Wir erhalten beträchtliche Hilfe von denen unter euch, die nicht nur für die Wahrheit geradestehen sondern hinausgehen und diese Wahrheit weithin verbreiten.

SaLuSa 11-Januar-2012

Follower

PUTIN

Mittwoch, 18. Januar 2012

SaLuSa 16. Januar 2012


SaLuSa,  16-Januar-2012
- durch Mike Quinsey -

Die Geschehnisse bewegen sich auf ihren zwangsläufigen Ausgang der Entwicklungen zu und nähern sich dem Zeitpunkt, da ihr einige konkrete Indizien für das erhalten werdet, was bevorsteht. Die Dunkelwesen werden in Schach gehalten, und ihr werdet bemerkt haben, dass sie nicht mehr in der Lage sind, zu diktieren, was in der Welt geschieht. Ihre Institutionen brechen auseinander – und damit auch ihre Möglichkeit, zu befehligen, was in den unterschiedlichen Märkten geschehen soll. Ihre Habgier und Arroganz hat sie auf ihrem Weg in den Ruin getrieben, und es wird ihnen nicht gestattet sein, ihr Imperium wiederaufzubauen. Ihr befindet euch somit weiterhin in der Übergangsperiode, und unsere Verbündeten komplettieren nach und nach die notwendigen Schritte, die es ermöglichen, dass der Wandel in Gang kommt. 

Wie immer nimmt das LICHT kontinuierlich an Stärke zu und hilft somit auch jenen Seelen, die jetzt erst zu erwachen beginnen. Das fordert einigen unter ihnen eine Menge ab, nämlich: dass sie sich von Glaubensinhalten lösen, an denen sie sich in ihrem bisherigen Leben orientiert haben, und sich zu neuen Überzeugungen durchzuringen, die für sie (zunächst) überwältigend zu sein scheinen, wenn sie sie in Betracht ziehen. Teil des Problems ist, dass das so genannte Establishment lieber falsche Glaubenssätze hochgehalten hat, als sich auf die Wahrheit einzulassen. Ihr wisst, dass wir seit Jahrtausenden die Fortschritte der Menschheit verfolgen, und Nachweise unserer Kontakte mit euch sind vorhanden. Aber ihr wurdet glauben gemacht, dass es einen derartigen Kontakt (angeblich) „nicht gibt“, und dass im Weltraum nach Beweisen für unsere Existenz gesucht würde. Glücklicherweise haben inzwischen sehr viele unter euch unsere Raumfahrzeugen an eurem Himmel beobachtet, und sie haben genügend Intelligenz, um sich klarzumachen, dass deren überwiegende Zahl jene Vehikel sind, die von uns benutzt werden. Ihr habt eine Anzahl von Berichten aus erster Hand über Fälle, wo Raumfahrzeuge auf der Erde gelandet sind, und Nachweise über Treffen zwischen uns und euren Regierungen. Die Vertuschung dieser Fälle soll verhindern, dass Fragen gestellt werden und dass Verlegenheits-Situationen entstehen, in denen man zugeben müsste, dass wir schon oft angeboten haben, der Erde Frieden zu bringen, und dass diese Angebote ausgeschlagen wurden.

Aber wir drängen voran in Richtung der Enthüllungen, denn bevor wir nicht offiziell anerkannt und akzeptiert sind, können wir keine Massenlandungen vornehmen; aber wir werden an Überflügen teilnehmen. Was ihr begreifen müsst, ist die Tatsache, dass wir nicht erscheinen müssen, um uns euch aufzunötigen; der Kontakt muss auf euren Appell und eure Zustimmung hin erfolgen, bevor wir ihn herstellen können. Wenn wir diese Voraussetzung ignorieren würden, würden wir euch ungebührlich beeinflussen, denn ihr müsst die Reise eurer Seele selbst gestalten. Und wenn wir offen mit euch zusammentreffen, wird es wohl immer noch Leute geben, denen es lieber wäre, wenn wir nicht gekommen wären; aber es ist uns gestattet, darauf zu reagieren, dass die Mehrheit unter euch unser Kommen begrüßt. Priorität ist, den bisherigen Mangel und die Notwendigkeit aufzuholen, euch möglichst rasch auf euren Marsch in die Zukunft vorzubereiten, indem wir all jene Vorteile der neuen Entdeckungen aufzeigen, die bisher vor euch verheimlicht wurden.

Die vor uns liegenden Aufgaben sind gewaltig, aber wir möchten erneut betonen, dass wir keine Probleme, welcher Art auch immer, damit haben, euch neue Technologien rasch verfügbar zu machen. Unsere Verbündeten verhalten sich vorsichtig, bevor sie an die Öffentlichkeit treten, denn der Zeitpunkt dafür muss der richtige sein, und wir möchten nicht, dass sie in Schwierigkeiten geraten. Sobald sie offen tätig werden, wird dies eine Serie von Ereignissen einleiten, die euch erfreuen werden, und dann werdet ihr zweifelsfrei wissen, dass das Neue Zeitalter begonnen hat. Es gibt gewisse Ziele, die vor dem Aufstieg erreicht werden müssen, und unsere Beteiligung wird sicherstellen, dass dies auch gelingt. Für uns ist keine Aufgabe zu groß, denn wir haben Millionen von Raumfahrzeugen, die wir auf den Wink des Augenblicks einsetzen können. Und in der Tat werden die Pläne für unsere Mission regelmäßig aktualisiert, sodass wir jederzeit einsatzbereit sind mit der Befugnis, zu starten. Die Erlaubnis dazu wird nicht mehr viel länger vorenthalten bleiben, und sie steht bereits so nahe bevor, dass wir ganz aufgeregt sind angesichts dieser Aussicht.

Der Aufstieg erfordert, dass ihr euch weiterhin auf ihn vorbereitet. Während die Frequenz-Ebene (das Schwingungs-Niveau) sich erhöht, müsst ihr diese in euch aufnehmen, und dann werdet ihr mit einiger Sicherheit zu spüren beginnen, wie sehr sie euch stärken. Anders als noch vor vielen Jahren, als die Fortschritte nur langsam vorankamen und kaum feststellbar waren, dürftet ihr jetzt feststellen, dass ihr ein hohes Gewahrsein gewonnen habt und fähig seid, in allen Situationen ein hohes Maß an Gelassenheit zu wahren, sogar dann, wenn ihr euch inmitten niederer Schwingungs-Energien befindet. In dieser Zeit können nur diejenigen, die sich erfolgreich vorbereitet haben, weitergehen und aufsteigen. Wenn der Gedanke des Aufstiegs auf euch zutrifft und eurer Absicht entspricht, ist es so gut wie gewiss, dass ihr dieses Ziel erreichen werdet. Das kostet zwar Mühe und Fleiß, ist aber keineswegs so schwierig, wie einige unter euch sich vielleicht vorstellen.

Ihr müsst euch wirklich nicht beunruhigen hinsichtlich gewisser Versuche der Dunkelmächte, eure Erwartungen zu enttäuschen, während dieses Jahr voranschreitet, denn sie werden ihre Hand nicht im Spiel haben in dem, was vor sich geht, und störende Einmischungen werden von uns nicht geduldet werden. Ihre Zeit ist so gut wie abgelaufen, und sie sind sich ihrer bevorstehenden Entmachtung völlig bewusst. Wir haben unsere Verbündeten dringend gebeten, voranzudrängen, da die Dinge überall auf der Welt sich so sprunghaft weiterentwickeln und von einem Wandel profitieren würden. Wenn die richtigen Leute das Ruder übernommen haben, können wir Alle mit unseren Verantwortlichkeiten füreinander weiter vorankommen. Bedenkt, dass ihr, bevor ihr in diese Lebenszeit kamt, wusstet, dass ihr Teilnehmer des Aufstiegsprozesses sein werdet, und dass Viele unter euch eine spezielle Aufgabe zu erfüllen haben. Dies zeigt, wie gut durchdacht Gottes Plan ist, dass er in der zur Verfügung stehenden Zeit die Vollendung garantiert. Alles ist von Anfang an in Vollkommenheit geplant, und das bedeutet, dass die Dunkelmächte zum Scheitern verurteilt sind. Dieses Wissen sollte jeden beruhigen, der noch Zweifel gehegt hatte.

Mutter Erde war bisher relativ ruhig, wenn man bedenkt, dass sie sich in den ’Wehen’ ihres Selbstreinigungsprozesses befindet. Seid jedoch weiterhin wachsam, denn physische Veränderungen müssen stattfinden, bevor dieser Zyklus endet. Folgt eurer inneren Führung, denn ihr Alle seid intuitiv begabt, aber nur sehr Wenige nehmen von ihrer Gabe wirklich Notiz. Missbraucht diese Gabe jedoch nicht für eure Reaktionen auf Ängste, denn das wird euch in Panik versetzen zu einem Zeitpunkt, in dem ihr eigentlich gut beraten seid, Ruhe zu bewahren. In der Tat dürfte euch die kommende Periode Freude bringen, und dann werdet ihr mit Sicherheit wissen, dass die abschließenden Erlebnisse sich von selbst ausagieren werden. Behaltet die kommende Periode in euren Gedanken – wie auch das wunderbare Finale, das all die Verheißungen erfüllen wird, die euch gegeben wurden, – Verheißungen, die erhebend sind und vollkommenen Frieden und Glück bringen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich empfange eure Gedanken, die ihr an mich richtet. Ich danke euch für eure Liebenswürdigkeit und eure liebevollen Energien, die ihr an die Galaktische Föderation aussendet. Es erfreut unsere Herzen, dass ihr nicht nur unsere Präsenz anerkennt, sondern euch auch daran erfreut, dass ihr euch in euren Gedanken unserer erinnert. Je stärker unsere Verbindung untereinander wird, desto mehr vereinen wir uns in LIEBE und LICHT.




Danke, SaLuSa.
Mike Quinsey.


Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org


Originals and translations of Galactic Messages available at
http://peacelovelove.blogspot.com/
http://www.galacticchannelings.com/

First Contact Radio
Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke an alle Lichtarbeiter

Danke an alle Lichtarbeiter
Regenbogen des Dankes und des Schutzes

invoc

EIN AUFRUF -- 14:02:2014 -- 09:00 Brisbane Zeit, Australien = 13:02:2014/24:00 Berlin

Ermittle deine lokale Zeit unter http://24timezones.com/

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra
Wöchentliche Meditation von Cobra zur visuellen Verstärkung der Ereignisse

anniversary

Liebe Leser,

Mike Quinsey feiert am Mittwoch, den 27. November 2013 seinen 79-ten Geburtstag.

Für jeden, der mitmachen möchte und ihm per mail oder e-card Glückwünsche schicken möchte, kann diese an die folgende e-mail Adresse senden:

michael.quinsey@mypostoffice.co.uk

Vielen Dank,

In Licht und Liebe.


Birthday graphics

Petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:




I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.