Wir erhalten beträchtliche Hilfe von denen unter euch, die nicht nur für die Wahrheit geradestehen sondern hinausgehen und diese Wahrheit weithin verbreiten.

SaLuSa 11-Januar-2012

Follower

PUTIN

Dienstag, 22. November 2011

SaLuSa 21. November 2011


SaLuSa,  26-October-2011
- durch Mike Quinsey -


Wenn ihr euch erst einmal entschieden habt, welchen Weg ihr einschlagen wollt, lasst euch von niemandem von eurem Ziel abbringen und wisst, dass ihr euch seit langer Zeit auf diese Periode vorbereitet habt. Ihr habt es bis hierher geschafft und solltet inzwischen genau wissen, worauf ihr hingearbeitet habt. Euer Karma sollte hinsichtlich aller Absichten und Zielsetzungen so gut wie abgeschlossen sein, und viele unter euch haben sich entschieden, es in dieser jetzigen Lebenszeit vollständig zu bereinigen. Macht euch keine Sorgen, wenn ihr wisst, dass da noch Arbeit zu erledigen ist, denn das, was zum Zeitpunkt des Aufstiegs noch verblieben sein mag, kann durch das Gesetz Göttlicher Gnade ausgeglichen werden und muss daher nicht noch weiter mitgeschleppt werden. Viele Beziehungen haben durch das Karma gelitten; bedenkt aber: wenn ihr diese Dimension erst einmal hinter euch gelassen habt, könnt ihr leicht wieder zusammenkommen. Ihr werdet bereits akzeptiert haben, dass eure Erdenfamilie der Ausarbeitung all eures kollektiven Karmas gedient hat, und wenn ihr eure Rollen durchgespielt habt, ist damit die Sache beendet. Familien inkarnieren oftmals gemeinsam über mehrere Lebenszeiten hinweg, und wie ihr euch sicher vorstellen könnt, spielen sie dabei nach und nach unterschiedliche Rollen durch, einschließlich wechselnder Geschlechterrollen, die sie öfter gegeneinander austauschen. Dies ist einer der Gründe, weshalb ihr es unterlassen solltet, einander zu verurteilen, denn solange ihr noch nicht wieder in die höheren Dimensionen zurückgekehrt seid, werdet ihr kein vollständiges Bild haben, das euch das „Warum“ und „Wofür“ eurer Erfahrungen erklärt. Seid auch versichert, dass ihr zuweilen notwendigerweise die Rolle eines Vertreters der Dunkelseite gespielt haben werdet. Dies bedeutet nichts Anderes, als dass ihr auch Lebenszeiten mit negativer Haltung durchlebt habt.

Alles um euch herum funktioniert exakt im Einklang mit der Gesetzmäßigkeit des Universums, und darüber solltet ihr eigentlich froh sein. Denn sonst würdet ihr ein wirklich großes Chaos erleben – mit nur geringer Möglichkeit, den Konsequenzen zu entkommen. Die Unaufgeklärten (Unerleuchteten) unter euch glauben weitgehend, dass dies gegenwärtig tatsächlich so sei, und da sie nicht euer Vertrauen in die Zukunft haben, sehen sie keinen Ausweg aus den Problemen dieser Welt. Deshalb drängen wir unsere Verbündeten, ihre Aktivitäten zum Ziel zu führen, damit wir die Enthüllungen und in deren Folge den Kontakt mit euch arrangieren können. Das ist unerlässlich für all jene Seelen, die kaum einen Begriff oder gar keinen davon haben, woher sie wirklich Hilfe erhalten könnten. Wir sind der Ansicht, dass in dem Moment, wenn wir offiziell anerkannt und eingeladen worden sind, auf der Erde zu landen, unsere Anwesenheit und unser Plan, euch zu erhöhen, als freundlich und – genau so wie für euch – als akzeptabel erkannt werden wird. Bestandteil der Vorbereitungen dafür wird natürlich sein, die Dunkelwesen aus jeglichen Positionen der Autorität zu entfernen, denn wenn wir erst einmal mit den Reinigungs-Maßnahmen beginnen, möchten wir in der Lage sein, ohne Verzögerungen rasch voranzukommen.

Ist es nicht so, dass der Traum jetzt wahr wird für euch, dass eines Tages sich Frieden auf der Erde ausbreitet und Kriege dann für immer beendet sind?! Der Frieden hat bereits seinen Einzug gehalten, und zuweilen haben wir in eurem Namen dafür gesorgt, dass er auch eingehalten wird. Nicht nur einmal, sondern viele Male während des vergangenen Jahrhunderts haben wir vorsätzliche Aktionen gestoppt, die darauf abzielten, einen weiteren Weltkrieg zu entfachen. Das gilt auch noch bis in die Gegenwart, denn wir sind eingeschritten und haben verhindert, dass nukleare Vorrichtungen verwendet werden. Es gibt einige finstere Gruppen, die immer dann „aufblühen”, wenn Kriege geschehen, und sie haben zum Beispiel keine Bedenken, beide Seiten dieses Konflikts mit Waffen zu versorgen. Das geht nun schon seit recht langer Zeit so und hat sich für diese Leute als sehr profitabel erwiesen. Dem Treiben dieser Händler des Todes wurde ein Ende gemacht, und ihre Waffen werden bald funktionsuntüchtig gemacht werden. Das reicht bereits Jahrtausende zurück, in denen ihr es nicht besser wusstet, sodass die Menschenrasse dazu neigte, Fremde als Bedrohung ihrer Existenz anzusehen. Doch jetzt findet ihr zueinander, weil ihr erkannt habt, dass ihr Alle Eins Seid, und dass eurer Weiterentwicklung am besten mit Zusammenarbeit gedient ist. Schließlich seid ihr alle im Begriff, dasselbe Ziel anzusteuern, denn ihr strebt die Rückkehr zur QUELLE All Dessen Das Ist an.

Jede Seele wird uns sehr bald auf die eine oder andere Weise zu sehen bekommen, und wir werden euch die Dinge erleichtern, wo Stolpersteine euch bisher daran hindern, die Wahrheit zu akzeptieren, die wir euch vermitteln. Zurzeit empfindet ihr es noch als schwierig, auch nur in Erwägung zu ziehen, dass eure Überzeugungen in Frage gestellt werden könnten, aber wenn ihr sie nicht loslassen könnt, werdet ihr nicht fähig sein, euch weiterzuentwickeln. Sagen wir euch nicht immer, dass ihr eurer Intuition trauen sollt und dass Beratung nie wichtiger war als jetzt?! Denn über diesen Weg wird euer Höheres Selbst euch in Situationen führen, die die Antworten liefern, die ihr benötigt. An erster Stelle habt ihr natürlich eure Geistführer und Engelwesen, an die ihr euch wenden könnt, wenn ihr Ratschläge braucht. Ihr seid niemals allein, doch eure Geistführer können euch die Notwendigkeit eurer eigenen Erfahrungen nicht abnehmen, denn einige sind für eure Weiterentwicklung nötig, und deshalb müsst ihr sie selbst durchleben.

Lebt entsprechend eurer Worte, denn das ist sehr wichtig in einer Zeit, in der die Geschehnisse für viele Leute sehr verwirrend erscheinen können. Da könnt ihr Anderen mit eurem Wissen helfen, und das wird zum Beispiel auch dort nützlich sein, wo Falschinformationen grassieren. Die Wahrheit von den Lügen zu unterscheiden ist nichts für die Uninformierten, aber auch für die Lichtarbeiter kann das eine sehr herausfordernde Angelegenheit sein. Die Tatsache, dass die Medien immer noch sehr zurückhaltend und der Zensur unterworfen sind, hilft dabei nicht weiter, aber die Furcht, Irrtümern zu widersprechen, ist nicht mehr so groß wie früher, und daher greift mehr Offenheit um sich. Bestechung und Korruption sind in vielen Ländern der Welt schon fast endemisch, aber das wird sich sehr bald ändern müssen. Diese Dinge ziehen wir alle in Betracht, damit wir Wege finden, euch beizustehen. Die Medien müssen den Respekt der Bevölkerung non neuem erwerben, und das gilt in gleicher Weise für die Politik, die häufig von Scharlatanen und Kriminellen bestimmt wurde. Das muss sich ändern, und zwar sehr schnell, damit wieder Vertrauen hergestellt wird.

Euer Ruf nach einem Wandel, der unterstützt wird durch die Demonstrationen, die immer noch aktiv weitergehen, kann durch die „Autoritäten“ nicht an seiner weiteren Ausbreitung gehindert werden. Diese Energie hat hier sozusagen ein Eigenleben und verbindet sich mit gleichartigen Energien, um sich gegenseitig zu verstärken. Dass diese Zeit kommen musste, ist nicht überraschend, denn die Schwungkraft dafür habt ihr seit vielen Jahren aufgebaut. Und nun seid ihr im Begriff, die Belohung zu ernten für euer Durchhalten trotz vieler Widerstände, die durch die hereinströmende LICHT- Energie bereits schwerwiegend geschwächt worden sind. Ungeachtet der Höhen und Tiefen auf eurem Weg war es euch immer bestimmt, den Kampf gegen die finsteren Mächte zu gewinnen, und deshalb müsst ihr euch keine Sorgen machen, – denn ihr seid die Sieger. Diesen Sieg werden wir in nicht zu ferner Zukunft gemeinsam feiern; und was für eine großartige Zeit wir dann haben werden! Wir sind der Ansicht, dass ihr noch gar nicht wirklich begriffen habt, was für eine großartige Leistung das dann sein wird, und wie weit reichend das Ergebnis seid wird! Eine Menge Seelen verlassen sich sehr auf diesen Ausgang der Dinge, und sie machen sich bereit, zu jubilieren.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich liebe euch Alle dafür, dass ihr eine derart große Herausforderung auf euch genommen habt, die euch erniedrigt hat; aber ihr habt niemals aufgegeben und habt den Absprung gefunden, die Macht des LICHTS und der LIEBE zeigen zu können.



Danke, SaLuSa.
Mike Quinsey.


Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org

 



Originals and translations of Galactic Messages available at
http://peacelovelove.blogspot.com/
http://www.galacticchannelings.com/






First Contact Radio

Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke an alle Lichtarbeiter

Danke an alle Lichtarbeiter
Regenbogen des Dankes und des Schutzes

invoc

EIN AUFRUF -- 14:02:2014 -- 09:00 Brisbane Zeit, Australien = 13:02:2014/24:00 Berlin

Ermittle deine lokale Zeit unter http://24timezones.com/

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra
Wöchentliche Meditation von Cobra zur visuellen Verstärkung der Ereignisse

anniversary

Liebe Leser,

Mike Quinsey feiert am Mittwoch, den 27. November 2013 seinen 79-ten Geburtstag.

Für jeden, der mitmachen möchte und ihm per mail oder e-card Glückwünsche schicken möchte, kann diese an die folgende e-mail Adresse senden:

michael.quinsey@mypostoffice.co.uk

Vielen Dank,

In Licht und Liebe.


Birthday graphics

Petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:




I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.