Wir erhalten beträchtliche Hilfe von denen unter euch, die nicht nur für die Wahrheit geradestehen sondern hinausgehen und diese Wahrheit weithin verbreiten.

SaLuSa 11-Januar-2012

Follower

PUTIN

Mittwoch, 29. Februar 2012

SaLuSa 29. Februar 2012


  SaLuSa 29. Februar, 2012


Falls noch jemand daran gezweifelt haben sollte, dass die Zeit sich beschleunigt hat, sollte er nur einmal das Tempo in Betracht ziehen, in dem die ersten beiden Monate dieses Jahres vergangen sind, und das wird sich bis zum Aufstieg so weiter fortsetzen. Der Ruf nach Befreiung von euren Unterdrückern wurde beantwortet, und man hat sich mit deren Möglichkeiten, noch weitere Probleme zu verursachen, auseinandergesetzt; und so haben sie nun nicht mehr ihre machtvollen Stützpunkte, von denen aus sie ihren „Griff“ auf euch ausüben konnten. Sie mögen zwar immer noch bestrebt sein, verändernd in die Geschehnisse einzugreifen, doch dies würde ihren Handlungsspielraum, die Auswirkungen der gegen sie unternommenen Aktionen rückgängig zu machen, bei weitem überschreiten. Ihre Rolle wurde so weit beschränkt, dass sie eher lediglich ein Ärgernis darstellen, und bald werden ihre Aktivitäten sich ins Nichts auflösen, da ihre Machtstruktur zerfallen ist. Nachdem wir nun so weit gekommen sind, bleibt uns nur noch die Aufgabe, die Illuminati aus ihren Positionen zu entfernen; dann wird ein wesentlicher Teil unserer Mission vollbracht sein.

Montag, 27. Februar 2012

SaLuSa, 27. Februar 2012


SaLuSa,  27. Februar 2012
- durch Mike Quinsey -

Ihr seid Zeugen des Beginns vom Ende all dessen, was euch unterdrückt hat, sodass ihr jenen Quantensprung vorwärts machen könnt, der mit dem Aufstieg einhergeht. Es hat lange gedauert, um exakt an diesen Augenblick zu gelangen, an dem wir uns nun über den Erfolg all unserer und eurer Anstrengungen freuen können. Dieser Erfolg war unumgänglich, ungeachtet all dessen, was die Dunkelwesen versucht haben, unsere Fortschritte zu behindern, und nach ihrer grenzenlosen Habgier und Arroganz mussten sie am Ende nun selbst ihre Niederlage eingestehen. Nicht einmal Geld kann ihnen den Ausweg aus dem Kollaps ihres Imperiums freikaufen, das nun allmählich auseinander fällt. Das ist offensichtlich nicht unbemerkt geblieben, und das gibt all den Menschen Zuversicht, die so Einiges zu berichten haben, was die Wahrheit enthüllen wird.

Freitag, 24. Februar 2012

SaLuSa 24. Februar 2012


SaLuSa,  24. Februar 2012
- durch Mike Quinsey -


Ihr hungert nach Wahrheit, da euch allmählich klar wird, dass sie euch seit Äonen vorenthalten wurde, und dass Vieles von dem, was ihr bisher für eure Geschichte gehalten habt, fabrizierte Storys waren, die einzig und allein den Zielen derer dienten, die sie verbreiteten. Das vielleicht größte Versäumnis dabei ist der Nachweis unserer Besuche der Erde und der Kontakte, die wir hergestellt haben.
Anhand der Archäologie und für die, die Augen haben, zu sehen, sind die Nachweise durchaus feststellbar, und sie reichen Jahrtausende zurück. Einige darunter sind unbestreitbar – sogar bis hin zu dem Punkt, dass aufgezeigt werden kann, dass es bereits lange bevor ihr selbst euch in die Lüfte aufgeschwungen habt, Raumschiffe an eurem Himmel gegeben hat. Wenn bereits akzeptiert worden wäre, dass wir ständige Besucher auf eurer Erde waren und bedeutsame Kontakte zu euch hatten, bei denen wir euch Wissen vermitteln konnten, dann wäre es wesentlich einfacher gewesen, die
Enthüllungen zu tätigen.
Tatsächlich wären diese dann in mancher Hinsicht auch schon gar nicht mehr notwendig gewesen, denn unsere Verbindung zu euch wäre bereits verstanden worden, und unsere Besuche hätten dann auch schon längst offen stattfinden können.
So ist es nun Sache unserer Verbündeten, so viel Druck auf eure Regierung auszuüben, dass sie schließlich eurer Aufforderung nachkommen muss, die Wahrheit anzuerkennen, was uns betrifft. Sowohl eure Regierung als auch euer Militär sind sich der Tatsache wohl bewusst, dass auf die eine oder andere Weise unsere Anwesenheit bald bekannt gemacht werden wird, und sei es schon deshalb, weil wir uns im Konflikt mit jenen befinden, die sich weigern, Frieden zu machen und stattdessen immer noch Kriege anzetteln möchten. Diese Bekanntmachung kann beginnen, sobald die Verantwortlichen der Medien entscheiden,
zuzulassen, dass die Wahrheit veröffentlicht wird („gedruckt werden kann“) und dass ausgemachte Lügen und Falschinformationen zurückgewiesen werden. Es ist zwar bereits Einiges im Gange in Richtung dieses Wandels, aber das geht uns noch nicht schnell genug, und deshalb wird weiterhin starker Druck ausgeübt, bis ein Durchbruch erzielt ist. Wir haben gemeinsam mit euch lange genug darauf gewartet, dass die Dunkelwesen endlich beiseite treten und damit möglich machen, dass das Neue Zeitalter beginnen kann. Die Galaktische Föderation erwägt direktes Eingreifen, falls dieser bisherige tote Punkt noch länger anhalten sollte.
Die Dunkelwesen wissen, dass wir das mit ihren Untergrund-Basen bereits
getan haben, und dass wir aktives Handeln meinen, wenn wir so
entscheiden. Außerdem haben sie gar nicht die Mittel, um unsere Pläne
noch länger zu durchkreuzen, und das LICHT ist gewaltig, wenn es zum
Wohl Aller angewendet wird.
So wie ihr möchten auch wir rasche Fortschritte – und nicht immer wieder Verzögerungen sehen, und wir beabsichtigen, dafür zu sorgen, dass die Dinge so in Gang kommen, dass jeder ihrer gewahr wird. Es kommt bereits Vieles voran und öffnet unseren Verbündeten weitere Wege, und wir ermutigen sie, einzuschreiten und die Dunkelwesen gefangen zu nehmen. Seid versichert, dass die Resultate euch nicht entgehen werden, und dann werdet ihr mit absoluter Gewissheit wissen, dass der Countdown zum Aufstieg begonnen hat. Dass ihr ein Datum hinsichtlich des Endes dieses Zyklus' habt, ist wunderbar, denn es bedeutet, dass ihr etwas habt, auf das ihr eure Blicke ausrichten könnt, wenn ihr die noch verbleibenden Tage zählt. Die Menschen, die an der Front der Friedensbewegung stehen und Druck machen für die Befreiung aus den alten Methoden der Diktatur, sind wahrlich Pioniere, die die Bühne für noch großartigere Leistungen bereitet haben.
Aller Wandel muss irgendwo und irgendwann seinen Anfang nehmen, und aus kleinen Anfängen wird das LICHT den Dunkelwesen die Macht aus den Händen nehmen und die Erfüllung all der Verheißungen liefern, die euch gemacht wurden.
Sitzt aufrecht – aber entspannt, denn Alles ist gut, und ihr werdet feststellen, dass ganz plötzlich eine ganze Serie von Ereignissen ablaufen wird, die euch eindeutig zeigen, dass eure Erwartungen erfüllt werden. Wir schützen euch und Mutter Erde, und das haben wir schon seit Jahrtausenden getan und werden es auch weiterhin tun. Das wird offensichtlicher werden, wenn wir endlich offen mit euch zusammenkommen können, – und wenn das der Fall ist, dürfte es für euch ein höchst erfreulicher Richtungswechsel werden. Zu wissen, dass ihr endlich sicher seid vor den argwöhnischen Blicken der letzten Kabalen, wird einen Sturm freudiger Erregung in euch auslösen und eine großartige Zeit einläuten, in der der abschließende Plan für euren Aufstieg in die Tat umgesetzt wird. Seit einiger Zeit hat sich die Ebene eures Bewusstseins nun schon erhöht, ob ihr das nun persönlich gemerkt habt oder nicht, und dieser Fortschritt beschleunigt sich immer weiter, bis ihr vollständiges Bewusstsein erlangt habt. Das ist ein weiterer Bereich der Entwicklung, bei dem wir euch helfen werden, sobald dies möglich ist.
Wenn ihr darüber nachdenkt, was für euch geplant ist, hoffen wir, dass dies eure Herzen erhebt und dass ihr dieses Glücksgefühl weitergebt, das dies mit sich bringt. Naturgemäß werden diejenigen, die hinsichtlich des Themas 'Aufstieg' Augen und Ohren geschlossen hielten, recht verwirrt oder gar beunruhigt sein angesichts des Wandels, für den sie keinerlei Vorbereitungen getroffen haben. Aber sie verdienen die gleiche aufmerksame Zuwendung wie jeder Andere auch, damit auch sie die Dualität auf der Erde hinter sich lassen können, im Wissen darüber, wo ihre Zukunft liegt. Diese Erfahrung wird im Laufe der Zeit viel erreichen, denn sie wird in ihrer unterbewussten Erinnerung gespeichert bleiben, bis sie ihnen wieder dienlich sein kann.
Wie jede andere Seele werden auch sie weiterkommen, denn Stillstand ist unmöglich, und auch wenn es nicht wahrnehmbar ist, befindet sich alles ständig im Wandel, und dieser Wandel ist das einzig Konstante im Universum.

In Zukunft werdet ihr wesentlich mehr Wissen und Verständnis hinsichtlich der Gesetzmäßigkeiten des Universums haben, und mit vollständigem Bewusstsein werdet ihr kein Problem damit haben, euch an sie zu halten. Sie können so zusammengefasst werden, dass ihr vom Standpunkt der Bedingungslosen LIEBE aus lebt, und wenn dies unter euren derzeitigen Umständen auch noch eine große Herausforderung darstellen mag, wird es doch einfacher, wenn ihr aufsteigt. Ihr Lieben: versucht, nach eurem höchsten Verständnis dessen zu leben, wie es sein wird, eine aufgestiegene Wesenheit zu sein, dann werdet ihr bald herausfinden, wie weit ihr bereits fortgeschritten seid. Bedenkt, dass Alles Eins Ist, und das sollte euch helfen, die meisten Schwierigkeiten zu überwinden, denen ihr möglicherweise begegnet. Wir sagen das, weil viele unter euch dazu gebracht wurden, von Anderen „in Schubladen“ zu denken, die sie etikettieren, anstatt dass sie die gesamte Menschen-Familie im Auge behalten. Es wird von euch zurzeit noch nicht erwartet, dass ihr Vollkommenheit erreicht, denn das wäre in der Tat äußerst schwierig, solange ihr noch nicht eine wesentlich höhere Bewusstseins-Ebene erreicht habt.
Für diejenigen unter euch, die gerne auf dem neuesten Stand dessen sein
möchten, was die verschiedenen Quellen berichten: ihr werdet wahrscheinlich bemerkt haben, dass da allmählich eine Annäherung der Informationen zu erkennen ist. Das ist ein sicheres Zeichen, dass die Zeitlinien allmählich zusammenlaufen, aber ihr werdet auch feststellen, dass einige Informationen extremer sind als andere. Menschen, die ihre religiösen Überzeugungen aufrechterhalten möchten, tendieren dahin, sich in ihre eigene Welt zurückzuziehen, denn sie fühlen sich an die apokalyptischen Prophezeiungen ihrer überkommenen Lehren gebunden.
Doch viele dieser Prophezeiungen haben nicht länger Gültigkeit, denn sie wurden zu einer Zeit gemacht, als die Wahrscheinlichkeit für sie 'gegeben' war, doch seitdem haben die Geschehnisse den Ausgang der Dinge verändert. Dieses Jahr wird ihren Glauben einer schmerzlichen Prüfung unterziehen, doch wie jeder Andere auch haben auch sie eine Zukunft, die sie sich selbst geschaffen haben.
Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich gebe euch meine LIEBE, um euch auf
eurem Weg zu helfen.



Danke, SaLuSa.
Mike Quinsey.


Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org


Originals and translations of Galactic Messages available at
http://peacelovelove.blogspot.com/
http://www.galacticchannelings.com/


First Contact Radio
Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
 

Mittwoch, 22. Februar 2012

SaLuSa 22. Februar 2012


SaLuSa,  22. Februar 2012
- durch Mike Quinsey -


Ihr, das Volk, habt das scheinbar Unmögliche erreicht damit, dass ihr das bisherige Schicksal der Illuminati in sein Gegenteil gekehrt habt. Das habt ihr dadurch vollbracht, dass ihr euch auf das LICHT fokussiert habt und damit einem großen „Gitternetzwerk“ des LICHTS zur Existenz verholfen habt, das nun die Erde umgibt. So steht ihnen (den Illuminati) nun nicht länger jene negative Energie zur Verfügung, aus der sie sich bereichern konnten und die sie in die Lage versetzt hatte, einer Machtergreifung über die gesamte Erde sehr nahe zu kommen. Wo auch immer die niederen Schwingungen noch vorhanden sein mögen – sie werden jetzt transmutiert, und damit wird ihnen (den Illuminati) die Möglichkeit genommen, euch ihren Willen aufzuzwingen. Ihr habt euch laut Gehör verschafft und den heilsamen Wandel eingefordert, der nun begonnen hat, und das wird so lange so weitergehen, bis die Wesen der LICHT-Seite vollständig die Führung übernommen haben.
Obschon der Reinigungsprozess gerade erst begonnen hat, muss man euch bereits gratulieren für eure unbeugsame Unterstützung, und bald werdet ihr greifbare Beweise für euren Erfolg sehen.
Jeder unter euch hat viele Lebenszeiten damit verbracht, auf dieses abschließende Jahr innerhalb des Dualitätszyklus hinzuarbeiten. Einige dieser Lebenszeiten könnte man am besten vergessen, aber auch sie waren Bestandteil des Plans für eure Rückkehr ins LICHT. Zu allen Zeiten war Gott dabei anwesend, und Gottes Zusage hinsichtlich der Macht des LICHTS, die Finsternis überwinden zu können, hat euch durch die finsterste Periode der Menschheits-Geschichte getragen. Es mag sich zuweilen so angefühlt haben, als ob Gott euch verlassen hätte, doch nur deshalb, weil ihr den Kontakt zur QUELLE verloren hattet. So war das Gefühl des getrennt Seins zwar eine reale Erfahrung, aber in Wirklichkeit konntet ihr zu keiner Zeit je „getrennt“ gewesen sein. Denn Ihr und Gott seid Eins, und anders kann es nicht sein. Während ihr euch immer weiter aufwärts entwickelt, habt ihr immer mehr Anteile des LICHTS in euch, und im Zuge des Aufstiegs werdet ihr die Schwere des physischen Körpers allmählich loswerden. Frei zu sein ist eine ganz froh machende Erfahrung; ihr werdet euch buchstäblich „wie neu geboren“ fühlen.
Wir bitten euch, ihr Lichtarbeiter, aufrecht zu gehen und bewusst euer LICHT zu verbreiten, wo immer ihr seid, sodass ihr, wenn ihr Unruhen um euch erlebt, heilend wirken könnt – einfach dadurch, dass ihr dort anwesend seid. Seid versichert, dass eure Präsenz Andere aufrichtet, und ihr werdet feststellen, dass besonders kleine Kinder dies spüren können. Sie reagieren oft auf eine Weise, die ihr Gewahrsein bestätigt. Eure Energie ist von heilender Natur, und Einige unter euch sind zweifellos regelrechte Heiler im Dienst an Anderen.

Mit dem Ohr am Puls der Zeit sind Viele unter euch sich der Tatsache bewusst, dass die Schuldigen in der Banken- Fraternität sich jetzt für ihre korrupten finanziellen Geschäftspraktiken verantworten müssen. Das ist der Beginn noch weiter reichender Aktionen, die ultimativ das 'Krebsgeschwür' beseitigen werden, das eurer Gesellschaft aufgenötigt wurde. In ihrem Versuch, den Reichtum der Welt zu kontrollieren und zu beherrschen, haben sie unwissentlich ihren eigenen Untergang herbeigeführt. Das hat sich auch auf politische Personen ausgewirkt, die von ihren kriminellen Aktivitäten profitiert haben, und auch diese werden ihrer Posten enthoben werden. Hegt keine Zweifel: sie werden den Preis zahlen müssen für das, was sie getan haben, und der kommende Wandel im Regierungswesen wird sicherstellen, dass eure künftigen Repräsentanten über eine derartige Handlungsweise erhaben sind, denn sie sind wahrhaftig und ehrlich.
Solange ihr nicht lernt, dass ihr von den Dunkelkräften manipuliert und missbraucht worden seid, werdet ihr kaum eine Vorstellung davon haben, wie weit ihre Tentakel reichten. Sogar einige Richter, von denen man behauptete, dass sie jenseits von Bestechung und Korruption sind, sind da involviert. Niemand von solchen Leuten wird seinem Schicksal entkommen, denn wir wissen genau, wer sich da schuldig gemacht hat, und wir haben alle Beweise, die sie überführen werden.
Eure Gesellschaftsgruppen werden gesäubert werden und einen Neustart machen – mit Leuten, von denen ihr wisst, dass ihr ihnen vertrauen könnt. Sie werden sich verantwortlich zeigen für die Einführung neuer Gesetze und für die Wiederbelebung der Verfassung, die eure Rechte unterstützt. Ihr werdet befreit sein von den vielen ungerechten Gesetzen, die die Dunkelwesen eingeführt hatten, und Menschen, die unrechtmäßig eingesperrt wurden, werden freigelassen werden. Das klingt nun so, als ob dafür eine Menge Zeit benötigt werden müsste, um das alles zu bewerkstelligen, aber ihr werdet erstaunt sein, wie rasch diese Dinge auf den Weg gebracht werden können. Wir nähern uns immer mehr dem Zeitpunkt, zu dem all das starten wird – auf eine Weise, dass ihr mit Sicherheit wissen werdet, was da vor sich geht.
Die Galaktische Föderation hat bereits viel Erfahrung darin, Zivilisationen dabei behilflich zu sein, den Aufstieg zu meistern, obwohl eure Zivilisation doch eine wesentlich größere Herausforderung darstellt. Nie zuvor sind Bewohner und ihr Planet gemeinsam aufgestiegen, so wie jetzt die Menschen und ihre Erde, doch es besteht absolute Zuversicht, dass dies erfolgreich geschehen wird. Ihr solltet große Freude empfinden darüber, dass ihr diejenigen seid, die bei einem derart wunderbaren Anlass auf der Erde weilen können. Die Bedeutung all dessen wird niemandem verborgen bleiben, denn eine solche Erfahrung machen zu können ist etwas ganz Einzigartiges. Wir werden diesen gesamten Prozess eifrig beobachten und stehen bereit, die jüngsten Mitglieder der Galaktischen Gesellschaft willkommen zu heißen.
Es gibt kein Zurück, es sei denn, ihr selbst entscheidet euch für einen derartigen Weg, denn einige Seelen werden ihre Verbindung mit denen aufrechterhalten wollen, die noch in den niederen Dimensionen verweilen, obwohl auch sie bereits hätten weitergehen können. Von da an gibt es nur noch etwas zu gewinnen, und ein kontinuierliches „Ausgießen“ des LICHTS wird euch immer weiter vorwärts und aufwärts führen. Aufgrund eurer Erfahrungen werdet ihr gefordert sein, jenen zu helfen, die immer noch innerhalb der Frequenzen der dritten Dimension existieren. Eure Rolle ist dann der ähnlich, die wir zurzeit für euch einnehmen, und genau so ist es, wenn ihr den Wunsch habt, Anderen dienlich zu sein. Seid versichert, dass es in der Weite eurer Galaxis niemals einen langweiligen Augenblick geben wird, denn die Millionen von Sonnen und Planeten wimmeln von Leben. Denkt positiv, während ihr durch die letzten Monate der Dualität geht, und macht euch nicht zu viele Gedanken über das Schicksal der Dunkelwesen.
Sie werden mit vollkommener Gerechtigkeit behandelt werden, und es wird ihnen jede Gelegenheit zu Wiedergutmachungen gegeben werden und jede Hilfe gewährten werden, einen Weg zurück zum LICHT zu finden.
Wisst, dass jede Seele genau dort enden wird, wo sie hingehört, nämlich auf jener Ebene, die es ihr ermöglicht, ins nächste Stadium ihrer Evolution zu gehen. Das, ihr Lieben, ist es, um was es geht, und das gilt für Alle gleichermaßen, auch wenn sie sich dessen nicht bewusst sind.
Niemand geht seinen Weg allein, und der Schöpfer sendet ständig die LIEBE und das LICHT aus, die die „Milch des Lebens“ sind.
Ich bin SaLuSa vom Sirius, und von unseren Raumschiffen aus blicken wir hinab auf die Erde und verfolgen eingehend eure Heldentaten und lenken und schützen euch, wenn dies erforderlich ist. In dieser jetzigen Zeit beginnt ihr etwas über unsere Aktionen zu hören, die wir in eurem Namen durchführen. Wir haben die ständig zunehmende Befugnis, zu intervenieren im Falle irgendwelcher Versuche, einen dritten Weltkrieg anzuzetteln, und ihr braucht euch nicht zu ängstigen über die Drohungen, die da von denen geäußert werden, die solche Pläne haben. Ihr habt nach Frieden gerufen, und Frieden ist das, was ihr bekommen werdet, denn es ist Zeit, herauszutreten aus der Finsternis jener Seelen, die euch und eure Erde so lange beherrscht haben! Bleibt auf eurem Weg und lasst euch nicht beunruhigen von Ängsten, die einige Dunkelkräfte zu erzeugen versuchen mit ihrem Wunsch, einen neuen Konflikt anzuzetteln. Das wird nicht zugelassen werden – unter keinen Umständen! Gott segne euch Alle.



Danke, SaLuSa.
Mike Quinsey.


Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org


Originals and translations of Galactic Messages available at
http://peacelovelove.blogspot.com/
http://www.galacticchannelings.com/



First Contact Radio
Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
 

Montag, 20. Februar 2012

SaLuSa 20. Februar 2012


SaLuSa,  20. Februar 2012
- durch Mike Quinsey -


Von einem Tag auf den anderen ändern sich auf eurer Welt die Umstände sehr rasch. Die Gründe dafür mögen euch zwar nicht immer gleich offenkundig sein, aber im Zuge der Säuberung eurer Welt von finsteren Elementen werdet ihr mehr darüber erfahren. Unsere Verbündeten kommen, – mit unserer Rückendeckung –, gut voran, und nichts wird am Ende den Erfolg noch aufhalten können. Ein Beispiel: Obwohl viele Versuche unternommen wurden, einen dritten Weltkrieg anzuzetteln, – Versuche, mit denen unsere Verbündeten sich auseinandersetzen mussten –, wird es, wie wir euch seit langem gesagt haben, keinen weiteren Krieg geben. Diese Botschaft geht an die, die da die Kriegstreiber sind, und die nun erkennen müssen, dass wir zu unserem Wort stehen! Es gab da einige Zwischenfälle, die 'unter falscher Flagge' inszeniert wurden und die wir überwacht haben, um die Wahrscheinlichkeit einer großen Konfrontation zu unterbinden. Einiges darunter war zu groß und auffällig, um überhaupt verheimlicht werden zu können, und so sickerten auch einige Details davon durch. Seid aufmerksam, dann werdet ihr ohne Zweifel einige ungewöhnliche Berichte wahrnehmen.
Es dürfte klar sein, dass wir nicht den Wunsch haben, uns auf Kämpfe mit den Dunkelmächten einzulassen, aber wir haben die Befugnis, in eurem Namen zu handeln, um euch zu schützen. Ihr habt euren Wunsch zum Ausdruck gebracht, in eine neue Ära gehen zu wollen, in der es keine Kriege mehr gibt, und ihr ruft nach Weltfrieden. Er wird garantiert und – falls nötig – erzwungen werden, so lange, bis diejenigen, die für diese abscheulichen Taten verantwortlich sind, nicht länger in der Lage sind, eine derartige Macht auszuüben. Es ist ein Göttliches Dekret, dass die Möglichkeit, dass euer Dualitätszyklus mit einem Krieg hätte enden können, gänzlich ausgeschlossen wurde, und dass die Festlegung auf Frieden gänzlich etabliert wurde. Viel zu lange wurden euch eure Rechte genommen, und die Zeit ist gekommen, dass diese Rechte vollkommen wiederhergestellt werden. Das alte Paradigma ist nun erloschen und wird keine weitere Energie mehr aufnehmen, die es noch aufrechterhalten könnte. Ein neuer 'Tag' hat begonnen, der mit dem Aufstieg zu seiner vollen Pracht erblühen wird.
Ihr Lieben, im Lichte dessen, was wir euch über den etablierten Frieden gesagt haben: hegt bitte keine Befürchtungen hinsichtlich der Resultate bei den Problemen im 'Mittleren Osten'. Dort wird es ein plötzliches Ende aller Konfrontationen geben, und die Konfliktparteien werden ein Ereignis erleben, das einen generellen Frieden möglich macht. Da ist kein Platz mehr für Nuklearwaffen, und diese sind bereits zur Zerstörung vorgesehen und gekennzeichnet. Endlich landet diese Botschaft da, wo sie hingehört: der Gebrauch dieser Waffen wird unter keinen Umständen mehr erlaubt sein. Eure Regierungen wussten seit vielen Jahren über uns und unseren Bann über diese Vorrichtungen Bescheid, und endlich begreifen sie, dass wir genau das meinen, was wir sagen.

Wir sind hier, um zu garantieren, dass das LICHT auf jede nur mögliche Weise unterstützt wird, ohne dass der freie Wille der Menschheit und seine Wahlmöglichkeit dabei nachteilig beeinflusst werden. Die Galaktische Föderation sorgt für die Aufrechterhaltung des Friedens im Universum, und dort, wo ihr uns vorfindet, werdet ihr auch das LICHT am Werk finden. Nichts entgeht unserer Aufmerksamkeit, und es gibt kein Versteck, wo die Illuminati und deren Lakaien ihrem Schicksal entgehen könnten.
Ihnen wurde ein Ausweg aus ihrer Situation angeboten, falls sie von selbst abgedankt hätten, was jedoch nicht heißt, dass sie mit ihren Verbrechen gegen die Menschheit ungeschoren davongekommen wären. Es gibt noch weitaus höhere, größere Mächte, als wir es sind, die dafür garantieren, dass der Gerechtigkeit Genüge getan wird.
Die Galaktische Föderation war noch nie zuvor so aktiv wie jetzt, denn das Chaos und der Zusammenbruch der alten Wege und Methoden erfordert eine beträchtliche Reinigung von Energien, die über Zeitalter hinweg im Verborgenen „geschlummert“ haben. Sie haben keinen Platz in den höheren Schwingungs-Ebenen, die im Zusammenhang mit dem Aufstieg stehen, und aus diesem Grunde können sie sich euch in der Tat auch nicht aufdrängen. Die Gesetze des Universums sind heilig und haben überall Gültigkeit, und wir sind diejenigen, die sicherstellen werden, dass sie auch ausgeführt werden. Und deshalb kann keine der Seelen weiterkommen, deren Eigenschwingung nicht mit denen des Aufstiegs kompatibel ist. Die Entscheidung liegt immer bei euch; aber ihr müsst einfach eine gewisse Schwingungs-Ebene erreicht haben, um aufsteigen zu können. Alle Seelen werden dies bereits gewusst haben, bevor sie in die Inkarnation kamen, und einige unter ihnen haben in der Tat noch gar nicht den Wunsch, aufzusteigen, sondern möchten während der gegenwärtigen Periode ihre Erfahrungen mit der Dualität noch weiter ergänzen.
Ihr seid nahe daran, eine aufregende Periode des Endes des Dualitätszyklus' zu erleben, und diese Periode wird nicht wirklich beginnen, bevor es euch ermöglicht wird, in Frieden und ohne Furcht
leben zu können. Dann werdet ihr frei sein und in Wohlstand und mit
weiteren Vorteilen leben, die euch zustehen, und werdet es erleben, wie
eine großartige Welle der Freude und des Glücks über die Erde schwappt.
Wir werden offen bei euch sein und an euren Feiern teilhaben, denn für euch wird es ein historischer Anlass sein. Wir können bereits den großen Seufzer der Erleichterung hören, der die ganze Welt erfüllt, wenn ihr euch eines Friedens erfreut, wie ihr ihn seit Äonen nicht erlebt habt. Geht mit diesen Gedanken eurer täglichen Arbeit nach und wisst, dass ihr das derzeitige Chaos nicht mehr lange ertragen müsst.
Ihr erfahrt jetzt immer häufiger etwas über Leute, die sich der Verbrechen gegen euch schuldig gemacht haben und nun gezwungen sind, abzudanken. Korruption und Bestechung sind endemisch in der Politik und im 'Big Business'; aber das wird sich ändern, denn mit der Zeit werden nur diejenigen den Reinigungsprozess überleben, die glaubwürdig und ehrlich sind. Zurzeit findet ein Tribunal statt, diejenigen auszusortieren, die nur für ihre eigenen, persönlichen Vorteile gearbeitet haben. In Zukunft wird es nur noch Seelen des LICHTS geben, die euch repräsentieren und sich um eure Interessen kümmern. Eine derartige Verantwortung sollte als Privileg und als Ehre betrachtet werden, und da habt ihr durchaus Leute unter euch, die euch gerne auf diese Weise dienen würden.
Ihr Alle habt bereits viele Lebenszeiten auf der Erde verbracht, um euer jetziges Stadium der Evolution zu erreichen. Ob nun als Reiche oder als Arme, – ihr habt alle Arten von Herausforderungen erlebt, und heutzutage seid ihr viel weiser und bewusster als einst, als ihr zum ersten Mal in die niederen Dimensionen kamt. Und deshalb sind inzwischen auch so viele unter euch bereit, aufzusteigen, denn die Dualität kann euch nichts mehr 'beibringen', obwohl die Erfahrungen daraus euch in der Zukunft sehr dienlich sein werden. Und wenn ihr auch jetzt noch durch mühsame Zeiten gehen müsst, dürften das die letzten Lektionen der Dualität sein, die euch präsentiert werden. Und auch wenn ihr vergleichsweise noch jung seid, werdet ihr dennoch gute Gründe haben, diese Endzeiten mitzuerleben.
Was für einen Sinn hätte das Leben, wenn es keinen offenkundigen Zweck erfüllen würde?! Ohne diesen Sinn und Zweck wäre da mit Sicherheit nur Chaos und Unordnung – und kein erstrebenswertes Ziel vorhanden. Wenn es sich dagegen einem göttlich vorbestimmten Weg entlang bewegt, wird es die Menschheit erhöhen, indem es jeder Seele die Chance gibt, aufzusteigen. So ist in allem Chaos ein Plan für eure Evolution schon fast am Ende seines jetzigen Stadiums angelangt. Sodann werdet ihr in einen weiteren Zyklus mit höherer Eigenfrequenz gelangen – mit dem Ziel, immer höher aufzusteigen.
Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich freue mich, dass uns – zusammen mit Anderen – die Gelegenheit gegeben worden ist, euch bei eurer Heimreise zu begleiten!



Danke, SaLuSa.
Mike Quinsey.


Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org


Originals and translations of Galactic Messages available at
http://peacelovelove.blogspot.com/
http://www.galacticchannelings.com/



First Contact Radio
Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
 

Freitag, 17. Februar 2012

SaLuSa 17. Februar 2012


SaLuSa,  17. Februar 2012
- durch Mike Quinsey -


Mit ausreichendem Vertrauen gibt es eigentlich nichts, was ihr nicht tun könntet, und da müsst ihr erst noch begreifen, wie machtvoll ihr seid. Ihr seid ohnehin ständig damit beschäftigt, irgendetwas zu erschaffen, ob euch das nun bewusst ist oder nicht. Während vieler Lebenszeiten habt ihr selbst all das erzeugt, was ihr nun in der Gegenwart erlebt, und wahrscheinlich seid ihr vom Ergebnis überrascht. Macht euch dabei aber klar, dass ihr nicht immer solche Macht ausgeübt habt, den Marsch der Dunkelkräfte zu stoppen. Ihre  Handlungsweise war schon immer unaufrichtig, aber früher gab es kaum Widerstand gegen ihre Zielsetzungen. Doch in jüngster Zeit habt ihr allmählich begriffen, was da um euch vor sich ging. Ohne gleich richtig zu erkennen, was ihr da eigentlich geleistet habt, indem ihr euch auf einen alternativen Ausgang der Geschehnisse fokussiert habt, habt ihr jetzt eine Energie für den Wandel erzeugt, die enorm an Kraft gewonnen hat und eine kräftige Zeitlinie für den Aufstieg eröffnet hat. Und jetzt seht ihr klarer, was ihr tun müsst, um diesen Zyklus zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen.

Blickt um euch, ihr Lieben, und nehmt die Anzeichen wahr, die da für Alle sichtbar sind, denn aus dem scheinbaren Chaos heraus werden die neuen Anfänge offenkundig. Es stimmt, wenn ihr von einem Weltplan vieler Länder hört, die Illuminati zu stürzen und der Welt ein neues System zu präsentieren, das neue Vereinbarungen schafft, was finanzielle Angelegenheiten betrifft. Es wird die illegale Struktur und die Methoden beseitigen, die euch zu einer schuldengeplagten Gesellschaft verkommen ließen, die nun zu kollabieren droht. Da dieser Punkt erreicht ist, bietet sich jetzt die geeignete Chance, das neue System einzuführen. Es wird die Bürden beseitigen, die so Viele unter euch mit sich herumschleppen, – und die Härten, die sie verursachen. Und was noch wichtiger ist: Es wird möglich machen, dass der Reichtum umverteilt wird, der früher durch kriminelle Akte einseitig angehäuft wurde. Ihr wurdet vorsätzlich in Armut gehalten – als Mittel, euch unter Kontrollherrschaft zu halten. In gleicher Weise wurdet ihr über euren Status und eure Historie in Unwissenheit gehalten, und deshalb müsst ihr nun vollständig über eure Vergangenheit und über euren Grund, auf der Erde zu sein, informiert werden.

Das Leben kann absolut miserabel verlaufen und der Annehmlichkeiten entbehren, die andere Leute haben; bedenkt dabei aber auch, dass ein solcher Lebenslauf Bestandteil jener Erfahrungen sein kann, die ihr euch vorgenommen habt. Denn zu anderen Zeiten habt ihr in Luxus gelebt und Macht ausgeübt, und für den Ausgleich zu anderen Lebenszeiten habt ihr alle unterschiedlichen Ebenen erfahren. Wir hören da zum Beispiel den Aufschrei: „Warum bin ich hier?!”, wenn es dafür keinen offenkundigen Grund zu geben scheint; aber die Situation, in der ihr euch in solchen Momenten befindet, ist eine aktuelle Erfahrung, die euer Bewusstsein erhöht. Das ultimative Ziel ist, euch auf eine Rückkehr ins vollständige Bewusstsein und für den Aufstieg vorzubereiten, damit ihr endlich die Dualität, wie ihr sie kennt, hinter euch lassen könnt. Einige fragen sich, wie sie wohl in vorangegangenen Lebenszeiten gewesen sein mögen; macht euch darüber aber nicht allzu viele Gedanken. Ab einem gewissen Stadium werdet ihr die Fähigkeit vollständiger Erinnerung wiedererlangen; wichtig dabei ist vor allem, dass ihr aus diesen früheren Lebenszeiten gelernt habt; Details sind weniger wichtig. Euer heutiges Dasein ist das, was zählt; denn jetzt seid ihr die Summe aller eurer früheren Erfahrungen. Für Viele unter euch ist dies jetzt die Lebenszeit, die beweist, dass ihr euch ausreichend weiterentwickelt habt, um die Natur bedingungsloser LIEBE begreifen zu können, und das ist eine äußerst wunderbare Errungenschaft.

Mehr als je zuvor besteht jetzt die Notwendigkeit, dass die Menschen zueinander finden und ihre kollektive Macht nutzen, gemeinsam voranzuschreiten und mitzuhelfen, den notwendigen Wandel zu manifestieren. Redet miteinander, denn Viele sind verwirrt von den Geschehnissen und begreifen nicht wirklich, was sich dahinter verbirgt. Die Wahrheit ist im Begriff, sie zu schockieren, und Furcht ist das wahrscheinliche Resultat; und hier könnt ihr beruhigend einwirken und erläutern, dass all das Nebenwirkungen bei der Gestaltung der Zukunft sind, einer Zukunft, die willkommen sein wird. Da Veränderungen zum Besseren in praktisch jedem Aspekt des Lebens kommen werden, ist diese Zukunft eindeutig wünschenswert. Wir von der Galaktischen Föderation haben unsere Hand im Spiel bei dem, was da vor sich geht, um die Erfüllung der Ziele zu garantieren, und es ist uns erlaubt, zu assistieren, – vorausgesetzt, es geschieht in Einklang mit euren Wünschen. Im größeren Gesamtbild blickt ihr jedoch auf einen Göttlichen Plan für den Aufstieg des ganzen Universums.

Nachdem ihr einen derart langen Weg zurückgelegt habt und nun im Begriff seid, die Belohnung für eure Reise in Empfang zu nehmen, bedarf es dieses letzten Entschlusses, eure Augen auf die Ziellinie zu richten. Lasst euch nicht von einigen letzten Versuchen der Dunkelkräfte ablenken, eure Aufmerksamkeit auf die überall zunehmende Flut von Desinformationen zu ziehen. Bis zu dem Zeitpunkt, wenn sie die Medien nicht mehr beeinflussen können und ihre Kontrollfunktion abgeben müssen, hoffen sie natürlich, noch weiterhin Verwirrung und Zweifel streuen zu können. Doch inzwischen dürften diejenigen unter euch, die sich zum LICHT hin orientiert haben, keine wirklichen Probleme mehr damit haben, die Wahrheit von gefälschten Berichten unterscheiden zu können. Generell könnt ihr es so halten: wenn es sich nicht richtig anfühlt, dann ist es auch nicht richtig. Mit der Zeit wird sich ohnehin alles klären, und sobald wir den vollständigen Kontakt mit euch eröffnen, wird Aufgeklärtheit an der Tagesordnung sein. Das werden wunderbare Tage sein, wenn ihr von der Schwere der niederen Energien befreit seid. Viele tapfere Seelen sind auf den Plan getreten, um damit zu beginnen, die Wahrheit ans Tageslicht zu fördern; so identifiziert eure Helden und haltet euch an sie.

In letzter Zeit sind derart viele Informationen durchgesickert, dass die Dunkelmächte die „Löcher“ nicht mehr stopfen können. So haltet eure Augen offen und erfahrt aus erster Hand, wie die Rätsel entwirrt werden und die Wahrheit herauskommt. Die Medien werden bald freie Berichterstattung zulassen müssen, denn sie haben die Pflicht, euch zu informieren; nur standen sie bisher unter rigider Kontrollherrschaft. Sie werden vollständig frei sein, sobald die Illuminati entmachtet sind, und diese Aktion wird mit jedem Tag immer wahrscheinlicher. Die geheimen Kräfte, die für das LICHT arbeiten, rücken denen jetzt sehr „dicht auf den Pelz“, die da die Positionen der Macht innehaben. Und diese Leute wissen, dass sie sich nicht mehr daran festklammern können sondern gezwungen sein werden, aufzugeben. Das braucht zwar seine Zeit, aber mit unserer Hilfe zeichnet sich nun der Erfolg ab.

Der Zusammenbruch des Alten ist zwar kein schöner Anblick und keine erfreuliche Erfahrung, aber er muss bewältigt werden. Der Wandel ist in bestmöglicher Weise so geplant, dass er so rasch und präzise wie möglich verläuft; dennoch wird es immer auch Schwierigkeiten geben, denn Einige werden sich dem widersetzen, was wir tun. Wir haben eine Mission, die bereits vor hunderten von Jahren ihren Anfang nahm, und wir lassen uns unsere Planung nicht durchkreuzen, wenn wir so kurz davor sind, diese Mission zum Abschluss zu bringen. Der erfreulichste Teil dieser Mission wird sein, wenn wir mit euch zusammentreffen können und die letzte Strecke gemeinsam gehen können – als eine Familie des LICHTS! Eure Mühsal und Bedrängnis wird vorbei sein, und bis dahin werdet ihr euch eures wahren Selbst', eurer Zielsetzung und eures Platzes in der Galaxis voll bewusst sein. Bisher seid ihr lediglich ein Schatten dessen, wer ihr in Wirklichkeit seid, und habt kaum eine Vorstellung davon, wie es ist, im Einssein mit All Dem Das Ist zu leben. Das ist eine Glückseligkeit und ein Frieden, wie ihr es euch nicht vorstellen könnt; aber es ist nicht mehr weit – und wartet auf eure Anwesenheit.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich warte begierig auf die Veränderungen, die uns einen stärkeren Kontakt mit euch ermöglichen werden. Wir Alle salutieren zu eurer großartigen Entschlossenheit!



Danke, SaLuSa.
Mike Quinsey.


Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org


Originals and translations of Galactic Messages available at
http://peacelovelove.blogspot.com/
http://www.galacticchannelings.com/

First Contact Radio
Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
 

Donnerstag, 16. Februar 2012

SaLuSa 15. Februar 2012


SaLuSa,  15. Februar 2012
- durch Mike Quinsey -


Die Geschehnisse auf der Erde beschleunigen sich zweifelsfrei immer mehr, und obwohl nur wenige unter euch direkt darin involviert sind, werdet ihr dennoch wissen, dass dies wahr ist. Einige „Schlüsselfiguren“ des LICHTS haben sich selbst eingebracht, um einigen positiven Geschehnissen, die euer Ohr erreichen werden, einen kräftigeren Schub zu verleihen. Medienberichte über viele ihrer erreichten Leistungen wurden bisher zwar verhindert, doch es wird ein Punkt kommen, ab dem das nicht länger möglich sein wird. Diese Wesenheiten haben das finstere Regime destabilisiert, sodass es nicht länger jenen Grad an Kontrollherrschaft ausüben kann, um den Ausgang der Dinge noch weiter aufhalten zu können. Das wird zum Sieg für das LICHT führen, und sobald die Bevölkerung Beweise dafür erkennen kann, werden sich die Fluttore öffnen und weitere Erfolge werden erzielt werden können. Natürlich sind wir der Aktivitäten gewahr, die da unternommen werden, und so weit wie möglich werden wir unseren Verbündeten auch helfen, um sicherzugehen, dass sie ihre Ziele auch erreichen. Die meisten unter ihnen sind sich dessen bewusst, dass wir mit ihnen sind und sie beständig schützen, und das gibt ihnen den Mut, und die Entschlossenheit, tapfer weiter voran zu gehen. Das ist notwendig, denn sie operieren oft unter Bedrohung ihres Lebens.

Während der ganzen Zeit fließt da ein stetiger Strom aus Energie, die euer rapide ansteigendes Bewusstseinsniveau weiter anhebt, und auf diese Weise breitet sich auch das große Erwachen immer weiter aus. Wir wünschen uns, dass schließlich jede einzelne Seele den Punkt erreicht, an dem sie in der Lage ist, aufsteigen zu können. Das hängt jedoch wiederum von eurer eigenen Entscheidung ab, und da könnt ihr sicher sein, dass jede Seele, die bereit ist, auch den natürlichen Wunsch haben wird, aufzusteigen. Wenn sich Besorgnis hinsichtlich mancher eurer Lieben regen sollte, die noch nicht aufsteigen, so kann es sein, dass einige Seelen den Wunsch haben, unverzüglich noch einmal in die niedere Dimension zurückzukehren, um Anderen zu helfen. Das ist völlig akzeptabel, denn ihr habt freie Wahl, was eure Zukunft betrifft. Natürlich werden euch sowohl dieser Weg als auch alternative Wege erläutert werden; am Ende aber entscheidet ihr selbst über euer Schicksal. Gott gab euch einen freien Willen, – und diesen würde er euch nicht nehmen. Ihr könnt „zum Besseren oder Schlechteren“ weiter vorangehen; es wird immer davon abhängen, was ihr daraus macht.

Nach dem Aufstieg stehen euch viele Optionen offen, und Viele unter euch werden sich den Galaktischen Raumflotten anschließen. Für Einige unter euch wird das der Ort sein, an dem ihr eure wahre Familie wiedertrefft, denn die meisten Mitglieder bleiben über hunderte von Jahren an Bord der Mutterschiffe, die zu ihrer natürlichen Heimat werden. In einigen Sektionen darunter ist nur wenig davon zu spüren, dass ihr euch tatsächlich auf einem Raumschiff befindet, denn Alles ist dort so beschaffen, dass ihr euch zu Hause fühlt. Es ist dort nicht wie im Militärdienst, sondern Alles ist wesentlich entspannter und für ein Maximum an Komfort und Zufriedenheit ausgelegt. Und Bewaffnung wird faktisch nur für rein defensive Zwecke eingesetzt und nicht, um irgendetwas zu zerstören, es sei denn, es ist das letzte Mittel, um Angriffe zurückzuweisen. Selbst dann retten wir zunächst Leben, – wie auch schon geschehen, wenn ihr eines eurer Shuttles nach dem Start verloren habt. Wir respektieren alles Leben und haben vielfältige Mittel, unser eigenes Leben zu schützen; wir können, falls nötig, ein Schutzschild oder eine Tarnung zur Unsichtbarkeit um unsere Raumschiffe erzeugen. Und in der Tat ist diese Praxis auch der Grund, weshalb ihr all die Raumschiffe für gewöhnlich nicht sehen könnt, die euren Himmel füllen.

Nach und nach werdet ihr auf unser Zusammenkommen vorbereitet, das noch vor eurem Aufstieg stattfinden wird, – nach dem Aufstieg aber noch mehr zur Normalität werden wird. Zuerst kommt der Wandel, der notwendig ist, damit ihr in die höhere Dimension befördert werden könnt, womit dann das Golde Zeitalter beginnen wird. Dieses kann auf der Erde eindeutig nicht beginnen, bevor diese von den niederen Schwingungen befreit ist, und das schließt auch all jene Seelen ein, die den Wunsch hegen, noch weiter in diesen niederen Schwingungen zu existieren. Viel Arbeit ist getan worden, und zwar seit vielen, vielen Jahren, um sicherzugehen, dass jede Seele weiß, was es mit dem Aufstieg auf sich hat. Das schließt die Momente ein, in denen ihr mit euren Geistführern zusammentrefft, während ihr euch in eurem außerkörperlichen Zustand befindet, während euer physischer Körper schläft. Daran mögt ihr vielleicht nicht notwendigerweise wache Erinnerungen haben, aber unterbewusst werdet ihr dessen gewahr sein.

Wir wissen, dass die Menschen besorgt sind hinsichtlich all dessen, was sie zurücklassen; deshalb lasst uns klarstellen, dass alles, woran ihr hängt und was ihr liebt, in den höheren Frequenzen repliziert werden kann, sodass ihr im Effekt absolut nichts verliert. Auch Haustiere, zu denen ihr eine liebevolle Verbindung hegt, werden ebenfalls mit euch gehen, aber sie werden danach eine wesentlich bessere Form haben und telepatisch mit euch kommunizieren. Als wir euch sagten, dass ihr nichts entbehren werdet, war das auch so gemeint, und faktisch wird das, was ihr euch von neuem erschafft, wesentlich überlegener sein als einstmals. Euer am meisten willkommener Gewinn wird ein physischer Körper sein, der nicht altert und keine Krankheiten mehr durchmacht, denn er bleibt in seinem perfekten Zustand. Ihr habt so viel zu gewinnen, dass es jeder Mühe und jedes Opfers wert ist, das ihr auf euch nehmt, um dorthin zu gelangen. Die Periode, die ihr jetzt durchlauft, ist so wichtig, dass jede Seele ein Maximum an Unterstützung und Förderung erhält. Vergesst die Dunkelkräfte und konzentriert euch lieber auf eure Zukunft, denn das Schicksal der Dunkelkräfte ist besiegelt, und ihr habt Alles vor euch.

Wie wir nun die Dinge auf der Erde sehen, würden wir sie als hektisch beschreiben, denn viele Lichtarbeiter befinden sich in einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit den Dunkelkräften; aber sie werden siegreich daraus hervorgehen. Finanzielle Dinge scheinen an erster Stelle zu stehen, und wir erwarten, dass dies ein Bereich ist, in dem der größte Fortschritt erzielt wird. Wir sehen zudem, dass immer mehr Mitglieder der Kabalen entmachtet werden, und wir freuen uns darauf, zu erleben, wie auch die hochrangigen Mitglieder der Illuminati davon betroffen sind. Die juristischen Verfahren sind auf den Weg gebracht, und so wird sehr bald auch gehandelt werden. Bedenkt dabei aber, dass juristische Verfahren häufig Verzögerungen unterworfen sind, und die Dunkelmächte sind recht spitzfindig in diesen Dingen. Es gibt jedoch keinen Weg, die Fortschritte auf unbestimmte Zeit aufzuhalten; erwartet daher, aus diesen Situationen lernen zu können.

Wie bereits gesagt wurde, wird es kein katastrophales Ende dieses Zyklus geben sondern vergleichsweise nur kleine Störungen physischer Natur. Es wird zwar Auswirkungen durch Wetteränderungen und vulkanische Aktivitäten geben, aber ihr werdet rechtzeitig vorgewarnt werden. Außerdem sind wir ständig damit befasst, Situationen zu beruhigen; andererseits müssen wir zulassen, dass Mutter Erde mit ihrem Reinigungsprozess vorankommt. Ihr habt die Technologie, große Veränderungen vorauszusagen und könnt die Bevölkerung daher in angemessener Weise vor Gefahren warnen. Es ist aber auch in eurem eigenen Interesse, Vorsichtsmaßnehmen zu treffen, wenn ihr euch in Gegenden aufhaltet, deren Geschichte regelmäßige Erdbeben aufweist.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich liebe jede Seele auf Erden, und ich möchte euch sagen, dass die neuen Energien, die zur Erde gelangen, für viele Seelen, die gegen vermeintliche Bedrohungen ihrer Überzeugungen ankämpfen, ein Weckruf sind. Es ist zwar leichter, sich an das zu klammern, an das ihr gewöhnt seid, aber es ist jetzt an der Zeit, eure selbst auferlegten Begrenzungen kühn zu überschreiten. Versucht, zu begreifen, was da geschieht, und bedenkt, dass der Aufstieg kein religiöses Ereignis ist, sondern ein großer Schritt in eurer fortlaufenden spirituellen Evolution.  Ja, das schließt Gott ein, aber es handelt sich hier um den wahren Gott eines Jeden, – dem Gott, aus dem ihr eure ursprüngliche Existenz habt. Gott ist LIEBE, und sogar wenn ihr die Existenz Gottes leugnet, ist diese LIEBE euch niemals entzogen. Wie die oft zitierte Feststellung besagt: „Ihr seid Spirituelle Wesenheiten, die eine physische Erfahrung durchleben.“



Danke, SaLuSa.
Mike Quinsey.


Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org


Originals and translations of Galactic Messages available at
http://peacelovelove.blogspot.com/
http://www.galacticchannelings.com/

First Contact Radio
Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
 

Montag, 13. Februar 2012

SaLuSa 13. Februar 2012


SaLuSa,  13. Februar 2012
- durch Mike Quinsey -


Der Druck auf die Dunkelmächte nimmt immer mehr zu; sie haben in den letzten Wochen viel von ihrer Macht verloren. Sie sehen, wie ihre finanziellen Machenschaften fehlschlagen und wie die Verhältnisse sich umkehren und sich gegen sie entwickeln. Die Kabalen sind seit langem identifiziert, und sie sind für das bekannt, was sie sind mit ihren Versuchen, die Welt unter ihre Zentralregierung zu bringen. Ihr werdet bald erleben, wie sie aus dem Kreislauf herausgenommen werden und unter Überwachung gestellt werden, sodass sie sich nicht länger störend einmischen oder die Veränderungen behindern können, die bereits im Gange sind. Da sind Tausende und Abertausende Menschen, die für das LICHT wirken, und deren kollektive Energien sind eine machtvolle Kraft dafür, die Wahrheit zum Vorschein zu bringen und ihre Vision vom Frieden zu manifestieren. Das Erwachen geht weiter, und immer mehr Seelen blicken über ihre alltäglichen Ereignisse hinaus und suchen nach Antworten. Sie beginnen zu erkennen, wie ihr Leben unter rigider Kontrollherrschaft stand, und sind bestrebt, ihre Rechte wiederzuerlangen sowie eine Befreiung von den Restriktionen zu erreichen, die ihnen aufgebürdet wurden.

Wir freuen uns, dass ihr als Menschenrasse eure Zielbestimmung in die Hand nehmt und es ablehnt, euch einen Weg abwärts in die totale Versklavung führen zu lassen. Es führt leider zu einem gewissen Grad an Gewalt, während ihr eure Freiheit fordert, denn die Herrschenden, die die Macht ausüben, geben euren Forderungen nur widerwillig nach. Wir bedauern jegliche Form von Gewalt, verstehen aber auch, dass euer Zorn eine mächtige Gefühlsregung ist. Diese Situationen dürften sich ändern, sobald die Regierungswechsel stattgefunden haben, denn die neue Führungsmannschaft wird klarstellen, dass ihre Ernennung dem Ziel dient, für das Wohl Aller zu wirken. Wenn es so weit ist, hoffen wir, in der Lage zu sein, uns offen bei ihnen mit einbringen zu können, besonders deswegen, weil einige wichtige Veränderungen auch unserer Unterstützung bedürfen. Unsere Anwesenheit hängt weitgehend davon ab, ob wir eingeladen werden, bei euch zu erscheinen, und die Informationen, die wir bekommen, deuten darauf hin, dass wir willkommen sein werden.

Die Galaktische Föderation hat bereits überall auf der Welt Kontrakte geschlossen, und einige Länder reagieren bereitwilliger als andere. Unsere größte Herausforderung sind jene Länder, die von religiösen Glaubens-Inhalten beherrscht werden, besonders bei gewisser Katholischer Einstellung, die der Meinung ist, wir wären angeblich „mit dem Teufel im Bunde“. Hier war jedoch bereits die Verlautbarung des Vatikans hilfreich, dass man dort anerkennt, dass wir in der Tat existieren. Und in der Tat haben unsere Repräsentanten bei mehr als einer Gelegenheit die Vertreter des Vatikans aufgesucht, und unsere Hoffnung dabei war, dass dies ihr Verständnis verbessert, was uns betrifft, denn ihnen wurde der bevorstehende Aufstieg deutlich gemacht. Die unterschiedlichen Religionen werden ihre Lehren mit der Wahrheit über euren Ursprung und mit der wahren Bestimmung des Lebens in Einklang bringen müssen. Sie werden jedoch noch so lange weiter bestehen müssen, wie sie von denen benötigt werden, die unfähig sind, den Wandel zu akzeptieren.

Eure erste „Kostprobe“ von den unterschiedlichen Reaktionen auf die Wahrheit bekommt ihr oftmals, wenn ihr sterbt und euch in den Astral-Regionen wiederfindet.  Da ihr in diesen Ebenen all jene Dinge findet, die ihr auf der Erde ersehnt hattet, könnt ihr dort etwas durch Gedankenkraft erschaffen. Diese Ebenen sind jener Realität wesentlich näher, die ihr antrefft, wenn ihr aufsteigt. Dort herrscht kontinuierliches LICHT, und eure Körper befinden sich in mehr ätherischem Zustand und brauchen nur wenig feste Nahrung; dennoch erfreuen sich die Seelen dort der Essgewohnheiten, mit denen sie von ihrer Existenz auf der Erde her vertraut sind. Dort herrscht Frische und Sauberkeit, wo immer ihr euch aufhaltet, und was man zumeist als Erstes bemerkt, ist die Tatsache, dass das Licht dort keine Schatten wirft. So offeriert euch die Zukunft viele aufregende Dinge und interessante Erfahrungen, die so anders sind, ihr Lieben, als das, woran ihr bisher gewöhnt seid.

Eure Erfahrungen auf der Erde haben ihren Preis bis hin zu dem Punkt, dass sie so schwerwiegend sein können, dass ihr euer Leben verliert. Doch der Mensch hat einen inneren Antrieb, der anscheinend nie gestillt werden kann und ihn weiter und weiter treibt, bis er an seine Grenzen stößt. Diese innewohnende Leidenschaft und dieses Verlangen können sich auch in der spirituellen Suche zeigen. Ihr wisst, dass da etwas ist, was es zu entdecken gilt und das euer Begreifen erweitern kann, doch oft braucht es einige Zeit, zu jenem Wissen vorzudringen, das sich da findet. In Wirklichkeit habt ihr in eurem Unterbewusstsein bereits alles Wissen in euch, und die Schwierigkeit ist, herauszufinden, wie man dieses Wissen 'anzapfen' kann. In dieser jetzigen Zeit, in der ihr bestrebt seid, eure Ebene rasch zu erhöhen, ist der beste Weg dahin durch Meditation, und stille Momente erleichtern den Zugang.

Euer gesamter Lebensstil ist im Begriff, sich ganz erheblich zu verändern, und mit der Zeit werden viele unter euch zu Galaktischen Reisenden werden – so wie wir. Und deshalb müssen wir bald näher zusammenrücken und einander mitteilen, was wir uns zu offerieren haben. Wir möchten mit unserer Präsenz erreichen, dass ihr fähig werdet, expansiver zu denken und euer begrenztes, nur auf die Erde bezogenes Bewusstsein aufzugeben. Einige Leute weigern sich auch jetzt immer noch, die Wirklichkeit unserer Existenz zu akzeptieren; sie verhalten sich engstirnig gegenüber den existierenden Beweisen. Für sie wird die Erfahrung, die in den Aufstieg führt, äußerst schwierig sein, denn die Wahrheit muss herauskommen und kann nicht länger vor euren Augen verborgen bleiben. Doch trotz aller Versuche, die da unternommen werden, um Jedem die Augen zu öffnen, gibt es immer noch jene, bei denen ihr zu sagen pflegt: „Niemand ist so blind wie derjenige, der nicht sehen will”. Es ist nicht an uns – und auch nicht an euch, ihnen die Wahrheit aufzuzwingen, und so sollten wir die Entscheidung respektieren, die manche Menschen für sich noch getroffen haben.

Wenn die großen Veränderungen beginnen und öffentlich bekannter werden, wird dies eine Menge an „Seelen-Erforschung“ auslösen, was da akzeptiert werden sollte. Denn für Einige ist es schwierig, zu akzeptieren, dass ihre gehegten Ansichten unvollständig oder sogar falsch sind. Wenn die Seelen jedoch den Quantensprung vorwärts vollziehen, werden sie gänzlich ehrlich mit sich sein müssen und aufgeben müssen, was im LICHT keinen Bestand hat. Es ist keine Schande und keine Verurteilung damit verbunden, was diese Dinge betrifft, sondern man wird euch einfach da applaudieren, wo ihr die Kraft findet, euch weiter vorwärts zu bewegen. Jeder muss jetzt einen offenen Geist haben, denn ihr seid im Begriff, in eine Periode intensiver Aktivität zu gehen. Überraschende Ereignisse mit unerwartetem Ausgang werden bald eure Nachrichten füllen, und dann werdet ihr mit Sicherheit wissen, dass die Dinge sich zuspitzen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich kann euch sagen: da wir bereits so lange in der Rolle der Beobachter waren, gibt es nicht mehr viel, was wir über euch nicht wüssten, und mit Gewissheit sehen wir, dass ihr euch aufmacht zu jener Chance, die im Begriff ist, euer Leben zu verändern. Tief drinnen wusstet ihr bereits, dass ihr jetzt eure letzte Lebenszeit in der Dualität auf euch nehmen würdet und wie wichtig diese für eure Zukunft sein würde. So dürfte sich nach unserer Erkenntnis das Erwachen beschleunigen, und immer mehr Seelen schließen sich jenen an, die bereits gut fortgeschritten sind in ihren Vorbereitungen dafür, aufzusteigen. Bedenkt, dass da zu allererst die Absicht vorhanden sein muss, aufzusteigen, die euch auf den richtigen Weg bringt, und von da an werdet ihr die Aufmerksamkeit jener auf euch ziehen, die auf diesem speziellen Weg mit euch zusammenarbeiten wollen. Eindeutig ist es so, dass ihr, bevor ihr diese Absicht zum Ausdruck bringt, viel über den Vorgang gelernt haben werdet, und darüber, was es bedeutet, aufzusteigen. Behaltet euer Ziel im Blick, dann werdet ihr nie alleine gehen müssen, denn wir und eure Geistführer sind mit euch in LIEBE und LICHT.



Danke, SaLuSa.
Mike Quinsey.


Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org


Originals and translations of Galactic Messages available at
http://peacelovelove.blogspot.com/
http://www.galacticchannelings.com/


First Contact Radio
Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
 

Danke an alle Lichtarbeiter

Danke an alle Lichtarbeiter
Regenbogen des Dankes und des Schutzes

invoc

EIN AUFRUF -- 14:02:2014 -- 09:00 Brisbane Zeit, Australien = 13:02:2014/24:00 Berlin

Ermittle deine lokale Zeit unter http://24timezones.com/

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra
Wöchentliche Meditation von Cobra zur visuellen Verstärkung der Ereignisse

anniversary

Liebe Leser,

Mike Quinsey feiert am Mittwoch, den 27. November 2013 seinen 79-ten Geburtstag.

Für jeden, der mitmachen möchte und ihm per mail oder e-card Glückwünsche schicken möchte, kann diese an die folgende e-mail Adresse senden:

michael.quinsey@mypostoffice.co.uk

Vielen Dank,

In Licht und Liebe.


Birthday graphics

Petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:




I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.