Wir erhalten beträchtliche Hilfe von denen unter euch, die nicht nur für die Wahrheit geradestehen sondern hinausgehen und diese Wahrheit weithin verbreiten.

SaLuSa 11-Januar-2012

Follower

PUTIN

Freitag, 18. Januar 2013

SaLuSa 18.Januar 2013


  SaLuSa 18. Januar 2013

– durch Mike Quinsey –



Es gibt nichts, was euren Aufstiegsprozess zurückgestellt, hinausgezögert hätte; Alles kommt in akzeptabler Weise weiter voran. Irgendwo entlang eures Weges – und gar nicht so weit in der Zukunft – wird eure Zivilisation vollständig aufsteigen, so, wie es geplant ist. Zu diesem Zeitpunkt werdet ihr dann den Punkt der „entscheidenden Masse“ erreicht haben und für euren Erfolg nicht mehr von irgendwelchen äußeren Umständen abhängig sein. So hängt es nun also von euch ab, die Voraussetzungen dafür zu schaffen, damit dies erreicht werden kann, indem ihr einen kraftvollen Fokus auf all das gerichtet haltet, was ihr herbeiwünscht. Verliert nicht den Blick auf die Tatsache aus den Augen, dass selbst ihr ständig eure Zukunft sowie viele parallele Welten erschafft. Stellt sicher, was es ist, dass ihr euch wünscht, – und richtet eure Intention auf alles, was pur und ganzheitlich ist und der Verbesserung von Allem dient.


Wenn man eure Aufwärtsentwicklung verfolgt, so seid ihr jetzt machtvoller als je zuvor; und mit der Bändigung der Dunkelmächte steht euch nur noch wenig im Weg in Richtung der Erfüllung all dessen, was euch in Aussicht gestellt worden ist. Die Welt, wie ihr sie kennt, weist zwar immer noch ihr altes Paradigma auf, aber sie hat euch jetzt nur noch wenig zu bieten, da ihr dieser alten Welt (innerlich schon) den Rücken gekehrt habt. Aber ihr selbst seid diejenigen, die den Wandel herbeirufen, und es ist schon Vieles an Ort und Stelle geschafft worden, was eine Aufeinanderfolge von Bekanntmachungen nach sich ziehen wird, die sicherstellen, dass ihr wisst, dass das Neue Zeitalter begonnen hat. Die Welt befindet sich zwar immer noch in einem ziemlichen Durcheinander, aber es sind Geschehnisse geplant, die friedliche Lösungen herbeiführen werden; und wo es nötig ist, werden wir Rückendeckung geben. Wir haben selbstverständlich nicht vor, uns eurem Blickfeld zu entziehen, denn unsere Zukunft ist in hohem Maße mit der euren verbunden.


Wir von der Galaktischen Föderation des LICHTS sind wie immer geschäftig bei der Sache, denn es müssen viele Fragen hinsichtlich des Wandels geklärt werden. Dies bedeutet, Kontakt zu unseren Verbündeten aufrechtzuerhalten, um sicherzugehen, dass unsere Pläne das erbringen, was wir benötigen. Unsere Raumschiffe haben erfolgreich einen Atomkrieg verhindert, der erst kürzlich wieder bei mehr als nur einer Gelegenheit drohte. Solche Ideen haben keinen Platz mehr in eurer Welt; sie sind die Waffe der letzten Kabalen, die entmachtet worden sind. Nach und nach werden rechtzeitig alle Kriegshandlungen aufhören und ein totaler Weltfriede wird ausgerufen werden. Viele Industrien, die in Verbindung mit solchen Aktivitäten stehen, werden ihre Hände nützlicheren und friedlicheren Dingen zuwenden müssen. Es besteht aber keine Notwendigkeit, sich deshalb über künftige Job-Situationen Gedanken machen zu müssen, denn die Menschen werden unter den Konsequenzen des Wandels nicht leiden müssen, da der Wohlstand ihre Bedürfnisse befriedigen wird.


Ihr werdet aus eurer Armut und eurem Mangel befreit werden und Part einer Gesellschaft werden, die den Reichtum für die Bedürfnisse Aller miteinander teilen wird. Geht einfach mit dem Fluss der Dinge und wisst, dass eure Frustrationen und Enttäuschungen bald im Hintergrund verblassen werden. Ihr seid auf eurem Weg in den vollständigen Aufstieg bereits so weit vorangekommen, dass es absolut sicher ist, dass er eure bisher großartigste Erfahrung sein wird. Danach mögt ihr vielleicht in Betracht ziehen, dass eure Mission für Mutter Erde und in der Dualität vollendet ist und dass ihr zu eurem Heimat-Planeten zurückkehren möchtet. Es wird eure eigene Wahl sein, die über eure weitere Zukunft entscheidet, und Viele werden auch noch weiterhin ihre Reise mit Mutter Erde fortsetzen wollen. Der Reinigungsprozess der Erde beginnt jetzt ernsthaft zu starten, und in dieser Hinsicht sind wir jetzt sehr aktiv.


So werdet ihr selbstverständlich mehr von uns an eurem Himmel beobachten, denn da die Bedrohungen gegen uns eliminiert wurden, wird es für uns nun sicherer, uns zu zeigen. Wir wollen euch über unsere Präsenz nicht im Zweifel lassen, und dann wird der 'Erste Kontakt' immer wahrscheinlicher. Er wird natürlich unter Beachtung des korrekten Protokolls vor sich gehen, der den Staatsführern eurer verschiedenen Nationen ihre Zuständigkeit einräumt. Es gibt nichts, was wir erzwingen wollen, aber es ist unser starker Wunsch, dass es nun nicht mehr allzu lange dauert. Gemeinsam haben wir viel zu tun, und wir kennen bereits diejenigen unter euch, die die geeigneten Verbündeten dafür sind, an den Veränderungen mitzuwirken. Aus diesem Grund haben Einige unter euch zu verschiedenen Zeiten bereits unsere Raumschiffe besucht; nur löschen wir ihre Erinnerungen danach erst einmal wieder aus, um Überreaktionen auszuschließen. Solange ihr noch andere irdische Verantwortungen wahrzunehmen habt, möchten wir nicht, dass ihr davon abgelenkt werdet oder sie gar ignoriert. In der sehr nahen Zukunft wird noch genügend Zeit dafür vorhanden sein, diese Erinnerungen aufzufrischen.


Wir teilen eure Vision von der Zukunft, in der eure Zivilisation mit uns gemeinsam als eine Einheit koexistieren wird. Da wird euer Verständnis des Lebens und seiner wahren Zielsetzungen alle Barrieren beseitigen, die euch zuvor voneinander abgegrenzt hielten. Wir beobachten bereits, wie ihr beginnt, euch selbst in den Anderen zu sehen und zu erkennen, dass ihr im Wesentlichen alle denselben Wunsch nach Frieden und Glück hegt. Dann seid ihr fähig, euch wechselseitig an den Unterschieden eurer Lebensstile zu erfreuen, und in der Kunst findet ihr einen wahren Ausdruck der inneren Person. Vergesst Hautfarbe oder Rasse, Politik oder Religion; denn mit der Zeit wird nichts davon mehr dem großen Zusammenfinden im Wege stehen! Schon die Erleichterung durch moderne Reiseverbindungen und Kommunikationswege wird euch einander näher gebracht haben. Für diejenigen unter euch, die an die Wahrheit der Reinkarnation glauben, ist es sehr viel einfacher, zu akzeptieren, was wir hier besprochen haben. Ihr wisst, dass ein Jeder unter euch schon viele Lebenszeiten in vielen unterschiedlichen Kulturen und Ländern verbracht hat – als Bestandteil eurer evolutionären Weiterentwicklung.


Macht euch klar, dass die Dualität nun so gut wie zu Ende ist und dass ihr euch freiwillig bereiterklärt hattet, Erfahrungen in ihr zu sammeln; und dies kann zu Recht als ein 'Experiment' gesehen werden. Die Dualität war nie eure wahre Realität, aber einige Menschen haben sich so sehr an sie gewöhnt, dass sie sie nun nur widerwillig aufgeben möchten. Das Gewohnte wird sich immer komfortabel anfühlen, – aber die Dualität und die 3.Dimension haben ihren Zweck erfüllt und lösen sich nun auf. Es stimmt aber auch, dass diejenigen, die noch weiter in einer ähnlichen Existenz verweilen möchten, ihre Wünsche erfüllt bekommen werden. Gott hat euch den freien Willen gegeben, und den wird er euch nicht wegnehmen. Nur ihr selbst werdet ihn aufgeben, wenn ihr die höheren Dimensionen immer weiter durchschreitet und zu puren Wesenheiten des LICHTS werdet. Dann werdet ihr Eins werden mit All Dem Das Ist – und werdet dem Willen Gottes dienen.


Zurzeit seid ihr einstweilen noch lediglich ein Aspekt eures wahren Selbst, und verständlicherweise begreift ihr deshalb nicht, was für eine wundervolle, machtvolle Seele ihr eigentlich seid. Euer Potential ist unbegrenzt, und der erste Schritt zurück zur Erkenntnis dessen kommt mit dem Aufstieg und mit eurer Rückkehr ins vollständige Bewusstsein. Denkt groß, wenn ihr durch dieses Jahr geht, und wisst, dass es ganz außergewöhnlich und aufregend sein wird. Ihr werdet endlich 'erwachsen' werden, wie ihr sagen würdet, und die Vergangenheit wird rasch in die Ferne entschwinden und keine Sogkraft mehr auf euch ausüben. So lasst den Dingen ihren Lauf und verwendet all eure Energie darauf, mitzuhelfen, den Wandel in die Manifestation zu bringen. Seid inkarnierte LIEBE und vergebt all denen, die in finsterer Weise in euer Leben getreten waren, – und gebt frei von euere LIEBE. Das ist der einzige Weg, euch von der Vergangenheit frei zu machen und vollständig ins LICHT zu treten.


Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich bin überglücklich über eure Absicht, weiter vorwärts zu drängen und eure Energien nicht mehr auf das zu verschwenden, was nun Geschichte geworden ist. Die Zukunft gehört Euch; so stellt sicher, dass sie dem entspricht, was ihr euch wirklich wünscht.

Danke SaLuSa
Mike Quinsey.


Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow
   
Originals and translations of Galactic Messages available at
http://peacelovelove.blogspot.com/
http://www.galacticchannelings.com/


First Contact Radio
Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
 

1 Kommentar:

Danke an alle Lichtarbeiter

Danke an alle Lichtarbeiter
Regenbogen des Dankes und des Schutzes

invoc

EIN AUFRUF -- 14:02:2014 -- 09:00 Brisbane Zeit, Australien = 13:02:2014/24:00 Berlin

Ermittle deine lokale Zeit unter http://24timezones.com/

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra
Wöchentliche Meditation von Cobra zur visuellen Verstärkung der Ereignisse

anniversary

Liebe Leser,

Mike Quinsey feiert am Mittwoch, den 27. November 2013 seinen 79-ten Geburtstag.

Für jeden, der mitmachen möchte und ihm per mail oder e-card Glückwünsche schicken möchte, kann diese an die folgende e-mail Adresse senden:

michael.quinsey@mypostoffice.co.uk

Vielen Dank,

In Licht und Liebe.


Birthday graphics

Petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:




I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.