Wir erhalten beträchtliche Hilfe von denen unter euch, die nicht nur für die Wahrheit geradestehen sondern hinausgehen und diese Wahrheit weithin verbreiten.

SaLuSa 11-Januar-2012

Follower

PUTIN

Donnerstag, 28. Juni 2012

SaLuSa 27.Juni 2012


  SaLuSa 27.Juni 2012

– durch Mike Quinsey –


Es sind zwar Aktionen im Gange, aber wie ihr bemerkt habt, wirkt sich diese Tatsache immer noch nicht auf die Berichterstattung eurer Presse-Agenturen aus; diese Neuigkeiten werden jedoch mit der Zeit so bedeutsam werden, dass ein Punkt kommen wird, an dem sie nicht länger verheimlicht oder ignoriert werden können. Regierungen üben gerne Kontrolle aus und haben immer versucht, Nachrichten über Demonstrationen oder Rebellionen innerhalb der Bevölkerung zu vertuschen. Sobald aber die Medien in den Besitz der wirklichen Wahrheit kommen hinter dem, was da vor sich geht, werden sie sich auf die Seite der Bevölkerung stellen. Natürlich wird es auch immer noch Leute geben, die eine defensive Haltung zu den Geschehnissen einnehmen, weil sie befürchten, dass die Veränderungen ernsthafte Auswirkungen auf sie selbst haben könnten. Diese Leute weichen dem Gedanken aus, dass sie im Begriff sind, ihre Macht und in einigen Fällen auch ihren unrechtmäßig angeeigneten Reichtum zu verlieren. Niemand wird dem finanziellen Wandel oder dem miteinander Teilen des Reichtums entkommen, der sogar noch größer sein wird durch die Einbeziehung von Treuhänder-Fonds, die für diesen Anlass errichtet wurden. Seid versichert, dass eine immense Planung vorausgegangen ist, um sicherzustellen, dass die bevorstehende Periode es zulässt, dass die Bedürfnisse Aller berücksichtigt werden können. Es wird zwar seine Zeit brauchen, um Alles zu bedenken, doch zunächst muss das alte System beseitigt werden und ein neues muss an dessen Stelle treten.


Im letzten Moment gibt es unweigerlich Stolpersteine, aber im Kontext der gesamten Mission werden diese keine übermäßigen Verzögerungen verursachen. Allerdings erhöht sich der Druck auf diejenigen, die an vorderster Front stehen, die Dinge nun vollständig in Gang zu setzen. Das bedarf einer Menge an Koordination, und obschon wir im Wesentlichen aus dem Hintergrund agieren, können wir dennoch unsere Autorität einsetzen, um die Dinge voranzutreiben. In der Tat haben wir uns in gewissen Fällen, wo die Kabalen versucht hatten, Operationen unter falscher Flagge anzuzetteln, mitten ins Zentrum des Geschehens begeben. Wie immer bitten wir euch, die Führung zu übernehmen, denn es bestand nie die Absicht, dass wir eure ganze Arbeit für euch tun. Die Gründe dafür finden sich im Karma, und da wird von euch erwartet, dass ihr selbst die Probleme klärt, die ihr verursacht habt. Sie reichen faktisch weit in frühere Zeiten zurück, in denen ihr während vieler Lebenszeiten die gleichen Bedingungen vorgefunden hattet.

Selbstverständlich habt ihr seit der Jahrhundertwende große Fortschritte gemacht, musstet aber dennoch äußerste Anstrengungen unternehmen, um die Umsetzung der Pläne der Illuminati zu stoppen. Wir waren Part der Bewegung, die Menschen hinsichtlich ihrer Bedrohung, – der Bedrohung ihrer Freiheit –, aufzuklären, und diese Bewegung war sehr erfolgreich. Vor dieser Zeit wart ihr so eingelullt, dass ihr Änderungen einfach akzeptiert habt, die da in heimtückischer Weise Schritt für Schritt eingeführt wurden, um eure Rechte „Stein für Stein“ abzubauen. Die Haltung der Dunkelmächte, zu denken, sei seien „unfehlbar“ (im Sinne von „unangreifbar“), hat es uns ermöglicht, ihre eigene Arroganz für uns auszunutzen und den Spieß umzudrehen – und sie damit unversehens zu treffen.

Ihr solltet die kommenden Zeiten genießen, wenn ihr eure Souveränität zurückfordert, denn nichts weniger als das ist es, was ihr verdient habt dafür, dass ihr über so lange Zeit als Sklaven behandelt worden seid. Für euch als Einzelne spielt es keine so große Rolle, was alles ihr in der Vergangenheit getan haben mögt, denn ihr kamt ja zur Erde, um die Dualität zu erleben. Ihr Alle hattet eure Höhen und Tiefen, aber was ihr heute seid, ist das, was zählt. Es geht darum, dass ihr die Lektionen gelernt habt, die ihr brauchtet, um euch weiterentwickeln zu können, und ihr Alle werdet wissen, wie es in dieser Hinsicht jeweils gegenwärtig um euch steht. Wenn ihr der Meinung seid, dass ihr euch dem LICHT zugehörig fühlen könnt, befindet ihr euch zweifellos auf diesem Weg und werft den Ballast ab, den ihr angesammelt hattet. Ihr fangt an, euer wahres Selbst zu begreifen und lebt euren Wunsch, dem LICHT anzugehören; so werdet ihr selbst besser als irgendwer sonst wissen, wie es um euch steht. Seid gutherzig, mitfühlend und liebevoll zu allen Seelen, und falls ihr dazu in der Lage seid, befindet ihr euch auf gutem Wege in den Aufstieg.

Es nähern sich die Zeiten, in denen die Gemeinschaften zusammenkommen sollten, um denen beizustehen, die ziemlich verwirrt sein könnten angesichts dessen, was da an Geschehnissen bevorsteht. Es wird den Anschein haben, als ob in der Welt das Unterste zu oberst gekehrt wird und daraus eine ungewisse Zukunft resultieren könnte. In einigen Gegenden kann es zu Unbequemlichkeiten kommen durch Knappheit aufgrund eingeschränkter Dienste. Daher ist es wichtig, dass ihr füreinander sorgt, wenn Nöte entstehen. Die Probleme werden nur vorübergehender Natur sein und keine langfristigen Schwierigkeiten nach sich ziehen, denn wir sind gut vorbereitet und wissen schon, wo Hilfe nötig sein wird. Blickt der Zukunft mit heiterer Vorfreude entgegen und helft, den Frieden aufrechtzuerhalten, denn der ist in dieser Zeit unerlässlich.

Wir von der Galaktischen Föderation freuen uns so sehr für euch, dass ihr endlich die Auswirkungen aller Bemühungen erleben könnt, die da angestrengt wurden, um den Restriktionen ein Ende zu machen, die euer Leben verschandelt haben. Die Kontrollherrscher sind mit ihren Möglichkeiten am Ende, da ihnen ihre Fähigkeit schwerwiegend eingeschränkt worden ist, noch weiter ihre ausgedehnten Operationen zu finanzieren, die sie angezettelt hatten. Wenn der Wandel in den Banken vollzogen ist, wird das ihre Macht noch weiter einschränken, und dann werden keine dunklen oder illegalen Geschäfte mehr möglich sein. Geschäfte, die offen und transparent sind, werden dann an der Tagesordnung sein, und sie werden möglich, weil die schurkischen Dealer aus dem Feld geräumt sind. Vieles kam jedoch auch aus den Reihen des Top-Establishments, und auch das wird sich ändern durch mehr Verantwortlichkeit. Ihr habt fähige Leute, die wissen, was getan werden muss, und mit denen werden wir zusammenarbeiten.

Euer Bewusstsein-Niveau erhöht sich kontinuierlich, und das ist ein gutes Zeichen, und es ist eure Versicherung, dass ihr ein Niveau erreicht, das hoch genug ist, um aufsteigen zu können. Der Vorteil ist, dass ihr jetzt weniger anfällig für eventuelle Rückschritte seid und dass es euch jetzt leichter fällt, euren Fokus auf das LICHT ausgerichtet zu halten. Ihr erhaltet immense Hilfe, und der Weg durch die letzten Monate wird mehr „Schlüsselpunkte“ aufweisen, die hilfreich für eure Erhöhung sein werden. Wir bestätigen weiterhin, dass trotz Verzögerungen alles gut vorankommt, und wir stehen bereit, auf den Wink der Minute in Aktion zu treten. Wir sind faktisch auf der Erde präsent – in einer Weise, die nicht sofort offensichtlich ist, denn wir haben Stützpunkte, die uns nützlichen Zugang zu unseren Verbündeten garantieren. Und so können wir auch leichter Spuren gewisser Mitglieder der Illuminati verfolgen, die versuchen, sich dem entziehen zu können, das sie sich ergeben müssen.

Unser Wunsch ist, dass eure Medien ihr Zögern aufgeben und die realen „News“ berichten, denn wenn dies in ehrlicher Weise geschehen würde, würde dies mehr Leute erreichen, die bisher kaum eine Vorstellung von dem haben, was bevorsteht. Bis dahin blicken wir auf euch, dass ihr diese „News“ verbreitet, wo und wann es möglich ist; und bald werden wir es arrangieren, dass unseren Verbündeten eine Stimme gegeben wird, damit sie die allgemeine Öffentlichkeit erreichen. Die Kommunikation steht sehr weit oben auf unserer Liste, und ihr werdet es erleben, dass ein neues System eingeführt wird, das dem weit überlegen ist, was ihr jetzt habt. Wir möchten, dass Jeder in der Lage ist, es zu nutzen, und das wird auch den Gebrauch freier Energie einschließen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich danke euch für eure beharrliche Ausdauer!

Danke SaLuSa
Mike Quinsey.


Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow
   
Originals and translations of Galactic Messages available at
http://peacelovelove.blogspot.com/
http://www.galacticchannelings.com/



First Contact Radio
Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke an alle Lichtarbeiter

Danke an alle Lichtarbeiter
Regenbogen des Dankes und des Schutzes

invoc

EIN AUFRUF -- 14:02:2014 -- 09:00 Brisbane Zeit, Australien = 13:02:2014/24:00 Berlin

Ermittle deine lokale Zeit unter http://24timezones.com/

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra
Wöchentliche Meditation von Cobra zur visuellen Verstärkung der Ereignisse

anniversary

Liebe Leser,

Mike Quinsey feiert am Mittwoch, den 27. November 2013 seinen 79-ten Geburtstag.

Für jeden, der mitmachen möchte und ihm per mail oder e-card Glückwünsche schicken möchte, kann diese an die folgende e-mail Adresse senden:

michael.quinsey@mypostoffice.co.uk

Vielen Dank,

In Licht und Liebe.


Birthday graphics

Petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:




I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.