Wir erhalten beträchtliche Hilfe von denen unter euch, die nicht nur für die Wahrheit geradestehen sondern hinausgehen und diese Wahrheit weithin verbreiten.

SaLuSa 11-Januar-2012

Follower

PUTIN

Montag, 22. Oktober 2012

SaLuSa 22.Oktober 2012


  SaLuSa 22.Oktober 2012

– durch Mike Quinsey –



Wir sind erfreut darüber, beobachten zu können, dass ihr für eure Rechte demonstriert; und das ist eine zeitgemäße Mahnung an eure „Autoritäten“, dass sie sich in einer Position befinden, in der sie euch, dem Volk, zu dienen haben! Die Zahl der gutherzigen Seelen unter ihnen ist gering und äußerst dünn gesät, und hier müssen weitreichende Veränderungen geschehen. Wenn eure Repräsentanten sich nicht an den Eid halten, den sie geschworen hatten, dürfen sie sich auch nicht beschweren, wenn sie aus dem Amt entfernt werden. Das Problem ist, dass Korruption und Habgier sich wie ein Krebsgeschwür ausbreiten, und dann dauert es nicht lange, bis dies als „normale“ Vorgehensweise akzeptiert wird. In Zukunft werdet ihr stärker in die Entscheidungsfindung einbezogen und zu Rate gezogen werden, bevor gehandelt wird. Ganz offensichtlich benötigt ihr die richtigen Leute, die den Weg weisen können und den nötigen Vorausblick und den Verstand haben, euch ins Neue Zeitalter führen zu können. Die letzten Kabalen wären dafür gänzlich ungeeignet, und sie werden das, was da zu geschehen hat, nicht mehr stören oder beeinflussen können.

Freitag, 19. Oktober 2012

SaLuSa 19.Oktober 2012


  SaLuSa 19.Oktober 2012

– durch Mike Quinsey –



Hier stehen wir nun also am Rande einer großen Episode eurer Reise durch die Dualität, die für diejenigen unter euch, die bereit sind, eure derzeitige Dimension zu verlassen, mit dem Aufstieg endet. Es bedeutet nicht, dass sich gleich alles auf einmal verändern wird, sondern es wird dahin führen, dass ihr in eine höhere Dimension hinein erhöht werdet, wo ihr weitere Seelen mit gleicher Eigenschwingung vorfindet. Das wird euch ein Leben garantieren, in dem ihr vertrauensvolle Harmonie und eine fröhliche Beziehung zu allen Seelen erleben könnt. Die Härte und Konfrontation, die ihr jetzt noch erlebt, wird zugunsten des Guten verschwinden; denn jene Wesen, die derartige Probleme schaffen, sind ja zum Aufstieg noch gar nicht bereit. Der Aufstieg ist für diejenigen unter euch geeignet, die in ihre wahres 'Selbst' hinein erwacht sind, und bestrebt sind, sich weiter aufwärts zu entwickeln. Wenn ihr akzeptieren könnt, dass alle Anderen eigentlich 'Eins' mit euch sind, und wenn ihr euer Leben so lebt, dass ihr Bedingungslose LIEBE walten lassen könnt, seid ihr ein perfektes Beispiel für jemanden, der zum Aufstieg bereit ist.


Falls ihr euch für „noch nicht bereit“ haltet, aber dennoch aufsteigen möchtet, konzentriert euch darauf, euch (eure innere Einstellung) zu erhöhen und euer Bestes dafür zu tun, darin erfolgreich zu sein. Das wird so gut wie gewiss der Fall sein, denn in diesen jetzigen Zeiten strömen massive Energiemengen in eure Welt, und ihr werdet sie zu euch ziehen. Ihr werdet wissen, dass dies geschieht, denn nur wenige Seelen können diese Energien aufnehmen, ohne zugleich auch deren Wirkung zu spüren. Diese kann empfunden werden als leichte Schwindelanfälle und als Gefühl genereller 'Leichtigkeit' in eurem Körper. Weitere mögliche Zustände können euch verleiten, zu glauben, dass ihr vielleicht 'krank' werdet; doch auch das wird bald wieder vorüber sein, ohne irgendwelche Nachwirkungen zu hinterlassen. Ihr werdet gewiss feststellen, dass ihr dann die Kontrolle über euch behaltet, wenn ihr mit störenden Einflüssen konfrontiert seid, und das ist die Zähmung der Emotionen, die euch befähigt, ein solches Niveau der Selbstbeherrschung zu erreichen. Damit seid ihr zugleich ein Modell-Beispiel für Andere, die von eurer Präsenz profitieren.


Das LICHT nimmt – wie immer – in exponentiellem Maße zu, und es bringt euch schneller denn je voran. Es wird seinen optimalen Level am 21.Dezember 2012 erreichen und den Aufstieg von Mutter Erde und all derer auslösen, die bereits sind, mit ihr zu gehen. Bis dahin werdet ihr der Sicherheit und Zukunft auch für diejenigen versichert sein, die einen anderen Weg für sich wählen; und das alles geschieht im Einklang mit den Gesetzmäßigkeiten des Universums. Einfach ausgedrückt: es bestätigt, dass keine Seele sich einfach aufwärts bewegen kann, ohne zuvor die geeignete Frequenz-Ebene (Eigenschwingung) dafür erreicht zu haben. Es ist für Alle gesorgt, und zum Zeitpunkt des Aufstiegs wird Jeder dessen gewahr sein, was da vor sich geht. Wenn ein Zyklus endet, vollziehen sich natürliche Veränderungen, die die nächste Phase eurer Reise eröffnen – mit dem Ziel, euch die Chance zu geben, euch immer höher aufwärts zu entwickeln. Die Gelegenheiten dazu sind immer vorhanden – für jede Seele.


In mancher Hinsicht geht das Leben jetzt zwar „noch so weiter wie bisher“; doch ihr seht („am Horizont“) bereits die Zeichen des Wandels, der unumgänglich ist. Wie viel Leid noch geschieht, hängt von euren jeweiligen Regierungen ab und davon, wie schnell sie die neuen Herangehensweisen übernehmen, die ihnen offeriert werden. Militärische Macht wird den Wandel nicht aufhalten, obschon die Illuminati dafür waren, sie gegen uns einzusetzen, wenn wir versuchen sollten, die Enthüllungen zu starten und auf eurer Erde zu erscheinen. Mit derlei Drohungen können wir leicht fertig werden, aber wir möchten auch keine Situationen schaffen, die dann auf euch zurückprallen. Wir Alle sind dafür, dass die Enthüllungen so bald wie möglich geschehen, aber sie müssen vor einem friedvollen Hintergrund geschehen. Sie könnten aber kommen, wann ihr es am wenigsten erwartet, denn da sind mehr als nur ein Land, die eine derartige Bekanntgabe unterstützen werden.


Ihr seid schon über so lange Zeit hinweg geduldig gewesen, und das ist hoch zu schätzen; wisst aber auch, dass die Ereignisse nun sehr, sehr bald in Gang kommen müssen. Wir stehen bereit und vertrauen auf unsere Verbündeten, die den Boden bereiten, sodass wir dann folgen können. Bis dahin macht weiter wie bisher und nehmt die Dinge so, wie sie täglich kommen. Mit der Zeit wird hinsichtlich aller eurer Bedürfnisse Sorge getragen werden, auch wenn Einige unter euch mehr von den Unbequemlichkeiten ertragen müssen als Andere. Wir sind uns der Dinge, die da „wahrscheinlich“ vor sich gehen, durchaus bewusst, und wir werden nicht zulassen, dass sie außer Kontrolle geraten. Wir haben „nach euch gesehen“ und euren Weg über sehr lange Zeit vorgezeichnet; und wir sind jetzt in weit größerer Anzahl bei euch als je zuvor. Wir sind jedoch solange noch nicht in der Lage, mehr von unseren Raumschiffen zu enttarnen, bis wir die Bedrohungen gegen uns beseitigt haben. Sobald dies jedoch geschehen ist, werden wir ein großartiges Schauspiel veranstalten, um euch Alle zu begrüßen.


In den frühen Tagen der UFO-Sichtungen haben wir regelmäßig Personen kontaktiert, die ihr als „normale, gewöhnliche Leute“ bezeichnen würdet; doch auch deren Erfahrungen wurden euch absichtlich verschwiegen. Wir haben sie sogar auf Trips rund um euer Sonnensystem mitgenommen und ihnen bewiesen, dass auch andere Planeten intelligentes Leben beherbergen; und auch da gab es Versuche, die Details darüber zu unterdrücken. Mit den Enthüllungen werden die Nachweise jedoch unleugbar werden, wenn ihr mit Humanoiden bekannt gemacht werdet, die nicht allein aus eurem Sonnensystem, sondern auch aus anderen Sternen-Systemen stammen. Wir waren viel zu lange von euch getrennt, und wir teilen eure Gespanntheit bei dem Gedanken, dass wir einander begegnen.


Die Galaktische Föderation des LICHTS ist in keiner Weise eine militärische Einrichtung; dennoch gibt es innerhalb des Universums Kräfte, gegen die wir uns schützen müssen. Das sind meistenteils finstere Kräfte aus der Gruppe der Reptilien; aber wir beeilen uns zugleich, festzustellen, dass es auch dort Wesen mit friedlichen Absichten gibt. In eurer Galaktischen Geschichte gibt es viele Erzählungen über mächtige Kriege zwischen den Zivilisationen. Doch diese Ära ist Vergangenheit, und zwischen den beteiligten kriegerischen Fraktionen wurde Frieden ausgerufen; und Bestandteil unserer Pflichten ist es, dafür zu sorgen, dass dieser Frieden eingehalten wird. Auf eurer Erde gibt es immer noch Hinweise über ihre Besuche, aber diese Hinweise werden nicht immer als das erkannt, was sie sind, und sie werden ignoriert, weil sie nicht immer in die bei euch akzeptierte Version eurer Geschichte passen. Tatsächlich aber ist vieles eurer 'Geschichte' nur Fiktion und hat kaum etwas mit der Wahrheit zu tun. Das sind Bereiche, die wir ansprechen werden, denn es ist wichtig, dass die wahren Tatsachen bekannt sind.


Blickt weiterhin vorwärts, während die Ereignisse sich für ihren Start bereit machen; dann werdet ihr nicht enttäuscht sein. Die Dunkelmächte sind so gut wie am Ende, wenn es darum geht, euch noch weiter ihren Willen aufzwingen zu wollen. Sie sind wie zahnlose Tiger, – sollten aber dennoch weiterhin gemieden werden, bis sie aus ihren Positionen entfernt werden konnten. Viele unter euch wissen, wer die Anführer sind, und wir wissen es auch; und wir werden nicht zulassen, dass sie noch einmal 'hochkommen'! Geld verschafft ihnen immer noch zeitlichen Spielraum, doch es wird ihnen niemals die Freiheit gelassen, der Gerechtigkeit für ihre Verbrechen an euch zu entkommen. Es ist nie zu spät für sie, sich noch zu ändern; und es würde ihrem Nachruf eine Menge Gutes einräumen, wenn sie ihr Bestreben aufgeben würden, immer noch so weiter zu machen wie bisher


Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich sehe, dass da allmählich „die Stunde der Mitternacht“ eingeläutet wird, da der Countdown gestartet ist. Bleibt somit noch eine Weile ruhig und gelassen, denn „alles kommt zu demjenigen, der warten kann“. Gott segne euch Alle!

Danke SaLuSa
Mike Quinsey.


Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow
   
Originals and translations of Galactic Messages available at
http://peacelovelove.blogspot.com/
http://www.galacticchannelings.com/


First Contact Radio
Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
 

Donnerstag, 18. Oktober 2012

SaLuSa 17.Oktober 2012


  SaLuSa 17.Oktober 2012

– durch Mike Quinsey –



Ist euch klar, dass besonders in diesem Jahr euer Bewusstseinsniveau so weit gewachsen ist, dass ihr die Energien mehr als ausgeglichen habt?! Das habt ihr dadurch erreicht, dass ihr das LICHT zu euch gezogen und auf der Erde verankert habt. Dies hat geholfen, die Vorherrschaft der Dunkelwesen zu beenden, deren einzige Hoffnung noch darin besteht, immer noch Ängste schüren zu können und dadurch ihr unabwendbares Schicksal noch etwas hinauszuzögern. Sie sind zwar noch nicht 'erledigt', aber wir können sie völlig „im Zaum halten“ und unsere Verbündeten (vor ihnen) schützen. Ihre endgültige Entmachtung ist daher nur noch eine Formalität. Sie können die Reptilianer nicht länger um Rat fragen, und sie sind nur noch ein blasser Schimmer von dem, was sie einst waren. Das bedeutet, dass die letzten Wochen vor dem Aufstieg nicht so katastrophal sein werden wie einige der älteren Prophezeiungen dies andeuteten. In der Tat: mit der Anwesenheit der Galaktischen Föderation des LICHTS, die die Autorität besitzt, jeglichen großen Rückschritt zu verhindern, seid ihr im Begriff, eine ziemlich komfortable Fahrt für den Rest eurer Reise haben zu können.


Unterdessen rufen wir alle Lichtarbeiter auf, nicht nachzulassen mit ihren Bemühungen, auch innerhalb ihrer eigenen Gemeinschaften auf den Wandel hinzuarbeiten. Da gibt es vieles, was ihr auf örtlicher Ebene tun könnt, um dabei mitzuhelfen, eure Souveränität wiederherzustellen, und wir stellen fest, dass da Bewegungen im Gange sind mit dem Ziel, unabhängiger zu werden. Wir ermuntern euch zu dieser Herangehensweise, denn sie wird das Fundament für alles Weitere legen, wenn jegliche Gesetze und Gesetzgebungen, die euch eure Rechte nehmen, kritisch überprüft werden. Die List der Dunkelmächte hatte sie euch nach und nach genommen, ohne dass ihr erkannt habt, was da eigentlich vor sich ging. Wie ihr inzwischen wissen solltet, befandet ihr euch bereits am Rande einer totalen Versklavung; aber das ist nun nicht länger möglich. Es wird jetzt nicht mehr lange dauern, bis ihr aus der Kontrollherrschaft befreit seid, die euch eure Freiheit genommen hatte.


Fortschritte werden sich auf der Erde immer nur langsam vollziehen, aber sie gehen weiterhin in die richtige Richtung. Ihr werdet nicht mehr so lange warten müssen, bis Ereignisse vor sich gehen, die signalisieren werden, dass die Endzeiten tatsächlich da sind. Wir wissen, dass ihr euch unsere Anwesenheit auf der Erde lieber schon wesentlich früher gewünscht hättet, aber auf lange Sicht werdet ihr nichts verloren haben. Alles, was euch verheißen wurde, erwartet euch, und die Dinge haben sich längst über das Stadium hinausentwickelt, wo die Dunkelkräfte sie noch hätten verhindern können. Was ihr bisher auch schon ohne uns erreicht habt, ist bemerkenswert, und euer Erwachen vollzieht sich immer rascher. Das wird es wesentlich leichter machen, dass eure Bevölkerung unser Erscheinen akzeptiert, und wir verhandeln weiterhin mit euren Staatsführern darüber. Offensichtlich werden wir das aber nicht mit ihnen gemeinsam machen können, sondern wir haben dafür unser eigenes Ultimatum festgelegt. Falls nötig, werden wir die Dinge also selbst in die Hand nehmen, um sicherzustellen, dass die Enthüllungen ohne allzu viele Verzögerungen durchgeführt werden können.


Wir hegen große Bewunderung für all jene Lichtarbeiter, die hart für ihre Mission gearbeitet haben, oftmals ohne zu wissen, wie lange sie das eigentlich tun müssten. Für Alle rückt das Ende der Dualität immer näher, und sie werden feststellen, dass ihre harte Arbeit sich ausgezahlt hat. Ihre Entschlossenheit wird belohnt werden, wenn sie erfahren, welche Unterschiede sie bewirkt haben, und wenn sie sich klar machen, wie vielen Seelen sie geholfen haben, sich weiterzuentwickeln. Nach dem Aufstieg wird das Leben sehr viel leichter werden; es wird keine Konflikte oder Negativität mehr geben, womit man sich auseinandersetzen müsste. Wenn ihr euch vorstellen könnt, wie es ist, mit gleichgesinnten Seelen zusammen zu sein, werdet ihr ermessen können, wie wunderbar das sein wird. Bis dahin werdet ihr auch mit euren Brüdern und Schwestern aus der Inneren Erde zusammengekommen sein, die sich schon seit langem ins LICHT bewegt haben. Das wird wahrlich eine Zeit der großen Feiern sein, an denen auch wir natürlich teilhaben werden.


Ihr mögt der Dinge müde sein – und gespannt darauf, euch endlich aus der Dualität herausbewegen zu können; doch ihr dürftet intuitiv wissen, wann eure Reise vollendet ist. Die letzte Tage scheinen sich recht hektisch zu entwickeln für Einige unter euch, die immer noch karmische Frage zu klären haben. Tut das, von dem ihr wisst, dass es richtig ist; denn ihr könnt nichts von den alten Schwingungen mit euch nehmen. Das gilt für euch vor allem im ganz persönlichen Bereich; und wenn ihr da nicht ganz sicher seid, versucht stille Momente für euch zu finden, in denen ihr in euch nach Antworten suchen könnt. Ihr habt tatsächlich alles Wissen in euch, aber erinnert euch normalerweise nicht daran, wie ihr es anwenden könnt. Stellt einfach sicher, dass euer Ego euch nicht in die Quere kommt und euer Höheres Selbst nicht überrennt; denn das handelt im Sinne eures alten Selbst. Mit der Zeit werdet ihr allerdings keine Probleme mehr haben mit solchen Streitfragen, da ihr ein höheres Bewusstsein erlangt habt.


Die (eigentliche) Macht in der Welt liegt immer noch bei euch, dem Volk, – weshalb die Illuminati versucht haben, euch mit unaufrichtigen und schmutzigen Methoden eure Rechte zu nehmen. Es bedarf lediglich einer genügend großen Anzahl von euch, die sich in gemeinsamer Zielsetzung und kraftvoller Absicht zusammenfinden, dann dürftet ihr überrascht sein, wie viel Energie darin liegt. Gedanken sind machtvoll; aber sie müssen Rückhalt durch Überzeugung haben, wenn ihr eine Chance haben wollt, eure Ziele zu erreichen. Über eine längere Periode hinweg habt ihr zu unterschiedlichen Friedensbewegungen beigetragen, und diese haben euch euren Zielen sehr viel näher gebracht. Der Weltfrieden muss kommen, und er wird sehr bald ausgerufen werden. Kriege sind wie eine Pest und haben nichts als Elend und Schulden in den beteiligten Nationen hinterlassen. Denkt an jene Familien, die auseinandergerissen wurden durch sinnlose Kriegshandlungen und den Verlust geliebter Mitmenschen.


Wir können euch berichten, dass all jene, die ihrem Land 'dienen', allmählich ernüchtert sind angesichts dessen, was sie da erleben. Und da ihr Bewusstsein zunimmt, steigt auch die Zahl derer, die diesen 'Dienst' verlassen möchten. Der Krieg ist ein brutales 'Spiel' und ist immer zerstörerischer geworden dadurch, dass Waffen immer weiter entwickelt wurden. Wie alles Andere auch, was keinen Platz in der Zukunft hat, kann auch der Krieg nicht weiterexistieren und hat somit 'ausgedient'. Ihr wisst – wie wir: wenn die entsprechende Energie darauf verwendet worden wäre, den Weltfrieden zu erreichen, dann hättet ihr diesen schon vor vielen, vielen Jahren haben können. Ihr hättet in völliger Einheit leben können und euch eines guten Lebensstandards erfreuen können – ohne Armut oder Not.


Natürlich wird der Frieden, über den wir hier reden, auf jeden Fall euch gehören, und er wird viel schneller kommen, als ihr vielleicht ahnt. Wir haben schon seit langer Zeit mit euren Behörden daran gearbeitet, diesen Frieden herbeizuführen, und falls es möglich ist, würden wir dieses Ziel auch gern erreichen, bevor dieses Jahr zu Ende ist. Das ist etwas, das zu erzwingen uns gestattet ist, und wir haben die Fähigkeit, das zu tun. Nichts kann vor uns verborgen werden, und deshalb werden wir auch wissen, wann wir belogen werden, wenn Abkommen ausgehandelt werden. Doch das halten wir für unwahrscheinlich, denn bis dahin werden die richtigen Leute jede Nation anführen. Es ist keine Zeit dafür, mit der Zukunft von euch allen herumzuspielen, und deshalb verhandeln wir mit denen, die positiv eingestellt sind und denen eure besten Interessen am Herzen liegen.


Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich danke all denen, die fleißig und ehrlich daran arbeiten, euch eure Freiheit wiederzubringen.

Danke SaLuSa
Mike Quinsey.


Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow
   
Originals and translations of Galactic Messages available at
http://peacelovelove.blogspot.com/
http://www.galacticchannelings.com/



First Contact Radio
Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
 

Montag, 15. Oktober 2012

SaLuSa 15.Oktober 2012


  SaLuSa 15.Oktober 2012

– durch Mike Quinsey –



Unser Blick auf eure Welt zeigt uns, dass euer jeweils persönliches Erwachen an (Lebens-)Kraft gewinnt und dass die Menschen sich untereinander bereitwilliger über den Aufstieg unterhalten. Offenkundig besteht die Schwierigkeit noch darin, zu vermitteln, was dieser Aufstieg für jeden Einzelnen bedeuten wird; doch zumindest ist die Saat des Wissens darüber gesät, und die wird aufgehen. Natürlich existieren Pläne, Informationen darüber auf breiter Grundlage herauszugeben, um sicherzustellen, dass die Menschen begreifen, welch wunderbare Chance da jeder einzelnen Seele geboten wird. Zwar werden Manche immer noch ungläubig oder furchtsam reagieren, wenn sie zum ersten Mal etwas über den Aufstieg erfahren; aber wenn sie beobachten, wie Andere diese Kunde „mit offenen Armen“ begrüßen, werden sie sich hinsichtlich ihrer Zukunft sicherer fühlen. In der Tat tendieren die Menschen zum Herdentrieb, und ihr Instinkt sagt ihnen, dass da (hinsichtlich dieses Themas) große Sicherheit herrscht.

Freitag, 12. Oktober 2012

SaLuSa 10.Oktober 2012


  SaLuSa 10.Oktober 2012

– durch Mike Quinsey –



Gegenwärtig erscheint die Situation relativ unproblematisch, auch wenn ihr noch einige schwierige Perioden zu bewältigen habt. Doch diese werden nur von kurzer Dauer sein, und da wir sie vorausgeahnt haben, werden wir Sorge tragen, dass sie euch möglichst nur ein Minimum an Unannehmlichkeiten bereiten. Unsere Verbündeten sind sich darüber klar, wie nahe daran sie bereits sind, ihre Ziele zu verwirklichen, und wir stehen allezeit hinter ihnen. Ihr mögt über die Tatsache reflektieren, dass die physischen Veränderungen an der Erde nirgends so katastrophal ausgefallen sind, wie sie prophezeit worden waren. Einige unter euch mögen dennoch vielleicht auf den Unfall in Fukushima verweisen, aber das war kein natürliches Ereignis sondern eine Attacke unter falscher Flagge! Tatsache war: obwohl es da zahlreiche Erdbeben gab, was „ganz normal“ ist, hätte keines darunter wirklich so ernsthafte Konsequenzen gehabt, wie ihr es nennen würdet. Wir haben derartige Vorkommnisse ständig beobachtet und deren Auswirkungen auf ein Minimum herabgesetzt.

Dienstag, 9. Oktober 2012

SaLuSa 8.Oktober 2012


  SaLuSa 8.Oktober 2012

– durch Mike Quinsey –



Es ist nie zu spät, euren Blick in Richtung Aufstieg zu lenken und zu erkennen, dass ihr, wenn ihr euch dazu bereit fühlt, gewiss an einem Punkt angelangt seid, an dem ihr den Aufstieg erreichen könnt. Es bedarf des Fokus' und der Absicht, weiter vorwärts zu gehen, doch müsst ihr euch klarmachen, dass die Beantwortung der Frage, ob ihr aufsteigt, von eurem Bewusstseinszustand abhängig ist. Ihr müsst für euch klären, wie es um euer Verständnis für die Tatsache bestellt ist, Eins zu sein mit allem Leben. Das Wort LIEBE ist hier der „Arbeitstitel“, mit dem ihr erfolgreich sein könnt, aber ihr müsst auch wirklich damit arbeiten, wenn ihr (negative) Emotionen überwinden wollt, die euch oftmals wieder zurückwerfen. Ihr neigt dazu, erst zu handeln und dann erst euer Handeln zu hinterfragen; deshalb muss eine neue Reaktionsweise auf Situationen gefunden werden. Vergeben können ist auch dann wichtig, wenn ihr Opfer der Handlungen eines Anderen geworden seid, auch wenn ihr eigentlich gar nicht gemeint wart.


Dieser Ratschlag ist auch nützlich in Fällen, in denen ihr noch Karma zu klären habt, das mit Beziehungen zu tun hat. Diese Fälle sind wahrscheinlich die schwierigsten Herausforderungen, denen ihr euch zu stellen habt, und ihr seid am besten beraten, wenn ihr alles versucht, den Betreffenden zu verzeihen. Ihr könnt ganz einfach nicht weiterkommen, wenn ihr weiterhin darauf beharrt, Ressentiments mit euch herumzutragen oder negative Gedanken zu hegen. Lasst die Vergangenheit hinter euch und begebt euch auf einen neuen Pfad, der ins LICHT und in die LIEBE führt. Damit werdet ihr euch wohlfühlen und wissen, dass ihr eure Verbindungen zum alten Paradigma durchtrennt habt, das euch nicht länger dienlich ist. Es besteht die Wahrscheinlichkeit, dass alle, die diese Worte lesen, ohnehin bereits für sich entschieden haben, ihr Leben zu ändern und sich darauf zu konzentrieren, sich auf den Aufstieg vorzubereiten.


Denkt daran, dass euer Körper euer Tempel ist; hegt ihn und lasst ab von Praktiken, von denen ihr wisst, dass sie ihm schaden. So könnt ihr zum Beispiel in den höheren Dimensionen eure Drogen-Gewohnheiten nicht beibehalten, und je eher ihr euch entschließt, Schluss zu machen mit einer Sucht, desto eher werdet ihr natürlich auch erfolgreich. Dasselbe Prinzip kann für anderes Suchtverhalten wie zum Beispiel bei Alkohol gelten, der auf jeden Fall eurem Körper schadet. Denkt sorgfältig darüber nach, was ihr „braucht“, um eure Erhöhung sicherzustellen; ihr werdet von euren Geistführern Hilfe bekommen. Gott möchte, dass jede einzelne Seele aufsteigen kann, aber da er euch einen freien Willen geschenkt hat, akzeptiert er auch, dass die Entscheidung letztlich bei euch selbst liegt. Fragt euch ernsthaft, ob ihr noch weiter in eurem bisherigen Zyklus innerhalb der dritten Dimension ausharren möchtet, und falls ihr euren Weg noch nicht klar vor euch sehen könnt, ob ihr zurzeit bereits ein solches Weiterkommen wünscht, wird dies zunächst „endgültig“ sein.


Das Ende des Zyklus' nähert sich ganz rapide, und zu unserem Entzücken sehen wir, wie die Lichtarbeiter das LICHT auf Erden immer mehr erhöht haben. LICHT zieht immer mehr LICHT herbei – und so öffnet sich euer Pfad in Richtung Aufstieg. Die Zeitlinien laufen zusammen (konvergieren), und bald wird die kraftvollste unter ihnen euch zusammen mit Mutter Erde erhöhen. Das muss so geschehen, und es wird diejenigen, die bereit sind, von denen separieren, die noch nicht bereit sind; und das ist ein ganz natürliches Resultat des Wandels, den ihr durchlauft. Es bedeutet überdies, dass in dem Moment, wenn ihr aufgestiegen seid, die Dunkelkräfte gänzlich aus eurem Leben verschwunden sein werden. Der Frieden, den ihr erstrebt habt und für den ihr gebetet habt, wird euch endlich gehören, und durch den Aufstiegsprozess werdet ihr in der Tat den Wandel in euch selbst erleben. Nicht, dass ihr erst dann Veränderungen in euch erlebt, denn diese begannen ja bereits vor einigen Jahren; aber der tatsächliche Aufstieg wird ein Meilenstein auf eurem Wege sein.


Auf eurer Erde stehen eine Menge Veränderungen bevor, und sie haben in diesem Jahr bereits beträchtlich zugenommen. Das bedeutet, dass auch eure Probleme zunehmen werden, bis eine Art von „reinem Tisch machen“ durchgezogen werden kann. Je mehr Bereiche offenkundig etwas mit der Art der Politik bei euch zu tun haben, desto mehr Umwälzungen wird es geben. Es ist bedauerlich, dass es erst zu derartigen Extremen kommen musste, bevor die Notwendigkeit umfassender Veränderungen akzeptiert wird. Wenn jedoch erst einmal Übereinstimmung herrscht, wird keine Zeit mehr vergeudet werden und neue Systeme werden entwickelt werden. Wir sehen: sobald die politischen Streitfragen entschieden sind, wird der Rest der Veränderungen recht schnell folgen. Im Moment seid ihr es als Einzelne, die äußerst wichtig sind, denn wir möchten, dass ihr erkennt, welch wundervolle Chance euch da präsentiert wird, durch den Aufstieg gehen zu können.


Ihr müsst nicht zwangsläufig euren Hang zu euren Besitztümern aufgeben, um aufsteigen zu können, doch alles, was darunter eine niedrige Schwingung in sich hat, könnt ihr nicht mit euch nehmen. So gehen Manche unter euch zum Beispiel einem gewissen „Zeitvertreib“ oder Hobbys nach, einschließlich des Sammelns von gewissen Erinnerungsstücken, die aber in Verbindung mit Leuten oder Ereignissen stehen, die eigentlich nicht wünschenswert sind. Die neuen Schwingungen (Frequenzen) werden faktisch die Manifestation vieler Dinge in eurer Realität in einem neuen LICHT ermöglichen. Alles wird sich in einer Energie zum Ausdruck bringen, die die darin enthaltende Schönheit und Vollkommenheit deutlich macht. Objekte werden „lebendiger“ erscheinen, und ihr werdet eine engere Beziehung mit allen empfindenden Wesen haben, da das Bewusstseinsniveau sehr viel höher als bisher sein wird. Ihr werdet von eurem Aufstieg effektiv in vieler Hinsicht profitieren, sodass ihr eure Zeit in der Dualität bald vergessen werdet. Diese wird schließlich nur noch wie ein schlechter Traum erscheinen, obwohl ihr von den darin gemachten Erfahrungen allezeit profitieren werdet.


In der Zukunft werden alle eure Bedürfnisse befriedigt werden, sodass euch absolut nichts mehr zu wünschen übrig bleibt. Während die Zeit fortschreitet und ihr eure schöpferische Geschicklichkeit weiterentwickelt, werdet ihr dann in der Lage sein, für euch selbst zu sorgen. Bis dahin werdet ihr von Vorteilen der Nutzung neuer Technologien profitieren, die eure Bedürfnisse abdecken. Es ist alles für euch bereit und wartet nur noch auf den richtigen Zeitpunkt, um eingeführt und verbreitet werden zu können. Erwartet jedoch nicht sofort zuviel, denn die Umstellung wird nicht „über Nacht“ geschehen. Wie wir euch bereits sagten, liegt unsere Priorität darin, Hilfe und Erleichterung für Jene zu bringen, die unterprivilegiert sind und denen es am Notwendigsten fürs Leben mangelt. Ihr werdet anhand einer Serie zunehmender Fortschritte vom jetzigen Status aus immer höher aufwärts befördert werden und dadurch euren Platz im Goldenen Zeitalter absoluter Schönheit und Freude einnehmen.


Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich weiß: wenn ihr auch nur einen flüchtigen Eindruck von dem haben könntet, was für euch bereitsteht, dann würden eure derzeitigen Sorgen kaum noch oder gar keine Bedeutung mehr für euch haben. Es ist nur noch eine sehr kurze Zeit bis zum Aufstieg; versucht deshalb, Gedanken der Vorteile zu denken, die ihr bald erhalten werdet. Ihr werdet euch euer Recht darauf verdient haben, und sie werden euer Leben vollkommen „umkrempeln“. Wir von der Galaktischen Föderation des LICHTS werden unsere Arbeit mit euch nach dem Aufstieg fortsetzen und euch helfen, ein vollständiges Galaktisches Bewusstsein zu entwickeln. Bis zu diesem Zeitpunkt werdet ihr noch nicht wissen können, wie es ist, jenes Bewusstseinsniveau zu haben, denn vergleichsweise seid ihr euch eurer wirklichen Fähigkeiten gegenwärtig überhaupt noch nicht bewusst. Blickt auf uns, dann werdet ihr in uns euer wahres Selbst sehen – so wie ihr in naher Zukunft sein werdet.

Danke SaLuSa
Mike Quinsey.


Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow
   
Originals and translations of Galactic Messages available at
http://peacelovelove.blogspot.com/
http://www.galacticchannelings.com/



First Contact Radio
Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
 

Samstag, 6. Oktober 2012

SaLuSa 5.Oktober 2012


  SaLuSa 5.Oktober 2012

– durch Mike Quinsey –



Viele Dinge spitzen sich jetzt zu, und sogar die Enthüllungen könnten bereits von bisher unerwarteter Seite bekannt gemacht werden. Falls dies geschieht, wird es andere Länder in Zugzwang bringen, zuzugeben, dass auch sie schon Kontakte (mit Außerirdischen) unterhalten haben. Ohne Zweifel wird man nur widerstrebend das volle Ausmaß dieser Kontakte aufdecken wollen. Aber es ist an der Zeit, dass die Wahrheit ans Tageslicht kommt, und eigentlich wird Vieles davon nur noch eine Bestätigung dessen sein, was ohnehin schon bekannt ist. Zweifellos wird dann die „Nationale Sicherheit“ als Entschuldigungsgrund dafür benutzt werden, dass man Informationen hinsichtlich gewisser Abkommen mit Außerirdischen zurückgehalten hat, aufgrund derer diese mit der U.S.-Regierung in Untergrundbasen zusammenarbeiten konnten. Außerdem geht es da auch um den Umgang mit jenen Wesen und deren Schicksal, die in Gewahrsam genommen wurden, nachdem sie aus ihren verunglückten Raumgleitern gerettet wurden. Da steht Vieles auf dem Spiel für die Dunkelmächte, denn die Wahrheit wird offenbar, wenn die Fakten endlich 'auf den Tisch' kommen.

Mittwoch, 3. Oktober 2012

SaLuSa 3.Oktober 2012


  SaLuSa 3.Oktober 2012

– durch Mike Quinsey –



Wie ihr zweifellos merkt, breiten sich unter der Weltbevölkerung immer mehr Unruhen aus. Die Völker sind nicht länger bereit, unter der Unbesonnenheit der Banker leiden zu müssen, die derart schwerwiegende Einschränkungs-Maßnahmen über die davon betroffenen Länder gebracht hat. Die Regierungen fürchten sich vor der Macht des Volkes und wissen, dass sie, falls sie auf ihrem Standpunkt beharren, gezwungen sein werden, eine andere Lösung für die Probleme finden zu müssen. Auf lange Sicht ist Schuldenerlass eine komplette Antwort, aber ihr werdet abwarten müssen, ob diese Erkenntnis akzeptiert wird. Ihr, das Volk, wurdet vorsätzlich in Not gehalten – aufgrund der Absicht der Illuminati, euch von ihnen abhängig zu machen. Auf diese Weise konnten sie diktieren, welche Fortschritte euer Leben machen durfte.

Dienstag, 2. Oktober 2012

SaLuSa 1.Oktober 2012


  SaLuSa 4.Oktober 2012

– durch Mike Quinsey –



Ihr geht in einen neuen Monat – und ihr blickt zurück und seht, wie schnell die Zeit vergangen ist. Während dieser Periode habt ihr als Lichtarbeiter sehr viel dafür getan, das Bewusstseins-Niveau zu erhöhen, und es vollzieht sich ein großes Erwachen. Das ist eine großartige Leistung angesichts des Hintergrunds der Bemühungen der Illuminati, euch zu verwirren und Furcht zu erzeugen. Ihr habt die extensiven Verhaftungen noch nicht in dem Ausmaß erlebt, wie sie eigentlich erwartet worden waren, aber dennoch kommen all die Veränderungen, von denen bereits die Rede war, weiterhin voran. Die Verzögerungen haben gezeigt, wie viel ihr dazugelernt habt, indem ihr den Fokus auf die wichtigeren Dinge hinsichtlich eurer Weiterentwicklung gelenkt habt. Es ist nicht 'selbstsüchtig', über das Selbst nachzudenken, denn niemand sonst als ihr selbst kann euch auf den Aufstieg vorbereiten, obschon ihr auch eine Menge Anleitung erhalten könnt.


Die äußeren Geschehnisse sind für eure eigenen Fortschritte nicht so wichtig, aber sie bieten euch Gelegenheit, zu begreifen, was die Zukunft für euch bereithält. Es ist das, was ihr beanspruchen könnt, denn ihr habt es euch damit verdient, dass ihr eure Eigenschwingung erhöht habt, und es spiegelt eure weitere Erhöhung ins LICHT wider. Ihr könnt euch nicht „einfach so“ dazu entscheiden, aufsteigen zu wollen und darin erfolgreich zu sein, ohne zuvor die nötigen Anstrengungen dafür unternommen zu haben. Dabei ist es nicht notwendig, unzählige Informationen einzuholen, obwohl sehr viele davon verfügbar sind, die eurem Verständnis weiterhelfen können. Wichtig sind eure innere Einstellung und die Beantwortung der Frage, ob ihr um euch blicken und akzeptieren könnt, dass ihr Alle Eins seid. Das wird sehr weitreichend sein und euch helfen, ein höheres Bewusstseinsniveau zu schaffen.


Wenn ihr euch erst einmal auf dem Pfad befindet, zu Lichtarbeitern zu werden, seid ihr auf gutem Wege in die Erfüllung. Das bedeutet nicht, dass ihr zu Lehrmeistern oder Fürsprechern Anderer werden müsstet, sondern dass ihr durch euer Beispiel zum strahlenden LICHT werdet. Auf diese Weise könnt ihr Andere aufrichten, wo auch immer ihr gerade seid, zum Beispiel mit einem freundlichen Wort, das wesentlich mehr Auswirkungen haben kann als ihr vielleicht meint. Ihr müsst natürlich mit eurem Ego klarkommen, das immer noch versuchen wird, euer „altes Ich“ aufrecht zu erhalten, wenn ihr am wenigsten daran denkt, wie ihr bisher gewesen seid. Hier finden eure großen Veränderungen statt, wenn ihr euch aus den niederen Schwingungen und allem, was damit verbunden ist, heraushebt. Das mag bis dahin gehen, dass ihr euch sehr sorgfältig neue Freunde auswählt, die besser zu euch passen und die Veränderungen in euch besser begreifen. Seelen mit niederer Schwingung sind oftmals rau und frönen negativen Handlungsweisen, weshalb es unbehaglich werden kann, noch mit ihnen zusammen zu sein. Je weiter ihr euch jedoch aufwärts entwickelt, desto mehr werdet ihr lernen, wie ihr euch ihnen gegenüber schützen könnt.


Aufgrund der Gesetzmäßigkeit wechselseitiger Anziehung werdet ihr euch natürlicherweise zu Seelen gleichartiger Schwingung hingezogen fühlen. Das sind Freundschaften, in denen ihr einander helfen werdet, voranzukommen, und das wird höchstwahrscheinlich auch durch den Aufstieg geschehen und durch alles, was darauf folgt. Solche Verbindungen können zuweilen sehr stark sein und darauf hindeuten, dass ihr schon früher viele Male zusammengewesen seid und aus derselben Sternenfamilie stammt. Bedenkt, dass jede Seele aus einer anderen Zivilisation zur Erde gekommen ist, und ihr seid genau so Außerirdische wie alle Anderen auch. In der Tat fühlt ihr euch sehr heimatlich bei dem Gedanken, mit uns zusammenzutreffen. Ihr werdet im Laufe der Zeit eurer wahren Familie vorgestellt werden, die eure Fortschritte verfolgt hat und überglücklich sein wird, wieder mit euch zusammenzukommen.


Die Erde war euer Test-Aufenthalt, und mit ihrer niederen Schwingung hatte sie kaum Chancen, euch zu ermöglichen, euer wahres Selbst zu erkennen. Wie jede andere Seele auch wart ihr zuweilen vollständig in euer Leben eingetaucht, ohne zu wissen, dass ihr eigentlich von eurer wahren Realität abgeschnitten wart. Aber das war in der Tat so beabsichtigt, damit ihr die niedere Dimension mit ihren Herausforderungen vollständig erfahren konntet. Es wäre sehr verwirrend und deprimierend gewesen, etwas über jenes Leben zu wissen, das ihr hinter euch gelassen hattet, als ihr zum ersten Mal auf der Erde inkarniertet. Dies ist jetzt anders, denn ihr habt euch wieder zurück zum LICHT bewegt und begreift euren wahren Ursprung als machtvolle Seele mit immensen schöpferischen Fähigkeiten. Wenn ihr erst einmal aufgestiegen seid, werdet ihr in der Lage sein, diese Kräfte wieder zu nutzen, weil ihr dann zu einer vertrauenswürdigen und wissenden Seele geworden seid.


So drängt nun weiter vorwärts mit eurer Erhöhung, ihr Lieben, und lasst euch nicht ablenken von dem, was außerhalb eurer selbst vor sich geht. In Wirklichkeit kommt Alles weiter voran, um euch in die Beendigung dieses Zyklus' durch den Aufstieg zu bringen; und ihr werdet von alldem profitieren, was euch verheißen wurde. Verschwendet nicht eure Energie damit, euch über andere Dinge Sorgen zu machen, denn Alles wird sein vollkommenes Ende erreichen – entsprechend dem makellosen Plan Gottes für euch Alle. Seid versichert, dass der Reinigungsprozess der Erde auch dann vor sich geht, wenn ihr gar nicht so viele Nachweise darauf miterlebt. Da laufen gemeinsame Aktionen zwischen uns und unseren Verbündeten, und wir halten nicht nur das Gleichgewicht auf Erden aufrecht sondern verhindern, dass Schäden noch weiter eskalieren. Bald werden die Fortschritte sich immens beschleunigen, da neue Vorrichtungen den Weg in die Öffentlichkeit finden werden, und sobald wir auf die Erde kommen, wird Alles noch viel schneller gehen.


Wie ihr erkennen könnt, drängen wir weiterhin sehr auf ein Resultat der Arbeit hin, die unsere Verbündeten darauf verwendet haben, die Dunkelkräfte „aus dem Weg“ zu schaffen. Diese können nicht länger Zeit damit verschwenden, dass sie zwar zugeben, den Kampf verloren zu haben, aber in arroganter Weise immer noch weiter machen mit Militäraktionen, die weiterhin Tod und Zerstörungen anrichten. Wir fragen uns, wie lange eure Staatsführer noch brauchen, um zu begreifen, dass Kriege noch nie irgendwelche Probleme gelöst haben. Im Gegenteil vergrößern sie die Probleme nur noch bis dahin, wie bereits oft geschehen, dass sich ein Weltkrieg entzündet, mit unermesslichen Verlusten an Menschenleben. Eure Antwort darauf ist, LIEBE und LICHT dorthin zu senden, wo immer diese Bedrohung existiert, insbesondere zu den Staatsführern, die direkt darin involviert sind. Das hilft gewiss, und hier kommt eure totale Zuversicht in die Kraft des LICHTS ins Spiel.


LIEBE ist die mächtigste Energie überhaupt, und auf eurer gegenwärtigen Ebene habt ihr 'LIEBE in Aktion' bei Heil-Prozessen erlebt, die auch trotz Anwesenheit niederer Energien funktionieren. Ihr benötigt Vertrauen und Verständnisfähigkeit; sonst wird die Heil-Energie nicht ihr Maximum an Kraft in sich tragen, die ihr eigentlich geben könnt. Es ist bekannt, dass mütterliche Liebe heilend wirken kann, – ein weiteres Beispiel dafür, was sie tun kann. Ein Jeder unter euch hat bis zu einem gewissen Grad die Fähigkeit des Heilens; aber oft bezweifelt ihr das, sodass sie ihren Zweck nicht vollständig erfüllen kann. Seid positiv und tragt euren Teil dazu bei, die Schwingung der Erde und allen Lebens darauf zu erhöhen. Bedenkt, dass ihr mit der Erde und vielen Lebensformen darauf gemeinsam aufsteigen sollt, die ebenfalls bereitstehen, weiterzukommen. Nicht zuletzt sind da die Tiere, von denen viele eure Haustiere sind oder gezähmt wurden, um für eure Bedürfnisse da zu sein.


Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich sende euch LIEBE und Segen im Auftrag all eurer Freunde und eurer Familie an Bord unserer Raumschiffe.

Danke SaLuSa
Mike Quinsey.


Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow
   
Originals and translations of Galactic Messages available at
http://peacelovelove.blogspot.com/
http://www.galacticchannelings.com/


First Contact Radio
Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
 

Danke an alle Lichtarbeiter

Danke an alle Lichtarbeiter
Regenbogen des Dankes und des Schutzes

invoc

EIN AUFRUF -- 14:02:2014 -- 09:00 Brisbane Zeit, Australien = 13:02:2014/24:00 Berlin

Ermittle deine lokale Zeit unter http://24timezones.com/

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra
Wöchentliche Meditation von Cobra zur visuellen Verstärkung der Ereignisse

anniversary

Liebe Leser,

Mike Quinsey feiert am Mittwoch, den 27. November 2013 seinen 79-ten Geburtstag.

Für jeden, der mitmachen möchte und ihm per mail oder e-card Glückwünsche schicken möchte, kann diese an die folgende e-mail Adresse senden:

michael.quinsey@mypostoffice.co.uk

Vielen Dank,

In Licht und Liebe.


Birthday graphics

Petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:




I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.