Wir erhalten beträchtliche Hilfe von denen unter euch, die nicht nur für die Wahrheit geradestehen sondern hinausgehen und diese Wahrheit weithin verbreiten.

SaLuSa 11-Januar-2012

Follower

PUTIN

Donnerstag, 26. Mai 2011

SaLuSa – 25.Mai 2011




Wir lieben euch und eure großartige Intention, eure Zeit auf Erden mit dem Sieg über die Dunkelmächte zu vollenden.

SaLuSa – 25.Mai 2011




Überall um euch gibt es Anzeichen, die darauf hindeuten, dass die Enthüllungen nahe bevorstehen, und wenn die jüngsten Informationen bedeuten, dass eine öffentliche Domäne angestrebt wird, werden auch Wege gefunden werden, dies zu erreichen. Sogar eure Dunkelmächte lassen bisher geheim gehaltene Dinge durchsickern, wenn sie das Gefühl haben, dass es ihren Interessen dienlich sein könnte; doch das dient manchmal lediglich dem Ziel, euch im Voraus auf einen ihrer Angriffe unter falscher Flagge einzustimmen. Überflüssig, zu betonen, dass es natürlich auch dem Ziel dienen soll, Desinformationen zu verbreiten, um all jene zu verwirren, die auf der Suche nach der Wahrheit sind. Vertraut eurer Intuition, denn inzwischen solltet ihr ihre Taktiken kennen, und wenn ihr gut informiert seid, werdet ihr eine gute Vorstellung davon haben, was man getrost beiseite legen kann. Gegenwärtig wird die Bühne dafür bereitet, die Enthüllungen an die Öffentlichkeit zu bringen, und unsere Verbündeten drängen vorwärts und stehen bereit, die erste ideale Gelegenheit zu ergreifen, um damit starten zu können. So sind nun nach all dem Warten auf ein Geschehen, aufgrund dessen das „Boot der Enthüllungen“ startklar gemacht werden kann, sozusagen die Segel gesetzt. Vieles über uns ist bereits bekannt, doch bei der Mehrheit der Bevölkerung wird unsere Geschichte immer noch ungläubiges Erstaunen hervorrufen. Aber die Wahrheit muss herauskommen und kann nicht mehr länger zurückgehalten werden; die Geheimniskrämerei um unsere Existenz und deren Leugnung hat nun schon viel zu lange gedauert. Je mehr über uns bekannt ist, desto leichter wird es sein, eine generelle Akzeptanz unserer Präsenz zu erreichen. Dann können wir die vielen Veränderungen organisieren, die jetzt ohne weitere Verzögerungen vonstatten gehen müssen.



Die Energien aus vielen Quellen außerhalb der Erde erreichen euch weiterhin, und sie helfen sowohl euch als auch Mutter Erde, wesentlich rascher als je zuvor aufzusteigen. Bei allem, was geschieht, muss das Ziel bleiben, euch auf den Aufstieg zu fokussieren und sicherzustellen, dass die Vorbereitungen darauf mit euren Bedürfnissen übereinstimmen. In dieser Hinsicht sind wir mehr als glücklich, denn trotz der Verzögerungstaktiken der Dunkelmächte befindet sich jetzt alles wie geplant auf Kurs. Das LICHT hat die Herrschaft übernommen und ermöglicht damit, dass die Dinge sich ihren eigenen Weg vorwärts bahnen, und zwar immer mit dem Blick auf die Endzeiten. Unsere Aktivitäten sind auf Erfolg ausgerichtet, ohne die Notwendigkeit, dafür in irgendeine Art Konfrontation mit den Dunkelmächten zu treten. Aufgrund unserer Standards und unserer weit fortgeschrittenen Technologien ist so etwas überflüssig. Wir können fest auftreten und unsere göttliche Autorität nutzen, wenn dazu Anlass besteht. So akzeptiert bitte, dass ungeachtet jedweden Szenarios, das sich euch bietet, wir vollständige Kenntnis und Kontrolle über alles haben, was geschieht.



Eure Zivilisation beobachtet weiterhin, wie wirkungslos die Bemühungen sind, die da versucht wurden, um die Erd-Veränderungen zu verhindern. Der Reinigungsprozess kann nicht gestoppt werden, denn er ist dringend notwendig; aber wie wir euch bereits bei vielen Gelegenheiten gesagt haben, ist es uns erlaubt, die Auswirkungen auf euch zu mildern. In jüngster Zeit waren wir in Sachen Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko aktiv – wie auch nach dem Erdbeben und dem Tsunami in Japan. Die einzigen Seelen, die die Erde aufgrund solcher Geschehnisse verlassen haben, werden dies als Bestandteil ihres Lebensplans arrangiert haben. Wir wissen, dass ein derartiger Gedanke euch fast unglaublich erscheinen mag, aber der Übergang geschieht rasch, und jegliche Angst, die zu solchem Zeitpunkt erlebt wurde, ist beseitigt, sobald diese Seelen im Nirwana angekommen sind. Der Tod ist nicht das, was Viele sich darunter vorstellen, und ihr seid dort schnell mit euren Lieben wiedervereint.





Was solltet ihr also tun, während ihr den unumgänglichen Wandel vorausahnt und erwartet? Wir würden euch raten, zu versuchen, euren Geist auf die kommenden Wohltaten und mit Zuversicht auf den Aufstieg auszurichten. Es wird zwar zu gewissen Zeiten auch Ablenkungen geben, aber wenn wir bei euch in Erscheinung treten, wird eure Aufmerksamkeit auf die positiven Veränderungen gelenkt, und ihr werdet in der Lage sein, euch auf die eine oder andere Weise einzubringen. Diejenigen unter euch, die bereits Erkenntnisse über uns gesammelt haben, werden fähig sein, anderen darin beizustehen, mit dem Geschehen zurechtzukommen. In der Tat gibt es keinen Grund, warum ihr das jetzt nicht tun solltet, denn wir schätzen eure Hilfe und ermutigen euch daher, diesen Dingen gegenüber offen zu sein. Auch wenn ein Zeitpunkt kommen wird, da wir zu den Massen sprechen werden, bedeutet doch der persönliche Kontakt sehr viel mehr. Es ist hilfreich, wenn alle Menschen anfangen, einen offenen Geist gegenüber allem bereitzuhalten, was sie hören oder sehen, und nicht voreilige Schlüsse ziehen. Es gibt da ja immer noch die, die strengen Glaubenssätzen anhängen und unsere Präsenz lieber leugnen möchten, und sie werden es ablehnen, unseren Gründen, zu euch zu kommen, Glauben zu schenken. Daher wird es einige Zeit dauern, ihren Zugang zu uns zu besänftigen und akzeptable Antworten bereitzuhalten, die ihnen helfen werden, sich ungezwungen uns gegenüber zu fühlen.



Ihr werdet zweifellos begreifen, warum euer freier Wille so sorgsam berücksichtigt wird. Sogar Gott zwingt euch Seinen Willen nicht auf; dennoch gibt es Gesetze, die zur Geltung kommen, wenn der freie Wille des Einen einem Anderen Schaden zufügen würde oder sich störend in den freien Willen des Anderen einmischen wollen würde. Da ihr euch jedoch weiter aufwärts entwickelt und eure Sichtweise an der Rückkehr in die höheren Dimensionen ausrichtet, lernt ihr, dass eine Entwicklungs-Stufe kommen wird, auf der ihr Gottes Willen gerne akzeptiert. Das wird ein höchst natürlicher und wünschenswerter Fortschritt sein, denn ihr werdet zu Wesen des LICHTS. Eure jetzige Sorge sollte jedoch dem Ziel gelten, die goldene Gelegenheit zu nutzen, die da winkt, nämlich die Dualität zu eurem Besten hinter euch zu lassen. Es ist nur ein kleiner Schritt aufwärts – im Kontext der Zeit, wie ihr sie versteht, aber auch eine sehr wichtige Erfahrung, die in der Zukunft vielen Seelen von Nutzen sein wird. Ihr seid hier heutzutage dem Quantensprung so nahe, auf den ihr euch bereits vorbereitet hattet, als ihr eure lange Reise aus der Finsternis heraus begonnen hattet. Es kann aber durchaus sein, dass ihr euch an keinerlei Details aus jeglicher Lebenszeit seit damals erinnern könnt. Alles, was jetzt zählt, sind eure augenblicklichen Bemühungen darum, euren Fokus auf den Aufstieg beizubehalten, denn der wird euch über all eure Erwartungen hinaus verändern.



Wir von der Galaktischen Föderation helfen euch, die Lücke zu schließen zwischen dem, was ihr bisher wart und dem, was ihr sein werdet, wenn ihr das vollständige Bewusstsein erlangt habt. Je früher wir euch einladen können, euch uns als gleichwertige Partner anzuschließen, desto rascher können wir zur nächsten Reise aufbrechen, die uns in andere Galaxien und Universen führen wird. Sie scheinen kein Ende zu haben, denn in der Schöpfung, wie wir sie sehen, gibt es kein Ende. Könnt ihr euch die zahllosen Gelegenheiten vorstellen, die da vor euch liegen? Denn da gibt es selbstverständlich keine Grenzen für die Abenteuer, die ihr unternehmen könnt. Leben existiert überall um euch her – auf unterschiedlichen Stufen der Evolution, und unsere Rolle ist, Anderen dienlich zu sein, die jetzt ihren Weg durch die unterschiedlichen Dimensionen zurücklegen. Dieser Weg ist aufregend und lohnend, wird euch aber in keiner Weise aufgenötigt. Schließlich sind wir nicht die einzige Organisation, die auf dieser Ebene existiert. Aber unsere Zahl ist dergestalt, dass ihr sie als unvorstellbar empfinden würdet, und sie umfasst Millionen an Personal. Ja, sie alle sind aufgestiegene Wesen, denn sonst wäre es ihnen nicht gestattet, sich uns anzuschließen.



Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich bin erfreut, feststellen zu können, dass das LICHT auf der Erde immer mehr zunimmt. Das ist ein gutes Omen für eure letzten Schritte in Richtung Aufstieg, und ihr habt die Garantie, dass dieser wie geplant erreicht werden wird. Wir lieben euch und eure großartige Intention, eure Zeit auf Erden mit dem Sieg über die Dunkelmächte zu vollenden.

Danke, SaLuSa !

Mike Quinsey



Deutsche Übersetzung: Martin Gadow




http://www.galacticchannelings.com/ - All languages stated below

http://gfswedish.blogspot.com/ - Português - Novo
http://gfingreeck.blogspot.com/ - ΕΛΛΗΝΙΚΑ/Greeck
http://gfinlatvian.blogspot.com/ - Latviešú/Latvian
http://gfinbulgaria.blogspot.com/ - БЪЛГАРСКИ/Bulgarian
http://gfinpolish.blogspot.com/ POLSKA/Polish - NEW
http://gfinrussia.blogspot.com/ РОССИЯ/Russian – NEW
http://gfincroatia.blogspot.com – HRVATSKI/Croatian – NEW
http://gfinhungary.blogspot.com/ - MAGYAR/Hungarian – NEW
http://gfinnorway.blogspot.com/ - NORSK/NORWAGIAN – NEW

Originals and translations of Galactic Messages available on

SaLuSa - 23.mai 2011




SaLuSa - 23.mai 2011

Wie zu erwarten, gibt es Prophezeiungen, die da kommen und gehen, und ihr werdet feststellen, dass es dazu periodisch auch gewisse Gruppen gibt, die das Gefühl haben, dass sie an eine bestimmte Prophezeiung herangeführt wurden, die ihren Glauben unterstützt. Ihr mögt fragen, wie das zustande kommt, und in vielen Fällen ist es das Resultat der jeweiligen Energie, die einem Ereignis von religiöser „Tragweite“ zugemessen wird. Das kann hunderte und tausende von Jahren zurückreichen und allmählich so mächtig werden, dass es sich ins Bewusstsein seiner Anhänger einnistet, die es dann zu einer ’Schlussfolgerung’ führen. Der Faktor, der zu einem ’Nicht-Ereignis’ führt, ist jedoch der wahrscheinlichere, weil die Zeiten sich inzwischen verändert haben – zusammen mit den Bewusstseins-Ebenen, und das LICHT wurde hierbei zum besänftigenden Faktor. Das Resultat ist, dass eine entsprechende frühere Vorhersage nicht länger haltbar ist und das Ereignis sich daher nicht manifestiert. Mit anderen Worten: es ist nicht länger notwendig, die entsprechenden ursprünglichen Veränderungen herbeizuführen, die da erwartet wurden, denn die Menschheit hat sich inzwischen auf ein neues Paradigma zubewegt. Somit wird jene erwartete ’Apokalypse’ nicht stattfinden, obwohl es nach wie vor viele Erdveränderungen geben wird, die jedoch nicht länger mit massenhaftem Tod und Zerstörung assoziiert werden können.

Wenn möglich sollten sich die Menschen auf die positiven Aspekte des Wandels konzentrieren und, wie wir so oft empfehlen, ihre Vision der Neuen Erde im Fokus halten. Diese jetzigen Zeiten werden für viele Seelen verwirrend sein, die sich noch nicht sicher sind, was da zu erwarten steht, und die Aktivitäten der Dunkelmächte sind da natürlich nicht hilfreich. Diese Mächte planten, Geschehnisse zu inszenieren, die jenen früheren Prophezeiungen entsprechen und dadurch die Erwartungen der Leute „erfüllen“, die daraufhin natürlich einen „Angstfaktor“ spüren. Wir kennen derartige Absichten und können innerhalb gewisser Limits (aufgrund karmischer Situationen) deren Umsetzung verhindern. So haben wir einen Dritten Weltkrieg verhindert sowie die Zerstörung der Erde und Plagen und Krankheiten von Ausmaßen, die eure Bevölkerung dezimiert hätten. Das geschah in Übereinstimmung mit unseren Verantwortungsbereichen, die garantieren, dass ihr den Punkt des Aufstiegs sicher erreicht und euch die Chance dazu nicht verweigert wird.

Es mag den Anschein haben, als sei dem nicht so, aber ihr erhebt euch dennoch aus den niederen Frequenzbereichen, und das mindert den Einfluss der dunklen Aktivitäten, da das LICHT deren Macht schwächt. Und durch die Schritte, die unternommen werden, unsere Verbündeten stärker in Positionen der Autorität zu rücken, gewinnen wir mehr Einfluss auf das Geschehen. Alles in allem erzielen wir Fortschritte in Richtung unserer Zielsetzung großer Veränderungen, die die Entmachtung der Dunkelkräfte nach sich ziehen werden. So seid versichert, dass wir unsere Ziele erreichen und die Dinge tatsächlich in Bewegung bringen, auch wenn euch nicht alle Details bekannt sind. Was da beginnt, kann keinen anderen Ausgang haben, denn der Göttliche Plan wird sich manifestieren, ungeachtet allen äußeren Geschehens. Das ist der Grund, weshalb wir euch gelegentlich daran erinnern, dass das LICHT bereits den Sieg erlangt hat, der euch verheißen ist. So gibt es absolut keinen Grund, furchtsam zu sein, und was auch immer ihr für euren Weg durch die Endzeiten geplant haben mögt, – es wird sich verwirklichen.

Wir halten euch auf dem Laufenden, damit ihr eure Blicke nach vorne ausrichten könnt, denn es wird ein Zeitpunkt kommen, da die Vergangenheit nur noch wenig Einfluss auf euch haben wird. Wenn ihr erst einmal aufgestiegen seid und euer Bewusstseinsniveau sich wesentlich erhöht hat, werdet ihr euch effektiv von Erinnerungen an eure Existenz innerhalb der niederen Frequenz-Ebenen trennen. Sie werden für euch nicht länger von Bedeutung sein; nichtsdestoweniger werden die Erfahrungen, die ihr daraus gesammelt habt, euch künftig weiterhin begleiten. Ihr befindet euch ständig auf einer geistig-spirituellen Reise, auf der Suche nach eurem Rückweg zur QUELLE, und das trifft ausnahmslos auf alle Seelen zu. Daran könnt ihr sehen, dass überall, wo ihr auf andere Seelen trefft, ihr viel Gemeinsames habt, denn nicht zuletzt stammt ihr alle ja ursprünglich aus derselben QUELLE. Ihr hattet euch entschieden, euch (vorübergehend) von dieser QUELLE zu separieren und damit die Herausforderung anzunehmen, euer LICHT – und mit ihm eine Bewusstseins-Ebene zurück zu gewinnen, die eure unterbewussten Erinnerungen an euer wahres Selbst wiederherstellen kann. Das wurde von vielen unter euch inzwischen erreicht und wurde zu einem Erfolg, der dazu führte, dass mehr Zeit zur Verfügung gestellt werden konnte, damit so viele Seelen wie möglich aufsteigen können. Sonst wäret ihr zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht hier sondern hättet eure ’Reise’ bereits zur Jahrtausendwende beendet.

So könnt ihr nun vielleicht die Bewunderung und die Liebe verstehen, die euch aus den höheren Dimensionen zuströmt, denn euer Erfolg wurde nur durch eure Entschlossenheit und kraftvolle Absicht erreicht, alle Hindernisse zu überwinden. Ihr seid wahrlich großartigen Wesen, und in nächster Zukunft werdet ihr Seite an Seite mit uns stehen – als vollständig bewusste Wesen. Wie auch immer eure irdischen Erfahrungen ausgesehen haben mögen: stuft euch ihretwegen nicht herab, denn der Hauptgrund, auf der Erde zu sein, war ja, in die niederen Frequenz-Ebenen zu fallen. Höchst wichtiger Faktor dabei ist, was ihr daraus gelernt habt, und nicht, wie ihr es erreicht habt, denn den Sog der dunklen Energien habt ihr dort ohnehin erfahren. Wie sonst hättet ihr lernen können, mit ihnen umzugehen, mit ihnen fertig zu werden und vollständig Klarheit darüber zu gewinnen, wie man sie überwinden kann?! Ihr seid nicht als ’Sünder’ etikettiert, wie Manche euch glauben machen wollen, sondern das Leben auf Erden war dazu gedacht, Erfahrungen zu erleben und zu wählen, die euer Verständnis fördern und euch schließlich wieder zum LICHT zurückführen.

Ihr Alle habt bereits so viele Lebenszeiten in der Dualität hinter euch, dass es verständlich ist, dass ihr jetzt das Gefühl habt, dass es an der Zeit ist für einen Wandel. Für viele Seelen gibt es da inzwischen nicht mehr viel, was sie noch lernen könnten, und da sie wieder eine starke Verbindung zum LICHT herstellen konnten, sind sie zum Aufstieg bereit. Der Weg dahin hat sich seit vielen Jahrhunderten geebnet, und während dieses Zeitraums sind viele große Wesenheiten auf der Erde gewandelt, die euch helfen konnten, die Wahrheit eurer Göttlichkeit zu begreifen. Ihre Lehren mögen verzerrt und verdreht worden sein, aber umso bemerkenswerter ist es, dass ihr dennoch zu eurem LICHT zurückgefunden habt. Liebe ist das Schlüsselwort für eure Fortschritte, ob ihr diese nun empfangt oder schenkt, und wenn ihr den Punkt erreicht habt, sie bedingungslos zu schenken, seid ihr wahrlich Eins mit dem Christus-Bewusstsein. Wir sprechen hier von Bedingungsloser LIEBE, und das bedeutet, diese ohne Beurteilung oder Verurteilung schenken zu können, – und nichts dafür zurückzuverlangen. Menschen haben die Tendenz, eine Haltung zu vertreten, die für das Schenken von Liebe Bedingungen stellt, und das ist eine Lektion, die es zu lernen gilt, während ihr in die letzte Periode übergeht, die zum Aufstieg führt. Tut einfach euer Bestes, dann werdet ihr feststellen, dass es immer leichter wird, in dieser Weise zu denken, und das wird auch mit dem Ansteigen eures Bewusstseins-Niveaus einhergehen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich vertraue darauf, dass ihr durch unsere Botschaften allmählich ein besseres Verständnis dessen erlangt habt, was die Galaktische Föderation repräsentiert. „Wir sind Ihr“, und wir „sind aus Eurer Zukunft“; ihr werdet euch leicht von eurem bisherigen Lebensstil verabschieden können und in eine Lebensart eintreten, in der ihr schließlich euren Platz als wertvolle Galaktische Wesen einnehmen werdet. Wir betrachten diese Zeiten als etwas höchst Aufregendes angesichts der Aussicht, euch wieder dorthin bringen zu können, wohin ihr als ’Sternen-Saaten’ wirklich gehört!

Danke, SaLuSa.!
Mike Quinsey.


Deutsche Übersetzung: Martin Gadow




http://www.galacticchannelings.com/ - All languages stated below

http://gfswedish.blogspot.com/ - Português - Novo
http://gfingreeck.blogspot.com/ - ΕΛΛΗΝΙΚΑ/Greeck
http://gfinlatvian.blogspot.com/ - Latviešú/Latvian
http://gfinbulgaria.blogspot.com/ - БЪЛГАРСКИ/Bulgarian
http://gfinpolish.blogspot.com/ POLSKA/Polish - NEW
http://gfinrussia.blogspot.com/ РОССИЯ/Russian – NEW
http://gfincroatia.blogspot.com – HRVATSKI/Croatian – NEW
http://gfinhungary.blogspot.com/ - MAGYAR/Hungarian – NEW
http://gfinnorway.blogspot.com/ - NORSK/NORWAGIAN – NEW

Originals and translations of Galactic Messages available on

Sonntag, 22. Mai 2011

SaLuSa - 20.mai 2011


Wir senden euch unsere Liebe und unseren Segen, damit ihr wisst, dass für euch in hohem Maße und in großer Wertschätzung gesorgt ist.

SaLuSa - 20.mai 2011

Ihr Lieben, macht euch klar, dass auch die Dunkelkräfte – genau so wie ihr – den Gesetzen des Universums gegenüber verantwortlich sind, und dass auch ihnen wie euch die Möglichkeit eingeräumt ist, die Dualität in freier Entscheidung zu erfahren. Und natürlich sind sie auch euren Gesetzen unterworfen; aber aufgrund ihrer grundsätzlichen Missachtung dieser Gesetze und der Macht, die sie innehaben, fühlen sie sich „darüber erhaben“. Ihr werdet jedoch inzwischen wissen, dass jede Seele in gewisser Weise für jede Handlung verantwortlich ist – und sogar auch für jeden Gedanken, der darauf abzielt, einer anderen Seele Schaden oder gar den Tod zuzufügen. Und das ist der Grund, weshalb wir euch bitten, dies zu bedenken, wenn die Dunkelmächte von der Justiz zur Rechenschaft gezogen werden und für ihre Verbrechen gegen die Menschheit geradestehen müssen. Wenn es im Rahmen eurer Fähigkeit liegt und eure Einstellung Mitgefühl zulässt, ist das die beste Reaktion, die ihr zeigen könnt. Noch besser ist es, wenn ihr anerkennen könnt, dass auch die Dunkelkräfte eigentlich Wesen des LICHTS sind, die lediglich ihren Gottesfunken unterdrücken; ihr würdet ihnen dann helfen, wenn ihr ihnen LIEBE und LICHT sendet. Das ist natürlich nicht leicht, besonders in Fällen, wo ihr eine/n Verwandte/n oder eine/n Freund/in habt, der/die Opfer dieser Dunkelkräfte wurde. Wie ihr reagiert, hängt von eurem Bewusstseinsstatus ab; aber irgendwann werdet ihr die Ebene des Christusbewusstseins erreicht haben und von dieser Verstehens-Ebene aus handeln. Wenn es daher eines „Deals“ bedarf, um die Dunkelkräfte zu entmachten, und es ihnen gestattet wird, irgendwo hin zu fliehen, dann ist dies nur ein vorübergehender Aufschub, denn letztendlich werden sie der Gerechtigkeit nicht entkommen.

Währenddessen kommt alles gut voran, und unsere Verbündeten drängen auf die enthüllenden Bekanntmachungen. Die Fakten sind eigentlich inzwischen seit vielen Jahren bekannt, aber was wir benötigen, ist eine offizielle Anerkennung unserer Anwesenheit, damit wir euch die Galaktische Föderation vorstellen können. Es gibt zahlreiche Websites in eurem Internet, auf denen ihr euch reichlich über Fakten hinsichtlich unserer Raumschiffe informieren könnt, die sogar durch Fotos und Videos untermauert werden. Ob wir existieren, ist also nicht mehr die Frage, denn wir haben Kontakt mit jeder wichtigen Regierung gehabt. Wir möchten aber diese gesamte Thematik öffentlich machen und dadurch Erörterungen und Diskussionen darüber ermöglichen, was während des letzten Jahrhunderts wirklich geschehen ist. Die Regierungen werden ihren Part darin eingestehen müssen, dass sie Informationen über uns unterdrückt haben. Und sie werden ihre Aktivitäten zugeben müssen, die sie unter dem Deckmantel getätigt haben, ihre eigenen Raumfahrzeuge als unsere oder als von Gruppen wie den ’Greys’ auszugeben.

Jeder intelligenten Person dürfte klar sein, dass unsere großen Mutterschiffe nicht von der Erde stammen. Sie haben in manchen Fällen derart riesige Ausmaße von zuweilen einer Länge von einigen Meilen, dass schon der gesunde Menschenverstand zugestehen muss, dass sie von anderen Zivilisationen stammen müssen. Und dann ist da noch die Frage hinsichtlich der schieren Anzahl von Raumschiffen, die bei manchen Gelegenheiten gesichtet wurden. Wenn ihr Hunderte oder mehr von ihnen zählen könnt, wie kürzlich in Mexiko gesichtet, werdet ihr mit Sicherheit wissen, dass deren Ursprung nicht auf der Erde sein kann. Der Beweis für unsere Anwesenheit ist so offenkundig; aber eure Medien verheimlichen im Allgemeinen immer noch die Wahrheit. Wir freuen uns jedoch, sagen zu können, dass diese Situation nun nicht mehr lange anhalten wird. Da sind viele Aspekte, mit denen die Bevölkerung vor unserem Erscheinen vertraut gemacht werden muss.

Bedenkt, dass auch wir geistig-spirituelle Wesen sind, genauso wie ihr, und dass wir alle gemeinsam aus der QUELLE stammen. Wir sind nicht „anders“, nur weil wir aus anderen Zivilisationen kommen, außer der Tatsache, dass wir in unserer Evolution schon weiter fortgeschritten sind. Das gilt für alle Mitglieder der Galaktischen Föderation, und wir handeln im Dienst an euch als unsere Brüder und Schwestern. Alles, was existiert, bewegt sich zurück zur QUELLE („befindet sich auf dem Heimweg“), und so gehen wir gewissermaßen Hand in Hand, um einander zu helfen. Ihr seid in keiner Weise „weniger“ oder „minderwertiger“ als wir; ihr habt lediglich zugelassen, dass eure Höheren Bewusstseins-Ebenen für eine Weile verhüllt waren. Das war unvermeidlich, als ihr in die niederen Schwingungen abgeglitten seid und dort das Szenario aufgebaut habt, von dem aus ihr euch der Herausforderung stellen wolltet, wieder zu eurem wahren Selbst zurückzufinden. Ihr wusstet, dass dies die größte Herausforderung sein würde, der ihr euch stellen könnt, zugleich aber auch die großartigste Gelegenheit, euch erneut weiterzuentwickeln und mit eurem Höheren Selbst zu verschmelzen. Ihr wart inspiriert vom Wissen, dass immer Hilfe für euch da sein würde und dass ihr daher euren Kampf nie alleine ausfechten müsst. Und was vielleicht noch wichtiger ist: Ihr wart dessen gewahr, dass der Zyklus zu Ende gehen würde – mit gleichen Chancen für jede Seele, aufsteigen zu können. Und der Zeitpunkt dafür ist natürlich jetzt, und der Aufstieg ist nur noch einen Schritt weit von seiner Verwirklichung entfernt.

Wir sind uns sicher, dass in dem Moment, wenn wir unter euch wandeln können, alles Zweifeln und Zögern darin, uns zu akzeptieren, bald verschwinden wird. Eure Regierungen werden signalisieren, dass sie uns unterstützen werden, denn auch sie werden hinsichtlich der gesamten Auswirkungen dessen instruiert werden, was da vor sich geht. Gemeinsam können wir dann sicherstellen, dass der Wandel und die Reinigung der Erde effizient und rasch durchgezogen werden. So weit es möglich ist, können wir die Bevölkerung vor Erdbeben und deren Folgen schützen; dennoch wird es auch Todesopfer geben, da manche Seelen für sich gewählt haben, die Erde unter solchen Umständen zu verlassen. Wenn ihr erst einmal die Gründe für das Geschehen begriffen habt, wird eher dessen Ausgang in eurem Fokus liegen anstatt der Art und Weise, wie dieser erreicht wird. Es gibt viele Ansichten darüber, wie das sein wird, und mit unserem Kommen wird Vieles erklärt werden, um Missverständnisse auszuräumen.

Ihr werdet jetzt immer stärker der Notwendigkeit gewahr, dass Mutter Erde mit ihrem eigenen Programm der Veränderungen vorandrängt. Und auch wir wissen, was vonnöten ist, und das gibt uns Gelegenheit, mitzuhelfen, jegliche Auswirkungen auf euch zu mildern. Falls nötig, können wir Menschen augenblicklich von einem Ort zum andern transportieren, und wir werden unsere Technologien einsetzen, um derartige Missionen durchführen zu können. Wir wissen, wo jede Person ist, und es spielt keine Rolle, wo sie sich zu irgendeinem Zeitpunkt gerade aufhält; wir können sie auf jeden Fall lokalisieren. Und auch dies ist durch den Einsatz unserer höchst fortschrittlichen Computer möglich, von denen ihr sagen könntet, dass sie „ihren eigenen Verstand“ besitzen, wie ihr feststellen werdet. So könnt ihr verstehen, warum wir an das gesamte Thema Aufstieg mit voller Zuversicht herangehen, denn unser Part dabei liegt völlig im Rahmen unserer Fähigkeiten. Und das gilt auch für unsere Ausrüstung und Ähnliches, was für unsere Projekte und zu freiem Gebrauch durch euch Verwendung finden wird, denn es ist Bestandteil der „Modernisierung“ eurer Gesellschaft, die sich all der Wohltaten der Nutzung freier Energie erfreuen soll.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich habe euch ein Bild dessen gezeichnet, was euch bevorsteht, damit ihr euch eures Wohlergehens versichert fühlen könnt. Wir sind wie ihr begierig darauf, dass die Dinge in Gang kommen, obwohl wir niemals müßig sind, sondern ständig unsere Planungen an die aktuelle Situation auf der Erde anpassen. Wir können vorausblicken und akkurate Voraussagen machen, und das ist für unser Timing auf allen Gebieten unerlässlich. Es ist jedoch nicht möglich, euch darüber anders als lediglich mit allgemein gehaltenen Inhalten zu informieren, denn wir müssen unsere Informationen ja von den Händen der Unheilstifter fernhalten, die sich sonst wieder einmischen würden. Seid versichert, dass wir hart dafür arbeiten, unseren Verbündeten bei ihren letzten Handgriffen zur Erreichung unseres bevorstehenden gemeinsamen Ziels beizustehen.

Wir senden euch unsere Liebe und unseren Segen, damit ihr wisst, dass für euch in hohem Maße und in großer Wertschätzung gesorgt ist.

Danke, SaLuSa!

Mike Quinsey.


Deutsche Übersetzung: Martin Gadow




http://www.galacticchannelings.com/ - All languages stated below

http://gfswedish.blogspot.com/ - Português - Novo
http://gfingreeck.blogspot.com/ - ΕΛΛΗΝΙΚΑ/Greeck
http://gfinbulgaria.blogspot.com/ - БЪЛГАРСКИ/Bulgarian
http://gfinpolish.blogspot.com/ - POLSKA/Polish - NEW
http://gfinrussia.blogspot.com/ - РОССИЯ/Russian – NEW
http://gfincroatia.blogspot.comHRVATSKI/Croatian – NEW
http://gfinhungary.blogspot.com/ - MAGYAR/Hungarian – NEW
http://gfinnorway.blogspot.com/ - NORSK/NORWAGIAN – NEW

Originals and translations of Galactic Messages available on


Danke an alle Lichtarbeiter

Danke an alle Lichtarbeiter
Regenbogen des Dankes und des Schutzes

invoc

EIN AUFRUF -- 14:02:2014 -- 09:00 Brisbane Zeit, Australien = 13:02:2014/24:00 Berlin

Ermittle deine lokale Zeit unter http://24timezones.com/

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra
Wöchentliche Meditation von Cobra zur visuellen Verstärkung der Ereignisse

anniversary

Liebe Leser,

Mike Quinsey feiert am Mittwoch, den 27. November 2013 seinen 79-ten Geburtstag.

Für jeden, der mitmachen möchte und ihm per mail oder e-card Glückwünsche schicken möchte, kann diese an die folgende e-mail Adresse senden:

michael.quinsey@mypostoffice.co.uk

Vielen Dank,

In Licht und Liebe.


Birthday graphics

Petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:




I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.