Wir erhalten beträchtliche Hilfe von denen unter euch, die nicht nur für die Wahrheit geradestehen sondern hinausgehen und diese Wahrheit weithin verbreiten.

SaLuSa 11-Januar-2012

Follower

Dienstag, 18. September 2012

SaLuSa 17.September 2012


  SaLuSa 17. September 2012

– durch Mike Quinsey –



Im Laufe des Dualitäts-Zyklus' habt ihr viele Lebenszeiten durchlaufen, und wenn ihr zurückblickt, werdet ihr wahrscheinlich feststellen, dass einige darunter die größten und schwierigsten Prüfungen enthielten, die ihr je durchgemacht habt. Der Grund ist, dass ihr in solchen Zeiten durch einige der niedrigsten Schwingungen gegangen seid, die ihr je erlebt habt. Das bedeutete, dass ihr euch umso mehr 'abgetrennt' fühltet von der QUELLE als in allen anderen vorangegangenen Lebenszeiten, und weitgehend eurem Überlebensinstinkt gefolgt seid. Diejenigen, die das LICHT zur Erde brachten, standen vor der Herausforderung, es dort zu verankern und zu helfen, eine gewisse Balance zwischen LICHT und dunklen Energien herzustellen. Manchmal war da schon die unterste Ebene der Finsternis erreicht, und es sah so aus, als ob der Mensch jegliche Hoffnung auf eine Besserung verloren hätte.



Aber die höheren Wesenheiten, die über die Pläne für die Menschheit wachen, hatten andere Ideen und wendeten allmählich den Lauf der Gezeiten, sodass das LICHT Fortschritte erzielen konnte. Doch erst in jüngster Zeit wurde dies offenkundiger und gewann stärkeren Einfluss. Trotz der kontinuierlichen Kriege zwischen so manchen Ländern begann das LICHT, jene, die zur Erde kamen, zu befähigen, die höchst notwendigen Veränderungen einzuleiten. Inmitten von Chaos und Katastrophen begann dies wieder ein LICHT-Gitternetz um die Erde zu bilden. Inzwischen sind daraus kraftvolle LICHT-Orte entstanden, die rundum erstrahlen. Das führte auch dazu, dass sich LICHT-Gruppen gebildet haben, die in der Lage waren, die Mitmenschen hinsichtlich der Wahrheit aufzuklären; und heute steht ihr nun am Torweg zur vollständigen Erleuchtung.


Blickt man Äonen zurück in die Vergangenheit, so war bereits damals bekannt, dass die heutige, jetzige Zeit das Ende des Dualitätszyklus' signalisieren wird. Das war die Verheißung, die bereits vom frühesten Zeitpunkt an gemacht wurde, als ihr es zum ersten Mal unternahmt, zu inkarnieren, und deshalb wusstet ihr intuitiv eigentlich schon immer, dass dies so sein wird. Einige vergangene Zivilisationen haben sich selbst zerstört und kaum Spuren hinterlassen, und ihr, die ihr zurzeit auf Erden weilt, seid dieselben Seelen! Es war euch bestimmt, dass die Endzeiten in euren Aufstieg münden – und nicht noch einmal in der Zerstörung. Ihr befindet euch jetzt auf der Schwelle zu einer bedeutsamen Erhöhung, die ihr euch durch harte Arbeit und eure Hingabe an das LICHT und an die LIEBE verdient habt. Ihr habt ausgedehnte Erfahrungen gesammelt, die ihr nutzen könnt, Anderen zu helfen, die mit ähnlichen Herausforderungen konfrontiert sind wie solchen, die ihr selbst durchgemacht habt.


Im Leben geht es darum, Lektionen durch selbst gewählte Erfahrungen zu lernen, im Wissen, dass ihr diese anwenden und damit dem LICHT dienen werdet. Ziel ist, Seelen zusammenzubringen, damit sie wieder Part des Einsseins werden können, dem Alle angehören. Dennoch bedeutet Aufstieg zugleich Trennung auf physischer Ebene, damit jede Seele auch die Möglichkeit hat, ihren eigenen, bisherigen Weg weiterzugehen. Einige Seelen befinden sich auf ihrem ersehnten Pfad in den Aufstieg bereits in einem Zustand erweiterten Bewusstseins, während Andere solche Gedanken noch gar nicht in Erwägung gezogen haben, da sie mit der Dualität noch nicht fertig sind. Es ist eine freie Entscheidung, die ihr Alle getroffen habt, weshalb ihr Anderen auch einräumen müsst, auf ihre eigene Weise weiter vorwärts zu gehen. Niemand wird letztlich „zurückgelassen“, denn Alle werden in hohem Maße von ihren Erfahrungen profitieren.


Die Evolution endet solange nicht, bis ihr schließlich zur QUELLE zurückkehrt, und sogar dann werden noch neue Erfahrungs-Zyklen eingeleitet. Doch das liegt noch außerhalb eures augenblicklichen Blickfelds, und ihr habt noch einen langen Weg vor euch, bis ihr diesen Punkt erreicht. Gott hat eine unendliche Zahl von Universen erschaffen, und ihr könnt euch entscheiden, in gänzlich neue Erfahrungen aufzubrechen, wenn ihr dies wünscht. Die Zukunft, die euch erwartet, ist voller Wunder und aufregender Erfahrungen, und ihr werdet einen nie enden wollenden Ausdruck des LICHTS vorfinden – sowie dessen magische Kräfte des Erschaffens. Das Leben auf Erden hat, wenn überhaupt, nur wenig Ähnlichkeit mit dem, in das ihr euch hineinbewegt, aber ihr werdet es dennoch recht einfach schaffen, zu Galaktischen Wesen zu werden. Denn ihr seid im Begriff, wieder in eure wahre Heimat zwischen den Sternen zurückzukehren und euch wieder mit euren wahren Familien zu vereinen. Eure Erfahrungen auf der Erde sind lediglich eine Exkursion von eurem Platz in den höheren Dimensionen aus, zu dem ihr recht bald zurückkehren werdet.


Worüber wir euch oft informieren: Vieles wird euren Weg kreuzen, das euch in große Höhen bringen wird. Sobald ihr aufgestiegen seid, – falls ihr euch nicht aus irgendwelchen Gründen entschieden haben solltet, noch einige Zeit in der „neuen 3.Dimension“ zu verbringen, die für diejenigen geschaffen wurde, die noch nicht aufsteigen wollen –, werdet ihr nie wieder in die niedere Dimension zurückkehren. Eigentlich habt ihr mit den niederen Schwingungen so gut wie abgeschlossen, und viele Seelen sind fähig, sich gegen niedere Energien selbst zu schützen. Ihr braucht nur ein Band aus weißem LICHT schützend um euch zu platzieren. Und wenn ihr das geschafft habt, müsst ihr vermeiden, negative Töne in dem, was ihr sagt, zum Ausdruck zu bringen, denn diese sind geeignet, euren Schutz aufzubrechen und euch gegenüber niederen Schwingungen angreifbar zu machen. Der beste Weg ist, euren Fokus auf alles gerichtet zu halten, was vom LICHT ist, und eine Möglichkeit dazu ist, euren Aufstieg im Blick zu behalten.


Sehr viele Menschen tragen immer noch Lasten mit sich herum, mit denen sie klarkommen müssen und mit denen sie so lange noch weiterhin konfrontiert sind, bis sie sie geklärt haben. Sie werden sich als herausfordernde Gedanken aufdrängen, während ihr wisst, dass ihr eigentlich schon über das hinaus seid, wozu sie euch noch wieder animieren wollen. Redet mit jener „anderen Person“, die euch an diese Dinge „erinnern“ möchte, und bleibt fest darin, ihr mitzuteilen, dass die Sache erledigt ist und euch nicht länger interessiert. Denn ihr seid versucht, immer noch einmal „hinzusehen“, während ihr das 'Problem', – was auch immer das gewesen sein mag –, doch eigentlich längst bewältigt habt; aber wenn ihr es dann oft genug zurückweist, wird es auch verschwinden. Einige unter euch haben noch viel Karma zu klären, und deshalb seid ihr so eifrig darum bemüht, es zu bereinigen. Darin können natürlich auch Andere involviert sein, und oft könnt ihr euch einfach gemeinsam damit auseinandersetzen, was auch immer das sein mag. Frühere Beziehungen bringen oft Menschen noch einmal zusammen – zu genau diesem Zweck: einander behilflich zu sein, eine Lösung zu erreichen.


Macht euch klar, dass ihr zugestimmt hattet, harte Arbeit auf euch zu nehmen, um euch für den Aufstieg bereit zu machen; doch dabei seid ihr niemals ohne Hilfe. In der Tat hat jede Seele ihre Helfer, und zwar auch die, die sich noch in den niederen Energien ergeht. Jede Seele ist weiterhin „aus dem LICHT“ – und niemals verlassen, denn alle Seelen haben die gleiche Fähigkeit, sich ihren Weg zurück zum LICHT zu erarbeiten. Denkt daran, dass der einzige Grund für euch, sowohl das LICHT als auch die Finsternis zu erfahren, der ist, dass ihr euch in der Dualität befindet und bestrebt wart, verstehen zu lernen, wie diese beiden Kontrahenten euch bei eurer Weiterentwicklung helfen können. Natürlich muss es das endgültige Ziel sein, fähig zu werden, die dunklen Energien zu überwinden, indem ihr euch über sie erhebt. Viele unter euch stehen nun aufrecht und wissen, dass sie dieses Ziel erreicht haben, und ihr Platz in den aufgestiegenen Reichen ist ihnen sicher.


Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich spüre, dass unsere Bewusstseins-Ebenen sich immer mehr miteinander harmonisieren, da ihr nach der Wahrheit strebt und eure eigenen Bewusstseins-Ebenen ausdehnt. Und noch Viele mehr unter euch werden zu derartigen Fortschritten finden in den Wochen, die noch bleiben, da ein endloser Vorrat an LICHT weiterhin zur Erde gestrahlt wird. Mit dem kommenden 'Input' aus der Ausrichtung zwischen eurer Sonne und der Großen Zentral-Sonne werdet ihr eine substanzielle Zunahme des LICHTS erleben und euch dessen auch bewusst sein.

Danke SaLuSa
Mike Quinsey.


Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow
   
Originals and translations of Galactic Messages available at
http://peacelovelove.blogspot.com/
http://www.galacticchannelings.com/


First Contact Radio
Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
 

1 Kommentar:

  1. Fantastische Ansprache! Auch die Kommentare sind recht intressant. Meiner Meinung nach sollte es mehr von diesem geben!

    umzug
    umzug wien
    umzug wien

    AntwortenLöschen

Danke an alle Lichtarbeiter

Danke an alle Lichtarbeiter
Regenbogen des Dankes und des Schutzes

invoc

EIN AUFRUF -- 14:02:2014 -- 09:00 Brisbane Zeit, Australien = 13:02:2014/24:00 Berlin

Ermittle deine lokale Zeit unter http://24timezones.com/

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra
Wöchentliche Meditation von Cobra zur visuellen Verstärkung der Ereignisse

anniversary

Liebe Leser,

Mike Quinsey feiert am Mittwoch, den 27. November 2013 seinen 79-ten Geburtstag.

Für jeden, der mitmachen möchte und ihm per mail oder e-card Glückwünsche schicken möchte, kann diese an die folgende e-mail Adresse senden:

michael.quinsey@mypostoffice.co.uk

Vielen Dank,

In Licht und Liebe.


Birthday graphics

Petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:




I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.