Wir erhalten beträchtliche Hilfe von denen unter euch, die nicht nur für die Wahrheit geradestehen sondern hinausgehen und diese Wahrheit weithin verbreiten.

SaLuSa 11-Januar-2012

Follower

PUTIN

Donnerstag, 26. Juli 2012

SaLuSa 25.Juli 2012


  SaLuSa 25.Juli 2012

– durch Mike Quinsey –



Wir begleiten euch schon seit sehr, sehr langer Zeit, und so wie ihr freuen auch wir uns auf das Ende der Dualität. Ihr wart mit gewaltigen Herausforderungen konfrontiert, habt aber dennoch auf das LICHT und die LIEBE reagiert, die aus vielen unterschiedlichen Quellen auf euch gerichtet waren. Die höheren Mächte hinter dem Plan für eure Erleuchtung haben bewiesen, dass sie die richtigen Entscheidungen für euch getroffen haben, denn jetzt steht ihr an der Schwelle zum Aufstieg. Keine zwei Menschen unter euch haben identische Erfahrungen durchlaufen, und dennoch stehen jetzt so viele unter euch bereit, jene letzten Schritte in die Erhöhung zu wagen und aufzusteigen. Als eure menschliche Rasse in die Dunklen Zeitalter hinab glitt, wurde das spärliche LICHT, das da noch existierte, unterdrückt, und jeder Einzelne wurde „ruhig“ gehalten – unter Androhung des Todes, falls er reden würde.


Heutzutage habt ihr mehr Freiheit der Rede, aber dennoch müssen manche Leute, die zuviel von der Wahrheit von sich geben, immer noch um ihr Leben fürchten. Natürlich werden wir solche Leute unterstützen und schützen, solange es keine störende Einmischung in ihren Lebensplan bedeutet. Wir und auch das Königreich der Engel können, falls nötig, vollkommenen Schutz gewähren, und einige äußerst wichtige Seelen mussten öfter geschützt werden, als ihr vielleicht erwartet. Natürlich ist Jeder unter euch auf seine eigene Weise wichtig, und Jeder unter euch hat Engel um sich, die euch euer ganzes Leben lang begleiten. Es gibt keine Zufälle, wenn da Geschehnisse von großer Bedeutung für euch vor sich gehen, und dennoch mögt ihr dann nicht einmal dessen gewahr werden, was da eigentlich geschehen ist.


Wenn ihr still und in einem friedvollen Zustand seid, kann euer Höheres Selbst kontaktiert werden; das Problem ist nur, dass manche Leute die Ratschläge gar nicht beachten, die sie dann erhalten. Falls ihr also von eurem Lebensplan abirrt, liegt das nicht an mangelnder Hilfe eurer Geistführer. Letztendlich seid ihr selbst es, die entscheiden, was sie tun, aber mit euren Entscheidungen kommt auch die Verantwortung für die Resultate eures Handelns. Allgemein gesprochen ist es euer Ego, das ihr so programmiert habt, dass es sich an eurer Interessenlage ausrichtet, die dann die Kontrolle über euer Handeln übernimmt. Wenn ihr euch in Richtung Wandel bewegt, und besonders, wenn ihr eure Eigenschwingung erhöht, kann es passieren, dass euer Ego versucht, euch davon zu überzeugen, in bisheriger Weise weiterzumachen.


Ist es nicht unglaublich, dass ihr dem Aufstieg jetzt so nahe seid, obwohl sich rein äußerlich noch nicht viel geändert zu haben scheint?! Es geschieht jedoch nichts ohne eine Menge an Vorplanung, obwohl wir, während die Ereignisse sich entfalten, immer wieder Anpassungen vornehmen müssen, wenn das Timing sich geändert hat. Es geschieht sehr viel hinter den Kulissen, und wir müssen immer dann handeln, wenn wir sehen, dass dafür ausreichend Sicherheit besteht. Das erfordert viel Geduld von eurer Seite, denn bei vielen Gelegenheiten dachten wir, unsere Chance zum Handeln sei gekommen, um dann im letzten Moment feststellen zu müssen, dass unser Vorhaben (durch die äußeren Ereignisse) durchkreuzt wurde. Aber auch das können wir verkraften, denn wir sind auf jedes Szenario vorbereitet und wissen, dass ihr ungeachtet aller Vorkommnisse den Aufstieg erreichen werdet, und dass er tatsächlich stattfinden wird. Wie wir oft betonen, ihr Lieben, ist es das, was wirklich zählt, und da spielt es keine Rolle, auf welchem Weg ihr das erreicht.

Bleibt ruhig und gelassen und befasst euch nicht mit angstbesetzten Botschaften, denn da gibt es Quellen, die sich ein katastrophales Ende dieses Zyklus' geradezu wünschen. Im Gegensatz zu vielen Prophezeiungen dieser Art werdet ihr feststellen, dass die letzten Monate viel ruhiger sein werden, als man euch glauben machen wollte. Natürlich hat Mutter Erde bei den Veränderungen ihre Hand im Spiel, und da werden vulkanische Ausbrüche physische Bewegungen hervorrufen, die auch Schäden und zuweilen Verletzungen oder Todesfälle nach sich ziehen können. Viele frühere Prophezeiungen sprachen von Landmassen, die im Meer versinken, doch diese Möglichkeit ist schon seit langem nicht mehr aktuell. Seid euch einfach eurer lokalen Gefährdungen bewusst, und wenn ihr an der Küste lebt, stellt fest, inwieweit ihr selbst bei einer Überflutung gefährdet sein könntet. Auf diese Weise könnt ihr selbst beurteilen, welches Handeln für eure Sicherheit notwendig sein könnte.


In mancher Hinsicht sind die Dinge heutzutage ein wenig anders als in den früheren Lebenszeiten, die ihr durchlebt habt, denn alles richtete sich nach eurem Lebensplan, den ihr im Großen und Ganzen nun entsprechend vervollständigt habt. Da auch euer Übergang (Sterbevorgang) Bestandteil dieses Plans war, habt ihr auch der Art und Weise zugestimmt, wie und wann ihr aus jeder Lebenszeit scheidet, ob ihr das nun glauben mögt oder nicht. So ist, was das betrifft, auch eure jetzige Lebenszeit geplant, und wenn ihr euch nicht selbst das Leben nehmt und es damit verkürzt, was überhaupt nicht ratsam ist, dann werdet ihr entweder noch vor dem Aufstieg sterben oder mit dem Aufstieg gehen – oder zu einem anderen Planeten überwechseln um eure Erfahrungen in der 3.Dimension fortzusetzen. Was auch immer ihr geplant haben mögt, dürfte in eurem besten Interesse sein, und wenn es eure Zukunft ist, könnt ihr auch aus den geistigen Reichen aufsteigen. So begreift und akzeptiert, dass ihr eure Erfahrungen entsprechend eurer Notwendigkeiten machen werdet, und der Schlüssel dazu sind die Fortschritte in eurer Weiterentwicklung.


Ihr habt die amüsante Redewendung, euch „wie durch den Wolf gedreht“ zu fühlen, aber darum geht es im Leben nicht und es wird euch auch nicht gewünscht. Gott gab euch den freien Willen, und so seid ihr selbst es, die sich den Pfad ebnen, dem sie folgen möchten. Es hängt also von euch selbst ab, wie einfach oder schwierig euer Weg ist; aber die Menschen haben die Tendenz, eher den härteren Weg zu wählen. Das bedeutet aber auch, dass ihr eine Menge Lektionen lernt, die auf lange Sicht hilfreich für euch sein dürften. Und wenn wir es so nehmen, ist es keine Sünde, geirrt zu haben, denn der gesamte Gedanke bei der Erfahrung der Dualität ist ja, an den Herausforderungen zu wachsen. „Die Sünde“ als solche gibt es nicht, und ihr seid auch nicht „in sie hineingeboren“. Korrekter wäre es, zu sagen, dass ihr mit Karma in eine neue Lebenszeit kommt, und dies gibt euch die Gelegenheit, Fehler, die ihr gemacht habt, zu überwinden. Und deshalb schreitet Gott auch nicht ein, – er mischt sich nicht ein in den freien Willen, den er euch gegeben hat.


Wenn ihr aufgestiegen seid, werdet ihr ein erhöhtes Bewusstseinsniveau haben, und als Wesenheiten des LICHTS werdet ihr euch über die Versuchungen der niederen Schwingungen gut hinausbewegt haben. Sie werden euch tatsächlich nicht mehr interessieren, denn ihr werdet Zufriedenheit und Leistung auf wesentlich höherer Schwingungs-Ebene anstreben. Eure Sinne werden erweitert, und die Freuden der höheren Dimensionen werden jeden nur denkbaren Verlust mehr als ausgleichen. Und auch eure Gedanken werden sich auf jeden Fall auf eine wesentlich höhere Ebene hinbewegt haben; eure Erfahrungen der Dualität werden allmählich in den Hintergrund rücken. So versucht, euch nicht an eure bisherige Dimension zu klammern, es sei denn, ihr fühlt euch noch nicht bereit, aufzusteigen. Es ist eure eigene Entscheidung; ihr entscheidet, wo und wie ihr eure nächsten Lebenszeiten erfahren werdet.


Ich bin SaLuSa vom Sirius und von der Galaktischen Föderation des LICHTS, und wir beobachten, dass jetzt viele Länder des Westens juristische Aktionen gegen die Korruption innerhalb des Finanzsektors in Gang setzen. Wir stellen auch fest, dass immer mehr von ihnen genauere Ermittlungen anstellen, um zu sehen, wie weit sich dieser „Krebs“ ausgebreitet hat. Dies kann nur Gutes bewirken und wird beschleunigt den Zeitpunkt herbeiführen, an dem weitere Leute in den Behörden wie auch in der Politik für ihre Taten zur Verantwortung gezogen werden. Bleibt stark in eurem LICHT und wisst, dass ihr aus vielen Quellen ständig mit LIEBE überschüttet werdet.

Danke SaLuSa
Mike Quinsey.


Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow
   
Originals and translations of Galactic Messages available at
http://peacelovelove.blogspot.com/
http://www.galacticchannelings.com/



First Contact Radio
Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke an alle Lichtarbeiter

Danke an alle Lichtarbeiter
Regenbogen des Dankes und des Schutzes

invoc

EIN AUFRUF -- 14:02:2014 -- 09:00 Brisbane Zeit, Australien = 13:02:2014/24:00 Berlin

Ermittle deine lokale Zeit unter http://24timezones.com/

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra
Wöchentliche Meditation von Cobra zur visuellen Verstärkung der Ereignisse

anniversary

Liebe Leser,

Mike Quinsey feiert am Mittwoch, den 27. November 2013 seinen 79-ten Geburtstag.

Für jeden, der mitmachen möchte und ihm per mail oder e-card Glückwünsche schicken möchte, kann diese an die folgende e-mail Adresse senden:

michael.quinsey@mypostoffice.co.uk

Vielen Dank,

In Licht und Liebe.


Birthday graphics

Petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:




I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.