Wir erhalten beträchtliche Hilfe von denen unter euch, die nicht nur für die Wahrheit geradestehen sondern hinausgehen und diese Wahrheit weithin verbreiten.

SaLuSa 11-Januar-2012

Follower

PUTIN

Freitag, 9. März 2012

SaLuSa 9. März 2012


  SaLuSa 9. März 2012


Was für eine beachtliche Reise ihr da habt mit dieser Reise durch die Dualität! Eines Tages werdet ihr in der Lage sein, euch jede Lebenszeit noch einmal ins Gedächtnis zu rufen, die ihr „unter die Lupe nehmen“ möchtet. Euer derzeitiger Bewusstseinszustand ist so beschaffen, dass nur sehr Wenige unter euch dies in kontrollierter Weise tun können; dennoch habt ihr zuweilen, wie „aus blauem Himmel“ heraus, plötzlich kurze Erinnerungsmomente daran. Das kann zum Beispiel der Fall sein, wenn ihr Orte oder Länder aufsucht, die in einem vergangenen Leben für euch von Bedeutung waren. Gelegentlich ist es so etwas Einfaches wie ein Geruch oder eine Vertrautheit mit einer bestimmten Periode eurer Geschichte. Faktisch sind eure sämtlichen Lebenszeiten immer noch in euren unterbewussten Erinnerungen gespeichert. Sie sind euch sehr dienlich und spielen zum Beispiel bei vielen eurer Vorlieben für bestimmte Kleidung eine Rolle, und es kann euch kaum entgangen sein, dass gewisse Mode-Stile sich immer mal wiederholen. Natürlich seid ihr beeinflusst von eurer Umgebung und eurer kulturellen Erziehung, denn von euren Mitmenschen wird oft Konformität erwartet; dennoch stellt ihr fest, dass eure eigenen Vorlieben immer wieder Vorrang bekommen.


Ihr werdet wissen, dass in jüngster Zeit viele „Sternen-Saaten“ eure Erde geziert haben, und wie ihr seht, könnt ihr wohl glauben, dass sie Nonkonformisten sind. Sie sind oftmals in hohem Maße Individualisten, und in manchen Fällen besuchen sie die Erde zum ersten Mal. Sie sind daran gewöhnt, sich exakt so auszudrücken, wie sie sich fühlen und wie es ihrer Persönlichkeit entspricht. Einigen mögen sie als „rebellisch“ erscheinen, doch dies einfach aufgrund ihrer Fähigkeit, über das hinauszublicken, was eine „normale“ Person sonst tut. Sie sind freie Seelen, die nicht daran gewöhnt sind, gestört oder an irgendetwas gehindert zu werden, wie das bei euch bisher normalerweise der Fall ist, wenn ihr nur das tut, was von euch erwartet wird. Deshalb sollte ihnen die Freiheit gewährt werden, sich selbst gänzlich zum Ausdruck bringen zu können, denn oft ist sogar bei sehr jungen Seelen eine Weisheit im Spiel, die weit über diejenige einer durchschnittlichen Person hinausgeht. Sie sollten ermutigt werden, ihre Meinung frei zum Ausdruck zu bringen, und man sollte ihren Worten und ihrem Rat Gehör schenken. Denn das ist ja der Grund, weshalb sie in dieser besonderen Zeit zur Erde gekommen sind; sie haben eine Menge zu bieten, während ihr euch auf den Aufstieg vorbereitet. Zwar wurde deutlich gemacht, dass alles Wissen bereits in euch vorhanden ist, aber nicht Jeder hat schon jetzt die Fähigkeit, dieses Wissen anzuzapfen, wann er möchte.

Jetzt ist es Zeit, „alle Mann an Deck“ zu sagen, wie ihr es ausdrücken würdet, denn ihr kommt in eine Periode, in der die Veränderungen sich in rascher Folge vollziehen. Aus mancherlei Gründen werden diejenigen, die da Lichtarbeiter genannt werden, aufgerufen sein, sich in viele Aufgabenbereiche einzubringen, auf die sie sich während vieler vorangegangener Lebenszeiten vorbereitet haben. Denn da werden auch Seelen sein, die es als äußerst schwierig empfinden, zu begreifen, was da vor sich geht und was sie deshalb verwirrt und beängstigt. Was ihr dabei tun könnt, ist, ihre Sinne zu beruhigen und sie zu trösten, wo es nötig erscheint. Eure Präsenz und eure gelassene Haltung werden beruhigend wirken und ihre Besorgnisse lindern. Mit der Zeit wird es für die meisten Menschen offenkundig werden, dass mitten aus dem Chaos heraus ein Neues Zeitalter erwächst, ein Zeitalter, das Antworten geben wird und den Menschen das bringen wird, was sie sich wünschen.

Viele unter euch haben schon einmal eine ähnliche Zeit durchlebt – wie etwa während der Zerstörung und des Untergangs von Atlantis. Und die Erinnerungen daran sind immer noch in eurem Unterbewusstsein gespeichert und mögen Ängste hervorrufen, wenn ihr das Gefühl habt, euch könnte erneut eine Katastrophe bevorstehen. Doch wie die meisten unter euch bereits wissen, wird die jetzige Periode, wie göttlich verfügt, anders enden. Da spielt es keine Rolle, was euch noch in den Weg gelegt wird, denn nichts wird verhindern, dass der Aufstieg vonstatten geht. Wir bestätigen noch einmal, dass es eure eigene Absicht ist, aufzusteigen, die euch dahin bringen wird; denn wenn ihr euch so entschieden habt, wird euch augenblicklich geholfen werden, dies zu erreichen. Es geht hier darum, einem Pfad zu folgen, der eure Eigenschwingung erhöht, damit ihr bereit seid, wenn der Zeitpunkt da ist.

Wenn ihr um eure Zielsetzungen in eurem Leben wisst, wird euch dies Selbstbewusstsein und ein gewisses Maß an Zufriedenheit geben, und ungeachtet all dessen, was um euch geschieht, wird es euch nicht von eurem Ziel abbringen. Der Gedanke daran, dass ihr eure Zeit in der Dualität abschließt, sollte euch wunderbaren Auftrieb geben und die Fähigkeit schenken, fest auf dem von euch gewählten Weg zu bleiben. Lichtarbeiter finden jetzt zu ihrer Berufung, denn sie werden bald gebraucht werden dabei, mitzuhelfen, die Nachricht auszubreiten hinsichtlich dessen, was da jetzt geschieht und weshalb es geschieht. Wenn einige Seelen diese Mitteilungen von sich weisen, akzeptiert es als deren Entscheidung und lasst sie gewähren, das zu erfahren, was sie für sich gewählt haben. All das geschieht mit dem Ziel, dass es am Ende der „Zeit“, wie ihr sie kennt, seinen Zweck erfüllt haben wird. Erfahrung in jeglicher Gestalt oder Form ist das, wofür ihr zur Erde gekommen seid, damit es hilfreich ist für eure geistig-spirituelle Weiterentwicklung. Begeht nicht den Fehler, euch selbst in der Weise zu beurteilen, dass ihr für einen Aufstieg vermeintlich noch nicht geeignet wärt, denn wie auch immer euer bisheriges Leben verlaufen sein mag: – ihr könnt allzeit einen neuen Pfad betreten.

Ihr Lieben: das Leben auf der Erde ist zwar kein Picknick, aber ihr sollt dort auch nicht zu Staub zermahlen werden. Ihr nehmt das auf euch, von dem ihr glaubt, dass ihr es meistern könnt, und da habt ihr immer noch die freie Wahl, wie weit ihr darin gehen könnt. In der Tat ist dieses Gegenwärtige Leben sehr wichtig für euch, denn es bietet die Gelegenheit, Missverständnisse aus dem Weg zu räumen und noch verbliebenes Karma zu klären. Einige unter euch haben dieses Stadium bereits erreicht und können sich der Aufgabe widmen, für das LICHT zu wirken. Wenn ihr zu denen gehört, die in dieser Hinsicht noch nicht genügend Erfüllung gefunden haben, formuliert einfach den Gedanken, dass ihr den Wunsch habt, dem LICHT zu dienen, auf welche Weise auch immer eure Fähigkeiten dies zulassen. Seid versichert: sobald ihr dies getan habt, wird man euch zum gegebenen Zeitpunkt gebrauchen können, und viele Lichtarbeiter werden während der abschließenden paar Monate vor dem Aufstieg in die Aktivitäten involviert sein. Sobald wir in der Lage sind, uns offen zu zeigen und mit euch zusammenzuarbeiten, wird es eine Fülle von Aktivitäten geben, bei denen ihr gebraucht werden könnt.

Zurzeit sind wir mit den Konfrontationen im 'Mittleren' Osten befasst, und obwohl dort eine Bedrohung existiert, die zum Krieg führen könnte, bestätigen wir noch einmal, dass ein Krieg nicht zugelassen werden wird. Die (von den Dunkelmächten geplante) „Neue Weltordnung“, die Vorteile aus jeder Situation ziehen möchte, die zu einem Krieg führen könnte, wird es nicht geben, denn wir können in jedem Fall Waffen untauglich machen, wenn wir wollen. Da könnt ihr dann sagen, dass in diesem Zyklus erst durch unsere Aktionen Frieden und ein Ende aller Kriege ausgerufen wurde. Es würde uns freuen, wenn eure Staatsführer diese Entwicklung anerkennen und selbst der Welt bekanntmachen würden. Präsident Obama ist wahrscheinlich der Erste, der eine wichtige Bekanntmachung starten wird, die eindeutig seinen Standpunkt als Friedenswächter klarstellt. Er wird zurzeit in hohem Maße verleumdet und für Aktivitäten verantwortlich gemacht, die sich seiner Kontrolle entziehen; doch das wird sich alles sehr bald ändern.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, der euch Allen unbegrenzten Frieden, Freude und Liebe wünscht. All dessen werdet ihr euch in naher Zukunft erfreuen, und da wird es kein Zurück mehr geben zu dem, was vorher gewesen ist.

Danke SaLuSa
Mike Quinsey.

Website: Tree of the Golden Light


Übersetzung: Martin Gadow
   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke an alle Lichtarbeiter

Danke an alle Lichtarbeiter
Regenbogen des Dankes und des Schutzes

invoc

EIN AUFRUF -- 14:02:2014 -- 09:00 Brisbane Zeit, Australien = 13:02:2014/24:00 Berlin

Ermittle deine lokale Zeit unter http://24timezones.com/

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra
Wöchentliche Meditation von Cobra zur visuellen Verstärkung der Ereignisse

anniversary

Liebe Leser,

Mike Quinsey feiert am Mittwoch, den 27. November 2013 seinen 79-ten Geburtstag.

Für jeden, der mitmachen möchte und ihm per mail oder e-card Glückwünsche schicken möchte, kann diese an die folgende e-mail Adresse senden:

michael.quinsey@mypostoffice.co.uk

Vielen Dank,

In Licht und Liebe.


Birthday graphics

Petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:




I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.