Wir erhalten beträchtliche Hilfe von denen unter euch, die nicht nur für die Wahrheit geradestehen sondern hinausgehen und diese Wahrheit weithin verbreiten.

SaLuSa 11-Januar-2012

Follower

PUTIN

Freitag, 2. Dezember 2011

SaLuSa – 2.Dezember 2011



SaLuSa, Dezember 2, 2011

   – durch Mike Quinsey –


Es besteht kein Zweifel, dass die Dinge auf der Erde sich jetzt zuspitzen, und das dürfte endlich zu vielen jener Veränderungen führen, von denen wir nun schon seit geraumer Zeit gesprochen haben. Im Großen und Ganzen ist eure Zuversicht fest geblieben, und nun werdet ihr allmählich einiges an positiven Aktionen erleben. Schließlich existiert ein göttliches Datum, das weiterhin als endgültig feststeht und über das hinaus wir keine Verzögerungen mehr dulden werden. Falls notwendig, werden wir direkt aktiv eingreifen, aber auf die eine oder andere Weise werden wir ohnehin bald damit beginnen, unseren Plan für eure endgültige Befreiung von den Dunkelmächten in die Tat umzusetzen. Die Europäische Krise könnte noch weitere Länder mit einbeziehen, die ihre Kredite nicht zurückzahlen können, und diese Möglichkeit bedeutet für andere Länder der Europa-Gruppe ein weiteres Risiko. Sogar Länder außerhalb Europas könnte dieses Risiko betreffen, und das bedeutet, dass ihr bisher noch nie etwas Vergleichbares erlebt habt, was den wahrscheinlichen Ausgang dieser Entwicklung betrifft. Wenn ihr dies weiterhin als die erwarteten „aufregenden Zeiten“ betrachtet, werdet ihr euch nicht von der Panik anstecken lassen, die da möglicherweise aufkommen könnte.



Es ist nahe liegend, dass keine außergewöhnliche Situation lange bestehen bleiben wird, was auch immer jetzt geschehen mag, denn die Zeit vergeht rasch, und ihr befindet euch schon fast im magischen Jahr 2012. Seht die Ereignisse als das, was sie sind: Wege zur Beendigung der bisherigen Situation, und das Resultat wird vollkommen zufrieden stellend sein und den willkommenen Wandel herbeiführen, der euer Leben für immer verändern wird. Das war für euch eine ’Reise’ der Prüfungen, und genau das war auch der Zweck dieser Reise, damit ihr euch aus den Zuständen hinausentwickeln konntet, die euch so „runtergezogen“ haben. Wie wir es sehen, habt ihr eure Sache außergewöhnlich gut gemacht, besonders seit der Jahrhundertwende. Aber das war auch zu erwarten, denn im Laufe der Zeit wurde immer mehr LICHT zur Erde hin ausgestrahlt. Und es wurde von denen verankert, die sich dem LICHT verpflichtet haben und in vielen Fällen genau mit diesem Ziel zur Erde gekommnen waren. Es waren nicht allein die Dunkelkräfte, die ihre Ziele vorausgeplant hatten, denn wir von der LICHT-Seite haben das bereits seit Jahrtausenden getan. Unser Vorteil war, dass wir Rückendeckung und Unterstützung durch großartige Quellen des LICHTS hatten, die sogar bereit waren, einen Aspekt ihrer selbst zu Erde auszusenden. Und was für den Ausgang des Geschehens vielleicht noch wichtiger ist: dieser Zyklus war immer so geplant, dass der Sieg für das LICHT garantiert ist.



Die Galaktische Föderation hält sich bereit, auf den Wink des Augenblicks zu reagieren, und in der Zwischenzeit beobachtet sie weiterhin sehr genau alle Aktivitäten auf der Erde. Wir zögern nicht, unsere Überlegenheit zu demonstrieren, was die Technologien betrifft, und wir machen den Dunkelmächten klar und deutlich, dass Widerstand gegen uns sinnlos ist. Dennoch weigern sie sich hartnäckig, aufzugeben, wissend, dass jegliches Gefecht mit ihnen von uns erfordert, uns an die Regeln zu halten. Wir respektieren alles Leben, während sie das in keiner Weise tun, wenn es um ihre Mitmenschen geht. Leben ist für sie entbehrlich, und diese Haltung nutzen sie, wenn sie jeden überwältigen, der ihnen im Wege ist. Wir unsererseits werden unsere „Feinde“ an gesicherte Orte bringen, statt sie zu töten oder zu verwunden. Daher könnt ihr versichert sein, dass wir sämtliche Leute jenes Personals aus ihren Positionen entfernt haben werden, bevor wir ihre Militärbasen zerstören. Jeder, der da etwas Anderes sagt, berichtet nicht wahrheitsgemäß über das Geschehen und ist vermutlich darauf aus, ein falsches Bild von uns zu zeichnen.



Einige unter euch werden fragen, warum wir angesichts dessen, was wir über uns gesagt haben, nicht auch unter den vielen anderen Umständen – wie etwa Katastrophen – Leben retten. Das ist eine zu erwartende Reaktion, und die Antwort darauf haben wir bereits bei früheren Gelegenheiten gegeben: sie hängt mit dem Lebensplan jeweiliger betreffender Personen zusammen. Seelen, die unter solchen Umständen die Erde verlassen, hatten ohnehin diesen Wunsch, und sie wählen eine Situation, die ihre Bedürfnisse erfüllt. Macht euch klar, dass es ’zufälligen Tod’ nicht gibt, und das, was ihr einen natürlichen Tod nennt, ist in gleicher Weise vorgeplant. Wenn ihr darüber nachdenkt, läge doch wenig Sinn darin, ein Leben zur Erweiterung eures spirituellen Verständnisses zu planen, wenn ihr durch ’Zufall’ daran gehindert werden würdet, dieses Leben in seiner Gänze zu erfahren. Allerdings ist es auch Tatsache, dass ihr aufgrund eures freien Willens eure Lebenserwartung verkürzen könnt. Das sollte jedoch hinsichtlich seiner Auswirkungen sorgfältig überdacht werden.



So werden einige unter euch dieses Thema der Lebensverkürzung durch Suizid aufgreifen, und dazu ist zu ergänzen: auch diesen Seelen wird in letzter Minute die Chance gegeben, ihre Meinung zu ändern. Sie werden von ihren Geistführern aufgesucht, die ihren ursprünglichen Lebensplan kennen und ihnen den Ausgang ihres Handelns und die Auswirkungen auf ihre Familie und ihre Freunde vor Augen führen. Wir können euch versichern, dass viele Seelen infolge dieses Vorgehens dankbar sind, dass sie die Chance hatten, ihre Meinung noch einmal zu ändern. Im Allgemeinen ist es so, dass jeder innerhalb seiner Lebenszeit nicht mehr auf sich nimmt, als er bewältigen kann. In diesen Endzeiten gibt es allerdings viele Seelen, die bestrebt sind, ihr Karma zu klären; und deshalb haben sie ihr jetziges Leben mit vielen Erfahrungs-Inhalten voll gepackt.



Wenn ihr dann in die höheren Existenz-Ebenen aufsteigt, habt ihr leichte Übergänge von einer Lebenszeit in die nächste – ohne die Erfahrung des Todes. Ihr vollzieht diesen Übergang einfach anhand eigener Wahl, denn ihr selbst entscheidet, wann es Zeit ist, euch weiterzubewegen. Ihr könnt dann buchstäblich auf eigenen Wunsch aus eurem alten Körper heraustreten und in einen neuen Körper hineingehen. Zusammen mit der Veränderung eurer Körperzellen, die euch jung und gesund erhalten, erlebt ihr dann keine der Krankheiten oder behindernden Merkmale mehr, wie das auf der Erde der Fall war. Wozu auch immer ihr aufgerufen seid, was ihr tun solltet, um den Aufstieg zu erreichen: es ist offensichtlich der Mühe wert, denn es dürfte lange dauern, bevor eine solche Chance wiederkehrt. Es liegt an euch, und es ist sicherlich nicht unmöglich, aus irgendeiner Lebenszeit heraus aufzusteigen, aber ihr müsst es durch euer eigenes Bemühen erreichen. Und das ist der Grund, weshalb euer Aufstieg zurzeit als so einzigartig erachtet wird, denn es ist ein Angebot an jede einzelne Seele; und denen, die sich dazu entscheiden, ist endlose Hilfe gewährt.



Falls ihr zu denen gehört, die gerade erst erwachen hinsichtlich der Tatsache, wer sie in Wirklichkeit sind, und den Sinn des Lebens zu begreifen beginnen: seid versichert, dass ihr bereits von liebevollen Seelen umgeben seid, die begierig darauf sind, euch helfen zu können. Es ist immer noch Zeit; und wenn ihr erst einmal eure Sicht darauf ausgerichtet habt, aufsteigen zu wollen, habt ihr die halbe Strecke bereits geschafft und werdet feststellen, dass euer Bewusstseinsniveau sich erhöht. Auf der Erde – aber nicht von der Erde zu sein, das ist ein sehr nützlicher Ratschlag, denn diese Einstellung ermöglicht euch, euch auf die Zukunft zu konzentrieren und die alten Verhaltensweisen loszulassen. Es sind jene Seelen, die ihren Griff auf die irdischen Dinge nicht lockern können, die mit sich kämpfen müssen, sich davon loszureißen; und an der Wurzel dieser Schwierigkeit liegt Furcht, wie wir schon oft sagten. Kommt heraus aus der Furcht vor den Veränderungen; heißt sie willkommen und erkennt ihre Notwendigkeit, wenn die Menschen-Rasse sich aus dem alten Zyklus lösen und in den neuen eintreten will! Wie langsam sich Veränderungen auch vollziehen mögen, wo es um massive Kreisläufe geht, – alles befindet sich in Bewegung, auch wenn es unbemerkt scheinen mag.



Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich danke euch allen, die ihr uns eure Liebe und eure Einladung sendet, zu euch zu kommen. Ohne diese Liebe und diese Einladung könnten wir nicht kommen, und wir wissen jetzt, dass dies jetzt die richtige Zeit für den offenen Kontakt mit euch ist. Wir lieben euch Alle!


Danke, SaLuSa !

Mike Quinsey


 
Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org








Originals and translations of Galactic Messages available at
http://peacelovelove.blogspot.com/
http://www.galacticchannelings.com/




First Contact Radio

Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke an alle Lichtarbeiter

Danke an alle Lichtarbeiter
Regenbogen des Dankes und des Schutzes

invoc

EIN AUFRUF -- 14:02:2014 -- 09:00 Brisbane Zeit, Australien = 13:02:2014/24:00 Berlin

Ermittle deine lokale Zeit unter http://24timezones.com/

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra
Wöchentliche Meditation von Cobra zur visuellen Verstärkung der Ereignisse

anniversary

Liebe Leser,

Mike Quinsey feiert am Mittwoch, den 27. November 2013 seinen 79-ten Geburtstag.

Für jeden, der mitmachen möchte und ihm per mail oder e-card Glückwünsche schicken möchte, kann diese an die folgende e-mail Adresse senden:

michael.quinsey@mypostoffice.co.uk

Vielen Dank,

In Licht und Liebe.


Birthday graphics

Petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:




I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.