, mit denen jene Leute entmachtet werden sollen, die bisher euer Leben mit kriminellen Hintergedanken kontrolliert und beherrscht haben. Viele dieser Leute, die darin involviert waren, tragen Namen, die euch durchaus vertraut – und in vielen Fällen auch der breiten Öffentlichkeit sehr bekannt sind; aber auch gänzlich unbekannte Namen sind darunter. Wenn die 'Schlüsselfiguren' erst einmal entmachtet sind, wird dies unseren Verbündeten „grünes Licht“ geben, eine umfangreiche Verhaftungswelle an denen zu starten, über die wir genügend Beweise haben, um ihre Schuld nachweisen zu können. Sie werden in angemessenen Gerichtsverfahren, in denen sie vorgeführt werden, fair behandelt werden. Die Richter dafür werden anhand ihrer Aufrichtigkeit, Integrität und Erfahrung darin ausgewählt werden, dass sie die Rechtsprechung korrekt und im Sinne der Anklage anwenden.

Montag, 11. Juni 2012

SaLuSa 10.Juni 2012


  SaLuSa 10.Juni 2012

– durch Mike Quinsey –

Die Zeit ist gekommen für positives Denken und für die Akzeptanz von Geschehnissen – in einer Haltung, sie so zu erwarten, wie sie sich entfalten, ohne vorgefasste Meinung darüber, wie dies nun zu geschehen hätte. Ihr wisst, dass der Aufstieg kommt, ungeachtet dessen, wie unsere Pläne für euch sich auswirken; so lasst sie sich einfach manifestieren, im Wissen, dass „Alles gut ist“. Die Dinge sind jetzt so nahe daran, ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken, dass ihr davon überrascht sein werdet, wie schnell sie geschehen. Wir würden es begrüßen, wenn ihr euch lieber auf die positiven Ereignisse fokussiert, statt eure Zeit und Energie darauf zu verschwenden, darüber nachzugrübeln, was mit den Dunkelmächten geschehen wird. Deren Schicksal ist besiegelt, und man wird sehen, dass da Gerechtigkeit walten wird.


Sonntag, 10. Juni 2012

SaLuSa 8.Juni 2012


  SaLuSa 6.Juni 2012

– durch Mike Quinsey –

Ihr befindet euch im großen Monat der Aktivität, in dem das, wofür wir uns engagieren, nicht länger verschwiegen werden kann; und während dies durchsickert, kann es die Bevölkerung auf das vorbereiten, was folgen wird. Das ist gewissen plötzlichen extensiven Offenbarungen vorzuziehen, denn es ermöglicht der Bevölkerung, sich an den Gedanken eines kommenden massiven Wandels zu gewöhnen. Sonst könnte für sie der Anschein entstehen, dass in ihrer Welt „das Unterste zuoberst gekehrt“ wird, und das würde einige Verwirrung auslösen. Für diejenigen, die Bescheid wissen, ist es eine Gelegenheit, den Anderen zu verdeutlichen, dass sich dieser Wandel zum Wohle der Menschheit vollzieht und dass dies ein Resultat eines göttlichen Dekrets ist, dahingehend, dass dieser Dualitäts-Zyklus nun zu Ende gehen muss. Die Details können später folgen, wenn wir offen zu euch sprechen können, denn wir haben die Absicht, sicherzustellen, dass ihr Alle gut informiert seid. Für den jetzigen Augenblick dient es unseren Zielen mehr, wenn wir uns noch so lange bedeckt halten, bis wir fertig und bereit stehen können, bei euch in Erscheinung zu treten.

Freitag, 8. Juni 2012

SaLuSa 6.Juni 2012


  SaLuSa 6.Juni 2012

– durch Mike Quinsey –

Euer neues „Ich“ tritt aus dem Schatten des alten Paradigmas heraus, – ein strahlendes „Ich“, das Alles und Jeden um euch herum erhellt. Euer LICHT breitet sich auf Andere aus, die eure aufrichtende Energie spüren, und es erweckt sie zur höheren Wahrheit. Je mehr Seelen auf der Erde sich so verhalten, desto stärker wird das LICHT und desto fester wird der Weg in den Aufstieg. Das bringt rasch Frieden in eine aufgewühlte Welt, die sonst in einem totalen Durcheinander wäre. Dort, wo Unruheherde sind, seht ihr die letzten Spuren Jahrhunderte-langer Auswirkungen negativer Schwingungen. Es braucht zwar seine Zeit, diese Spuren zu beseitigen, aber ihr gewinnt den Kampf! Das bringt wesentlich mehr LIEBE in diese Regionen als je zuvor – und hilft, sie zu reinigen. Das wird zur Vollendung gelangen, wenn totaler Frieden auf die Erde kommt und wir die abschließende Reinigung vornehmen können.

Mittwoch, 6. Juni 2012

SaLuSa 4.Juni 2012


  SaLuSa 4.Juni 2012

– durch Mike Quinsey –

Der Weg in den Aufstieg wird wesentlich ruhiger verlaufen, als ihr vielleicht glaubt, denn mit der Zeit hat sich die Notwendigkeit, schwerwiegende physikalische Veränderungen vorzunehmen, als überholt erwiesen. Das könnt ihr euch zu einem wesentlichen Teil auch selbst zuschreiben, denn ihr habt als Gesamtheit das Niveau eures Bewusstseins angehoben. Dadurch, dass ihr damit mehr LICHT zur Erde geholt habt, habt ihr die Umwandlung niedrig schwingender Energien ermöglicht. Das Resultat ist, dass der notwendige Reinigungsprozess nun nicht mehr nach tief greifenden Veränderungen ruft, die früher für notwendig gehalten wurden. Die Erde verändert sich ständig, und es geschehen Hunderte von kleinen Erdbeben, die sich tagtäglich auch ohne ungünstige Nachwirkungen ereignen.

Freitag, 1. Juni 2012

SaLuSa 1.Juni 2012


  SaLuSa 1. Juni 2012

– durch Mike Quinsey –

Dieses Jahr habt ihr in relativ kurzer Zeit bereits einen recht langen Weg hinter euch gebracht und seid damit bis zu dem Punkt vorangekommen, wo die Anstrengungen sich auszuzahlen beginnen. Zuweilen war das eine gefährliche 'Reise', denn je erfolgreicher ihr darin wart, das LICHT auf der Erde zu verankern, desto entschlossener waren die Dunkelkräfte, eure Fortschritte aufzuhalten. Aber ihr seid an der Herausforderung gewachsen, und so ist die Möglichkeit verpasst worden, dass man euch noch hätte stoppen können, bevor ihr euer Ziel erreicht hättet. Und so kann von jetzt an alles glatt verlaufen, während unser Plan sich entfaltet, und für den letzten Vorstoß ist so gut wie Alles an seinem Platz. Das 'Timing' ist wie immer der bedeutendste Faktor zurzeit, und wenn wir das Startsignal erhalten, werden die Dinge sehr schnell weiter vorankommen.

Danke an alle Lichtarbeiter

Danke an alle Lichtarbeiter
Regenbogen des Dankes und des Schutzes

invoc

EIN AUFRUF -- 14:02:2014 -- 09:00 Brisbane Zeit, Australien = 13:02:2014/24:00 Berlin

Ermittle deine lokale Zeit unter http://24timezones.com/

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra
Wöchentliche Meditation von Cobra zur visuellen Verstärkung der Ereignisse

anniversary

Liebe Leser,

Mike Quinsey feiert am Mittwoch, den 27. November 2013 seinen 79-ten Geburtstag.

Für jeden, der mitmachen möchte und ihm per mail oder e-card Glückwünsche schicken möchte, kann diese an die folgende e-mail Adresse senden:

michael.quinsey@mypostoffice.co.uk

Vielen Dank,

In Licht und Liebe.


Birthday graphics

Petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:




I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.