Wir erhalten beträchtliche Hilfe von denen unter euch, die nicht nur für die Wahrheit geradestehen sondern hinausgehen und diese Wahrheit weithin verbreiten.

SaLuSa 11-Januar-2012

Follower

PUTIN

Dienstag, 19. Juni 2012

SaLuSa 18.Juni 2012


  SaLuSa 18.Juni 2012

– durch Mike Quinsey –

Die Zustände auf der Erde neigen angesichts der zu erwartenden Auswirkungen der Finanzkrise zum Chaos. Indes stehen wir hinter Aktionen, die unternommen werden, um solche Auswirkungen zu kompensieren, sodass im Zuge des Finanz-Kollapses unsere Verbündeten mit ihren Antworten darauf hervortreten können. Es wird kein Zurück zu den alten Wegen und Methoden geben, die euch in die jetzige Position gebracht haben. Jegliche Schritte, die noch unternommen werden sollten, diese überholten Methoden immer noch weiter anzuwenden, verlängern nur die Agonie, und deshalb muss eine Lösung dieser Problematik sehr schnell übernommen werden! Dazu sind neue Systeme unerlässlich, die die vollständige Kontrolle über die Aktivitäten der Banken übernehmen, und ungedecktes Papiergeld („fiat money“) wird nicht länger erlaubt sein. Jahre über Jahre korrupter Praktiken und der Manipulation der Geldmärkte haben ein Monster geschaffen, das beseitigt werden muss. Bescheidenheit wird zur Tugend werden, und große Körperschaften werden aufgelöst werden. Der Schuldenerlass wird die bisherigen Probleme beseitigen, die durch die Rücksichtslosigkeit der Banken geschaffen wurden, und das wird euer Vertrauen wiederherstellen angesichts der Verheißungen des Neuen Zeitalters, das garantieren wird, dass derartige Fehler nicht wiederholt werden.


Das Tor zum Aufstieg steht weit offen, aber nichts von dem, was nicht von höherer Eigenschwingung ist, wird es erlaubt sein, durch dieses Tor zu gelangen. Diese Demontage der Kriegsmaschinerie wird ein weiter großer Schritt vorwärts sein, denn sie wird angesichts eures wachsenden Bewusstseinsniveaus in eurer Zukunft keinen Platz mehr haben. Sie hat eine unvorstellbare Menge Geld und Energie gekostet, die besser dafür hätte genutzt werden können, euch Allen einen äußerst akzeptablen Lebensstandard zu ermöglichen. Auch die Kosten an Menschleben haben astronomische Höhen erreicht und haben so viel negative Energie geschaffen, dass euch dies viele, viele Jahrhunderte lang unterdrückt und zurückgehalten hat. Aber das Durchleben der Dualität war eine äußerst herausfordernde Erfahrung, und ihr habt viel daraus gelernt, was eure Evolution sehr schnell weitergebracht hat. Einige Seelen werden immer noch von der Finsternis beeinträchtigt, die sie selbst erzeugt haben; doch seid versichert: auch ihnen wird geholfen, dies zu überwinden. Das kann nicht Jeder bewerkstelligen, auch wenn die höheren Schwingungen euch weiter aufwärts bringen und euch helfen, die niederen Energien umzuwandeln.

Wir beobachten jetzt das wundervolle Erwachen, das so viel LICHT zur Erde zieht, und viele Seelen agieren als ein „Leuchtfeuer“, das Anderen den Weg weist. In der Tat haben Viele unter euch spezifisch in dieser gegenwärtigen Zeit inkarniert, um Anderen zu helfen; sie sind aus höheren Ebenen hierher gekommen. Diese Seelen wussten vom frühesten Alter an, dass sie hierher gekommen sind, um eine spezielle Mission durchzuführen, und sie heben sich jetzt als eure Führungspersönlichkeiten hervor für den abschließenden Vorstoß in Richtung Aufstieg. Da ihr spirituell Fortschritte macht, werdet ihr problemlos das Verständnis der Tatsache akzeptieren, dass ihr Alle Eins seid und dass es ein ganz natürlicher Drang ist, Anderen dabei helfen zu wollen, sich aufwärts weiterzuentwickeln. Trennung und Abgrenzung sind etwas, was von den Dunkelmächten erzeugt wurde, und das funktioniert nicht mehr – trotz der Versuche der Dunklen, euch dazu anzustiften, einander „an die Gurgel“ zu gehen. Ihr durchschaut diese Versuche, ein Klima der Furcht zu erzeugen, das euch voneinander abgrenzen würde; und auch die Religionen tragen ihren Teil Schuld an solchen Versuchen.

Es ist ja bereits so, dass die höheren Energien die niederen Energien umwandeln, und das LICHT beginnt auch in jene Regionen der Welt einzudringen, in denen die Finsternis viele Jahrhunderte hindurch vorherrschte. Das Blutvergießen und die Schreie derer, die darin gefangen waren, sind ein Vermächtnis, das erst jetzt aus der Welt geschafft werden kann. Dieser Reinigungsprozess wird sich fortsetzen, bis Mutter Erde wieder in ihren ursprünglichen Zustand versetzt worden ist. Er wird vor dem Aufstieg seinen Anfang nehmen und unverzüglich weitergehen, sobald die Bedingungen sich bereits verbessert haben. Da gibt es immer noch eine Menge zu tun, aber mit unserem Kommen werden die Aufgaben rasch erledigt werden können, und es wird nicht mehr lange dauern, bis unsere Ankunft bekannt gemacht werden kann.

Während die Kräfte des LICHTS, von denen es Tausende gibt, sich zum Handeln bereit halten, um die ersten großen Veränderungen zu bewirken, raten wir euch, euch weiterhin darauf zu konzentrieren, das LICHT zu verbreiten. Werdet nicht schwankend wegen der Ungewissheit des exakten „Timings“, denn unsere Ziele werden in jedem Fall auf die eine oder andere Weise erreicht werden. Nur Wenige unter euch sind direkt in das bevorstehende Geschehen involviert, aber ihr könnt mithelfen, indem ihr Gelassenheit verbreitet und anderen die Zuversicht gebt, dass Alles gut ausgehen wird. Denn niemand unter uns ist bis hierher gekommen, um sich nun davon abhalten zu lassen, auch die letzten Hindernisse noch aus dem Weg zu räumen. Falls nötig, wird es eine göttliche Intervention geben; deshalb sind wir uns vollkommen dessen bewusst, dass ein erfolgreicher Ausgang des Geschehens absolut gewiss ist.

Wir von der Galaktischen Föderation halten den Schlüssel zu vielen Entwicklungen in der Hand, und wir warten nur noch darauf, dass sich die richtigen Bedingungen und Gelegenheiten präsentieren, damit wir loslegen können. Welches Bild auch immer gezeichnet werden mag seitens derer, die sich gegen unsere Anwesenheit sträuben, – seid versichert, dass wir nicht daran gehindert werden können, unsere Mission zu vollenden. Das schiere Ausmaß unserer Kräfte liegt weit jenseits von allem, was ihr auf der Erde habt; aber wir benutzen diese Kräfte nicht, um euch unsere Zielsetzungen aufzuzwingen, auch wenn diese in eurem Interesse liegen. Falls notwendig, werden wir sie jedoch ins Feld führen, wenn wir von den höheren Wesenheiten des LICHTS dazu aufgefordert werden. Und deshalb können wir so zuversichtlich sein, was den Ausgang der Entwicklungen betriff, der euch in den Aufstieg und darüber hinaus führen wird.

Bedenkt, ihr Lieben, dass wir auch Einblick in geheime Orte haben, wo die Dunkelmächte die Komplotte für ihre Aktionen schmieden; und deshalb gibt es, wenn überhaupt, kaum „Überraschungen“, die sie uns bereiten könnten. Wir können Druck auf unsere Verbündeten ausüben dahingehend, was getan werden muss, um die Dunkelkräfte zu bekämpfen, und unsere Verbündeten sind in der Lage die Auswirkungen finsterer Aktionen zu minimieren. Wie ja bereits vor längerer Zeit vorausgesagt worden war, werdet ihr bemerkt haben, wie jetzt die Wahrheit hinter vielen finsteren Operationen durchsickert. Und ihr könnt es euch selbst zugute halten, dass die Schwingungen sich ganz beträchtlich erhöht haben; das LICHT wird bloßstellen, was bisher verheimlicht wurde. Die Wahrheit wird herauskommen, ungeachtet aller Schritte, die noch unternommen werden könnten, sie zu verheimlichen, und wir werden Rückendeckung geben für die Beweise gegen die Illuminati und ihre Verbrechen an euch.

Wir bitten euch, weiterhin Gedanken auszusenden, die uns dazu einladen, mit euch zusammenzukommen, denn das wird helfen, die Energie aufrechtzuerhalten, die es ermöglicht, dass es geschieht. Die Furcht vor uns hat im Vergleich zu früher sehr nachgelassen, und eure eigenen Exkursionen in den Weltraum haben den Menschen geholfen, die Möglichkeit zu akzeptieren, dass auch andere Wesen den Weltraum durchqueren können. Wir freuen uns auf die Gelegenheit, euch zu zeigen, wer und was wir sind, im Wissen, dass ihr erfreut und überrascht darüber sein werdet, wie sehr wir euch ähnlich sind. Es bestand vielmehr weitaus mehr Grund, die irdische Menschenrasse zu fürchten aufgrund ihres kriegerischen Verhaltens und ihres Strebens nach Macht und Kontrollherrschaft! Wir wissen aber, dass dies ein Stadium eurer Evolution war, das nun mit dem Abschluss des Dualitätszyklus' seinem Ende entgegensieht.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich kann euch berichten, dass unsere Erregung steigt, da offensichtlich ist, dass die Dinge auf der Erde sich zuspitzen. Seid Teil dieser Entwicklung und erfreut euch dieser bedeutsamen Zeit eurer Geschichte.

Danke SaLuSa
Mike Quinsey.


Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow
   
Originals and translations of Galactic Messages available at
http://peacelovelove.blogspot.com/
http://www.galacticchannelings.com/


First Contact Radio
Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke an alle Lichtarbeiter

Danke an alle Lichtarbeiter
Regenbogen des Dankes und des Schutzes

invoc

EIN AUFRUF -- 14:02:2014 -- 09:00 Brisbane Zeit, Australien = 13:02:2014/24:00 Berlin

Ermittle deine lokale Zeit unter http://24timezones.com/

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra
Wöchentliche Meditation von Cobra zur visuellen Verstärkung der Ereignisse

anniversary

Liebe Leser,

Mike Quinsey feiert am Mittwoch, den 27. November 2013 seinen 79-ten Geburtstag.

Für jeden, der mitmachen möchte und ihm per mail oder e-card Glückwünsche schicken möchte, kann diese an die folgende e-mail Adresse senden:

michael.quinsey@mypostoffice.co.uk

Vielen Dank,

In Licht und Liebe.


Birthday graphics

Petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:




I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.