Wir erhalten beträchtliche Hilfe von denen unter euch, die nicht nur für die Wahrheit geradestehen sondern hinausgehen und diese Wahrheit weithin verbreiten.

SaLuSa 11-Januar-2012

Follower

PUTIN

Sonntag, 20. Mai 2012

SaLuSa 18.Mai 2012


  SaLuSa 18. Mai 2012

– durch Mike Quinsey –

Wir wissen, dass einige unter euch sich fragen, warum es denn anscheinend so lange gedauert hat, die Dinge in Gang zu bringen. Dazu müssen wir euch zunächst noch einmal sagen, dass die Aktivitäten, in die wir involviert sind, durchaus vorankommen, und wir waren vollauf beschäftigt, auch wenn ihr dessen nicht gewahr wurdet, was wir alles durchgeführt haben. Die Vorbereitung für diese Endzeiten ist keine geringe Aufgabe, und auf natürliche Weise verändern sich auch die Umstände, an die wir uns dann anpassen müssen. Außerdem war es wesentlich schwieriger, die Dunkelkräfte zu entmachten, als wir geahnt hatten. Doch da uns nun die Befugnis erteilt worden ist, direkter gegen sie einzuschreiten, wird unsere Anwesenheit spürbar, und das führt zu lohnenden Resultaten.


Wir haben die Dunkelkräfte so gut wie gestoppt in der Durchführung ihrer Pläne, und wir werden nicht zulassen, dass sie noch einmal in irgendeiner Weise zu ihren früheren Tricks greifen können. Und schließlich müssen wir auch euch einmal loben für die positive Art und Weise, in der ihr eurerseits eure Aktivitäten durchgeführt habt, und zwar in einem Umfang, dass ihr im Kampf gegen die Dunkelmächte sehr erfolgreich wart. Das hat es uns ermöglicht, euch mehr Verantwortung zu übertragen, und wir ermuntern euch, manche Dinge auch selbst in die Hand zu nehmen. Denn ihr müsst Verantwortung für Situationen übernehmen, deren Entstehen ihr selbst zugelassen habt. Das soll nun nicht heißen, dass ihr alles alleine machen sollt; das wäre sehr abwegig, denn wir von der Galaktischen Föderation haben eine äußerst wichtige Rolle zu spielen. Wir sind hier, um sicherzustellen, dass ihr den Aufstieg sicher erreicht, und um euch eurer Weltraum-Familie vorzustellen und euch mit den vielen Annehmlichkeiten vertraut zu machen, die euch bisher vorenthalten wurden.

Ihr wisst nun, dass alles sich auf sein Endstadium zu bewegt, und dass da in Kürze etwas hervorbrechen wird, über das ihr dann detailliert in Kenntnis gesetzt werdet. Inzwischen werdet ihr auch erkannt haben, dass wir euch aus mancherlei Gründen keine spezifischen Informationen hinsichtlich gewisser Daten preisgeben durften. Manchmal sind wir nicht sicher, wann der richtige Zeitpunkt zum Handeln ist, denn wenn wir handeln, muss dafür auch der exakt richtige Zeitpunkt da sein, damit wir erfolgreich sind. Und nicht zuletzt erfordert die Koordination mit unseren Verbündeten eine Menge Planung, wobei wir im Auge behalten müssen, welches Risiko sie eingehen. So habt ihr jetzt zum Beispiel viele Informanten („whistleblower“), die bereit sind, sich zu erheben und euch die Wahrheit zu enthüllen. Natürlich werden wir sie schützen; dennoch stehen sie und ihre Familien unter Bedrohung, und das ist ein unangenehmes Gefühl.

Ihr Lieben, der Säuberungsprozess ist gut im Gange, und er wird weitergehen, bis die Haupt-Unruhestifter aus dem Weg geschafft sind. Es steht sehr viel auf dem Spiel, sodass wir kein Risiko eingehen möchten, und wir müssen einen eindeutiges, entschlossenes und ungebremstes Erstürmen in Gang setzen, um den 'Job' rasch zu vollenden. Um die Bevölkerung zu beruhigen, wird es die Bekanntmachungen geben, die sie über das in Kenntnis setzen, was da vor sich geht, denn wir wünschen nicht, dass unser Handeln falsch interpretiert wird. Es wird der Start eines Programms der Aufklärung (Erleuchtung) sein, das euch allmählich zum Aufstieg hinführt. Allenthalben wird es Zusammenbrüche geben, da die alte Realität sich auflöst und sich von allem trennt, was in der Zukunft keinen Platz hat. Es wird zwar eine schwierige Zeit sein, aber wir sind darin involviert, und die Veränderungen selbst werden nicht so viel Zeit in Anspruch nehmen, wie ihr euch vielleicht vorstellt. So bleibt geduldig und seid gewiss, dass der Ausgang des Geschehens zu eurem Vorteil sein wird.

Der Aufstieg ist ein Prozess, dem sich schließlich alle Seelen gegenübersehen, und zwar, falls nötig, auch viele Male. Tatsache ist, dass ihr nicht für immer in den niederen Dimensionen verweilen wollt. Sie haben zwar ihre Attraktionen, aber wenn ihr diese mit ihren niederen Schwingungen erst einmal überwunden habt, werdet ihr weiterkommen wollen. Ungeachtet dessen, ob ihr das nun geschafft habt oder noch nicht: ihr habt einen inneren Drang, der euch immer weiter vorwärts drängt. Die Dunkelmächte würden es vorziehen, wenn ihr dessen gar nicht erst gewahr werdet sondern stattdessen durch große Pein geht, die euch weiterhin in der Finsternis gefangen hält. Aber es kommen Viele ins LICHT, und durch sie werden auch Andere wach, und dadurch beschleunigt sich der Prozess. Ihr helft euch gegenseitig, und wenn erst einmal akzeptiert ist, dass ihr Alle Eins seid, und wenn ihr religiöse Differenzen und Glaubenssätze aus der Welt schafft, die nichts mit der Wahrheit zu tun haben, werdet ihr aufblühen und euren wahren Weg finden.

Die Dinge verändern sich ständig, und das gleiche gilt auch für euch selbst; ihr seid vielen Energien ausgesetzt, die euch umgeben. Die meisten dieser Energien sind natürlichen Ursprungs, aber es gibt auch jene von Menschen erzeugten Energien, die nicht immer vorteilhaft für euch sind. Tatsächlich sind einige davon gefährlich für eure Gesundheit; dennoch lasst ihr es weiterhin zu, euch ihnen auszusetzen. Das ist zwar nicht immer eure Schuld, aber ihr tendiert dahin, Warnungen zu ignorieren, wenn es zum Beispiel um Strahlungsquellen wie Mobiltelefone geht. Eure größte Bedrohung ist, wie ihr sehr wohl wisst, die nukleare Strahlung. Aber in Zukunft werden technische Energiequellen sauber und sicher sein. Freie Energie existiert überall um euch, und sie wird genutzt werden, um für all eure Bedürfnisse zur Verfügung zu stehen. Viele derartige Vorrichtungen gibt es bereits, aber wie vieles Andere auch, was euch bisher vorenthalten wurde, wurden sie nicht freigegeben sondern vorsätzlich verheimlicht.

Der Traum wird wahr: ihr werdet aus den täglichen Herausforderungen zur Sicherung eures Überlebens herausgehoben in einen himmlischen Wohnsitz. Das ist eine Gabe Gottes, eine Gabe, die ihr verdient habt aufgrund eurer Entschlossenheit, die Dualität zu überwinden. Ihr hattet euch für diese Erfahrungen entschieden und euch dadurch weiterentwickelt, und so werdet ihr euch nun zu Recht in den höheren Dimensionen zu uns gesellen. Wir warten schon begierig auf euer Kommen und werden zunächst auf der Erde mit euch zusammenkommen und euch den Weg in die nächste Phase eurer Erfahrungen erhellen. Von da an wird es eine Freude sein, am Leben zu sein, und es wird aufregend sein, eure eigenen Abenteuer planen zu können, die euch überall hin in die Galaxis führen werden, wo ihr beobachten und an den vielen Wundern teilhaben werdet, die dort existieren.

Nehmt jeden Tag so, wie er kommt, und fürchtet euch nicht vor irgendetwas. Wie wir euch oft mitteilen, kommt alles gut voran, und wir und unsere Geschwister aus der Inneren Erde sind sehr nahe daran, mit euch offen zusammenzukommen. Die Umstände für solches Zusammenkommen müssen jedoch sicher sein, wie ihr zweifellos verstehen werdet. Wir alle haben einen langen Weg hinter uns, um nun dieses Finale zu einer wunderbaren Erfahrung für euch zu machen; und ihr werdet euch der Tage erfreuen, die da bald kommen. Sobald ihr von den Dunkelmächten befreit seid, wird euch die Erleichterung darüber augenblicklich erhöhen. Die Empfindungen überall um euch werden viel Fröhlichkeit aus euch hervorbringen und große Erwartungen an die Zukunft, die euch vollständig erläutert werden wird, bevor ihr aufsteigt.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich sage euch, dass es eigentlich nicht eure natürliche Existenz ist, in Sorge zu leben oder Not erleiden zu müssen – ohne Mittel für ein erfüllendes Leben. Sogar in eurer jetzigen Dimension hätte es eigentlich ganz anders sein können; nur die Habgier und der Geiz jener, die auf Kosten Anderer nur auf ihren eigenen Gewinn aus waren, hat dies verhindert. Ihr seid wunderbare Wesen mit sehr liebevollen Intentionen, – wenn euch nur gestattet wird, ihr selbst zu sein, – euer wahres Selbst zu leben! Die Zeit, eure wahren Farben zeigen zu können, wartet schon 'um die Ecke' auf euch; so macht euch bereit, zu frohlocken und eure größte Leistung seit Jahrtausenden zu feiern.

Danke SaLuSa
Mike Quinsey.


Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow
   
Originals and translations of Galactic Messages available at
http://peacelovelove.blogspot.com/
http://www.galacticchannelings.com/


First Contact Radio
Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke an alle Lichtarbeiter

Danke an alle Lichtarbeiter
Regenbogen des Dankes und des Schutzes

invoc

EIN AUFRUF -- 14:02:2014 -- 09:00 Brisbane Zeit, Australien = 13:02:2014/24:00 Berlin

Ermittle deine lokale Zeit unter http://24timezones.com/

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra
Wöchentliche Meditation von Cobra zur visuellen Verstärkung der Ereignisse

anniversary

Liebe Leser,

Mike Quinsey feiert am Mittwoch, den 27. November 2013 seinen 79-ten Geburtstag.

Für jeden, der mitmachen möchte und ihm per mail oder e-card Glückwünsche schicken möchte, kann diese an die folgende e-mail Adresse senden:

michael.quinsey@mypostoffice.co.uk

Vielen Dank,

In Licht und Liebe.


Birthday graphics

Petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:




I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.