Wir erhalten beträchtliche Hilfe von denen unter euch, die nicht nur für die Wahrheit geradestehen sondern hinausgehen und diese Wahrheit weithin verbreiten.

SaLuSa 11-Januar-2012

Follower

PUTIN

Dienstag, 30. November 2010

SaLuSa – 29.November 2010




Wenn Gelegenheit dazu ist, sprecht über eure Erwartungen und darüber, wie ihr euch das Kommen eurer Brüder und Schwestern aus dem Weltraum vorstellt. Wir sind eure Gefährten und Freunde, die sich dafür engagieren, ein glückliches Ende der Dualität zu sichern.

Wir schützen euch, und wir werden weiterhin die Geschehnisse beobachten, um sicherzustellen, dass keine Störungen passieren, die die Enthüllungen ernsthaft hinauszögern könnten. Der Druck, mit der Wahrheit über uns herauszurücken, wächst, denn es sind die offizielle Anerkennung und die Akzeptanz, die für unseren offenen Kontakt unerlässlich sind. In dieser Hinsicht geschieht Vieles, und unsere Verbündeten stehen kurz davor, hier einen großen Durchbruch zu erreichen.

Blickt über die gegenwärtige Mühsal hinaus in die Zukunft, in der alles sich zu eurem Vorteil wenden wird. Wir sind eine massive für das Gute, und wir wurden angewiesen, euch zu schützen; und das wird so sein. Wenn einige Gebiete große physische Veränderungen erleiden müssen, wisst, dass dies kein zufälliges Geschehen ist.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und unsere Position, in der wir über eurer Erde positioniert sind, ermöglicht uns, zu beobachten, was geschieht. Ob an der Erdoberfläche oder darunter, – wir sind uns all dessen, was da vor sich geht, wohl bewusst, und nichts wird unserer Aufmerksamkeit entgehen. Wir hoffen, dass ihr euch ermutigt und beruhigt fühlt, zu wissen, dass wir euch die ganze Zeit schützen.





Auf der Erde herrscht immer dann erhöhte angespannte Stimmung, wenn da mit säbelrasselndem Posieren und Kriegsdrohungen Herumgespielt wird. Natürlich erzeugt dies immer Ängste und befriedigt die Absichten derer, die darauf aus sind, genau damit weitere Spannungen zu erzeugen. Wir möchten euch versichern, dass – abgesehen von kleineren Plänkeleien – keine weitere Eskalation zugelassen werden wird, die eine Gelegenheit zu einem größeren Krieg provozieren könnten. Ihr, das Volk, habt bereits seit langer Zeit Frieden angestrebt, doch es fehlten bei euch die Führungspersönlichkeiten, die diesen Frieden hätten verwirklichen können. Es wurden Versuche unternommen, das Potential für einen Weltkrieg zu begrenzen, aber auch die Verringerung von Atomwaffen hat nur einen kleinen Unterschied bewirkt. Das alte Paradigma war so beschaffen, dass Kriege zu erwarten waren; sie wurden gefördert und als mögliches Mittel zur Erlangung von Weltmacht unterstützt. Aber eure Gesuche um Frieden wurden von höheren Mächten als denen auf der Erde beantwortet. Wie ihr inzwischen wisst, wird der Dualitätszyklus wie geplant enden und in den Aufstieg münden, und dies wird sich mit unserer Hilfe vollziehen.



Während die Veränderungen sich bemerkbar zu machen beginnen, trägt das Chaos auf der Erde zusätzlich zu eurer Ungewissheit hinsichtlich der Zukunft bei. Der Verlauf der Zukunft ist unumkehrbar, da die Struktur eurer Gesellschaft kollabiert und die alten Wege nicht mehr wünschenswert und nicht mehr aufrechtzuerhalten sind. Während ihr miterlebt, wie die letzten Tage sich ausagieren, verursachen sie bei euch eine Reaktion des Zorns und des Protests. Wir bitten euch, – wie wir dies schon früher getan haben –, dass ihr nicht in die Hände der Dunkelmächte spielt und nicht gewalttätig werdet. Auf solche Weise könnt ihr den Kampf nicht gewinnen; ihr würdet auch nur wieder eine gewaltsame Reaktion hervorrufen und damit eure Freiheit noch weiter einschränken. Friedliche Proteste sind der Weg nach vorn; sie helfen, mehr LICHT herbeizuziehen und die Menschen aufzurichten. Tatsächlich habt ihr bereits seit geraumer Zeit das LICHT vermehrt, und das Resultat war, dass auch euer Bewusstseinsniveau sich erhöht hat. Das hat uns in die Lage versetzt, in größerem Umfang als bisher zu reagieren, und wir haben jetzt die Befugnis, direkter zu intervenieren. Wir haben eure Aktivitäten nun schon eine ganze Weile beobachtet und jede Handlung gestoppt, die in einen größeren Krieg hätte eskalieren können. Schon viele Male haben wir tolldreiste Anordnungen verhindert, ein anderes Land anzugreifen, und den Abschuss von Raketen vereitelt. Mit der Zeit werdet ihr die vollständige Geschichte darüber erfahren, wie sehr ihr getäuscht worden seid und von den Illuminaten für deren Planungen zum Erreichen einer Weltherrschaft missbraucht worden seid.



Wir fühlen uns verpflichtet, euch darüber informiert zu halten, was um euch geschieht, denn ihr begreift bereits, dass kaum etwas so ist, wie es den Anschein hat. Die Medien stehen unter Kontrollherrschaft und ihr werdet mit genau jenen Nachrichten gefüttert, die die Pläne der Dunkelmächte unterstützen, und die sind weit von der Wahrheit entfernt. Auch bei eurer erweiterten Macht aufgrund einer gewissen Informationsfreiheit wird euch immer noch vieles von der Wahrheit verweigert, wie ihr inzwischen gemerkt habt. Während ihr jedoch mehr erfahrt, ist es unerlässlich, dass ihr sensibel und friedvoll darauf reagiert. Das wird euren Forderungen nach einem Wandel Nachdruck verleihen, ohne die Autoritäten gegen euch aufzubringen wie im Falle gewalttätiger Reaktionen. Da nur noch wenig Zeit bleibt, bevor wir zusammenkommen können, ist es wichtig, dass ihr eure Energien darauf konzentriert, den Weg für den endgültigen Kontakt zu ebnen. Wenn Gelegenheit dazu ist, sprecht über eure Erwartungen und darüber, wie ihr euch das Kommen eurer Brüder und Schwestern aus dem Weltraum vorstellt. Wir sind eure Gefährten und Freunde, die sich dafür engagieren, ein glückliches Ende der Dualität zu sichern. Wenn die Veränderungen eintreten, wird es nicht leicht für euch sein; aber zumindest werdet ihr wissen, dass alles innerhalb relativ kurzer Zeit gut ausgehen wird.



Wie sehr auch manche Quellen versuchen mögen, eure Aufmerksamkeit von jener Zukunft abzulenken, die eure Bestimmung ist, wird doch immer offensichtlicher, dass ihr euch mitten in einem großen galaktischen Wandel befindet. Die Energien verändern sich in einem derart großen Umfang, dass sie aufgrund ihrer Wirkung auf alle Lebensformen spürbar werden. Einiges von dem, was ihr als niedere Lebensformen bezeichnet, verschwindet, und andere Lebensformen mutieren. Das gehört alles zu den Vorbereitungen dafür, sicherzustellen, dass ihr für den Übergang in eine höhere Schwingungs-Ebene bereit seid. Es wird in euch allmählich als Verjüngung eures Körpers spürbar, und auch eure Gesundheit wird sich verbessern. Tod und Krankheit, wie ihr sie kennt, können in den höheren Dimensionen nicht existieren. Wenn ihr die Veränderungen akzeptiert, die Mutter Erde benötigt, um sich auf den Aufstieg vorbereiten zu können, dann werde ihr begreifen, warum gewisse physische Veränderungen nötig sind. Es ist gewiss eine harte Zeit, aber wenn ihr euch dessen bewusst seid, warum die Dinge geschehen, seid ihr besser gerüstet, mit ihnen klarzukommen, und natürlich sind wir mit unserer Hilfe nie weit weg.



Wir schützen euch, und wir werden weiterhin die Geschehnisse beobachten, um sicherzustellen, dass keine Störungen passieren, die die Enthüllungen ernsthaft hinauszögern könnten. Der Druck, mit der Wahrheit über uns herauszurücken, wächst, denn es sind die offizielle Anerkennung und die Akzeptanz, die für unseren offenen Kontakt unerlässlich sind. In dieser Hinsicht geschieht Vieles, und unsere Verbündeten stehen kurz davor, hier einen großen Durchbruch zu erreichen. Dann wird plötzlich wie „mit einem Klick“ alles offen im Raum stehen, und ihr werdet festen Schrittes den Weg des Aufstiegs betreten haben. Das ist unser Hauptziel, und von da an werdet ihr sehr schnell in eine neue Lebensart überwechseln, der geeignet ist, euch mit alldem zu versorgen, was euch bisher verweigert wurde. Wir reden da vom Frieden und von der Befreiung von allem, was euch bisher unterdrückt und in einem Zustand der Gefangenschaft hielt. Darin habt ihr bereits so lange existiert, dass ihr anfingt, es als „normal“ zu akzeptieren, wohingegen ihr eigentlich längst Fortschritte hättet machen sollen, die weit über solchen Dingen wie Kontrollherrschaft und Verweigerung all der Lebensversorgungen hätten stehen können. Die Erde hielt eigentlich immer eine reiche Fülle von allem bereit, was ihr brauchtet, aber sie wurde ausgebeutet, um die Habgier jener Wenigen zu befriedigen, die euch beherrschen.



Ihr habt die Redewendung, „am Ball zu bleiben“, und genau das ist es, was ihr tun müsst. Blickt über die gegenwärtige Mühsal hinaus in die Zukunft, in der alles sich zu eurem Vorteil wenden wird. Wir sind eine massive für das Gute, und wir wurden angewiesen, euch zu schützen; und das wird so sein. Wenn einige Gebiete große physische Veränderungen erleiden müssen, wisst, dass dies kein zufälliges Geschehen ist. Das gehört einfach zu dem Reinigungsprozess, der hilft, die Erde zu restaurieren. Dies ist schon eine ganze Weile im Gange, aber gelegentlich wird es einige sehr spürbare Veränderungen geben, die sich auf das Leben in diesen Gebieten auswirken. Je eher wir die Galaktische Föderation in euer Leben involvieren können, desto schneller können wir es euch wesentlich erleichtern. Ihr könnt sicher sein, dass wir sehr hart mit unseren Verbündeten zusammenarbeiten, um die Umstände herbeizuführen, die die Dinge weiterbringen.



Ich bin SaLuSa vom Sirius, und unsere Position, in der wir über eurer Erde positioniert sind, ermöglicht uns, zu beobachten, was geschieht. Ob an der Erdoberfläche oder darunter, – wir sind uns all dessen, was da vor sich geht, wohl bewusst, und nichts wird unserer Aufmerksamkeit entgehen. Wir hoffen, dass ihr euch ermutigt und beruhigt fühlt, zu wissen, dass wir euch die ganze Zeit schützen.



Danke, SaLuSa !


Mike Quinsey

0
p://www.treeofthegoldenlight.com/ ET First Contact / Channeled Messages by Mike Quinsey

Deutsche Übersetzung: Martin Gadow – http://www.paoweb.org


http://gfinbulgaria.blogspot.com/ - БЪЛГАРСКИ/Bulgarian

Originals and translations of Galactic Messages available on


0

Freitag, 26. November 2010

SaLuSa – 26.November 2010



Die Dinge auf der Erde spitzen sich zu, und es wird nicht mehr lange dauern, dass etwas geschehen muss, was uns die Gelegenheit gibt, offen hervorzutreten.

Es mag bereits Anzeichen dafür geben, wohin dies alles bis zum Ende dieses Jahres führt, aber auf jeden Fall stehen wir vollkommen startbereit.




Der Zorn und die Unzufriedenheit angesichts der Probleme in der Welt sind verständlich, denn ihr wurdet in ein geplantes Chaos und in Misserfolge geführt, die die Handschrift der ’Illuminaten’ tragen. Viele Jahre lang haben sie euch beschwichtigt hinsichtlich der Zustände, in die sie euch gebracht haben und die den Niedergang eurer Zivilisation verursacht haben – um der Umsetzung ihres Plans willen, Herrschaft über die gesamte Welt zu erlangen. Dadurch haben sie zugleich die Notwendigkeit für Veränderungen geschaffen, die sie als Gelegenheit für sich zur Einführung einer Weltregierung betrachteten. Die wäre dann natürlich mit „handverlesenen“ Repräsentanten aus ihren eigenen Reihen erstellt worden, denen eine totale (totalitäre!) Kontrollherrschaft über euch – samt eurer Versklavung übertragen worden wäre. Diese Gelegenheit zu Veränderungen hat jedoch auch die Tür für eure eigenen Pläne geöffnet, euch aus ihrer Herrschaft zu befreien. Da die Dinge für sie aus nun der Kontrolle geraten sind, haben wir uns für die Wiederherstellung eurer Freiheit und eurer souveränen Rechte bereit gemacht.


Als die ‘Illuminaten’ versucht haben, eure Probleme eskalieren zu lassen, um dann Militärrecht über euch verhängen zu können, sind wir gemeinsam mit unseren Verbündeten eingeschritten und haben dies verhindert. Wir haben die ‘Gezeiten’ ihrer Fortschritte eingedämmt, während sich gleichzeitig euer Bewusstseinsniveau erhöht hat. Dies hat eure Blickrichtung effektiv auf das gelenkt, was da vor euch verheimlicht wurde, und so seid ihr nun in der Lage, die Ausflüchte zu durchschauen, die euch da vorgesetzt wurden. Und nicht nur das: ihr habt erkannt, was euch alles verweigert wurde und habt etwas über uns und unseren göttlichen Plan für den Aufstieg erfahren. Die Zukunft ist nicht länger ein Mysterium – dank vieler Kanäle („Channels“) der Wahrheit, die auf der Erde existieren. Aber es gibt da immer noch unterschiedliche Grade an Klarheit, und deshalb müsst ihr besonders vorsichtig sein bei eurer Entscheidung, welche Quellen euch verlässlich erscheinen. Oft hegen einzelne Channel-Medien unterbewusst eigene Wünsche nach einem ganz spezifischen Ende des Zyklus, und dann ziehen sie Wesenheiten an, deren „Informationen“ mit ihrer (Wunsch-)Schwingung übereinstimmen. Im Wesentlichen wird eure Aufmerksamkeit auf die Quellen gerichtet sein, die sich auf LIEBE und LICHT konzentrieren. Quellen, die sich über „Bestrafungen“ und den „Zorn Gottes“ auslassen, wirken von einer anderen (Schwingungs-)Ebene her, die oftmals das Resultat orthodoxer Lehrmeinungen ist.




Wie bei allen Dingen, die persönliche Auswirkung auf euch haben, werden wir immer empfehlen, dass ihr eurer eigenen Intuition folgt. Sie wird euch zu dem führen, was für euch zum jeweiligen Zeitpunkt richtig ist. Manchmal habt ihr noch Lektionen zu lernen, die euch gelegentlich auf einen Umweg lenken – und danach dann wieder auf den eigentlichen korrekten Pfad. Seid nicht in Besorgnis, wenn ihr merkt, dass ihr Lehrmeinungen gefolgt seid, die mit irreführenden Informationen durchsetzt sind. Der wichtige Aspekt ist, dass ihr euch darüber hinaushebt und in eurer Entwicklung weitergeht. In Wirklichkeit gibt es keine dringende Eile, außer in dem Fall, wenn ihr sehnsüchtig den Aufstieg anstrebt. Aber ihr müsst eure höchste Version dessen in die Tat umsetzen, was zu verfolgen notwendig ist, wenn ihr auf euer Christus-Bewusstsein hinarbeitet. Das kann zusammengefasst so ausgedrückt werden, dass ihr „an Anderen tut, was ihr auch für euch selbst tun würdet“, und dass ihr erkennt, dass alle Seelen Eins sind.
Die Menschenwesen sind von Leuten umgeben, die einander bewerten, beurteilen, verurteilen, und das wird in den Unterhaltungsprogrammen eurer Medien sogar noch unterstützt. Dies ist aber nicht die Art und Weise derer, die aufgeklärt („erleuchtet“) sind, – womit wir allerdings nicht meinen, ihr solltet euer logisches Denken abschalten oder keine eigene Meinung mehr haben. Gemeint ist das vorsätzliche Abzielen auf andere Leute aus dem Bestreben heraus, sie herunterziehen, herabwürdigen zu wollen; und das ist negativ und schädlich. Es nimmt oft Formen des Tyrannisierens an, die auf alles anspielen, was als „anders als normal“ angesehen wird. Das kann rassistische Auswüchse annehmen, die genau jene Abgrenzung schaffen, mit der die Dunkelkräfte spielen, um Disharmonie zu erzeugen. Doch wie wir euch oft genug sagen, hat ein/e Jede/r unter euch den Gottesfunken in sich, und gemeinschaftlich seid ihr Eins. Und wenn nun für jede Lebenszeit bestimmte Erfahrungen ausgewählt werden, dann werden euch diese kontinuierlich von einer Rasse zur nächsten weiterleiten. Während nun diese jetzige, spezielle Zeit als Ende eines Zyklus herannaht, könnt ihr sicher sein, dass ihr inzwischen in jedem größeren Land der Welt gelebt habt. Und somit werdet ihr so gut wie gewiss auch den Sitten und Gebräuchen sowie den jeweiligen Religionen gefolgt sein, die mit diesen Ländern verbunden sind. All das zusammen bildet den Weg, auf dem euer Verständnis wächst, was euch schließlich aufwachen lässt.




Wir, die Mitglieder der Galaktischen Föderation können sowohl auf der Erde als auch auf anderen Planeten gewesen sein, auf denen es andere Evolutionsformen gibt. Doch ungeachtet dessen, wo Evolution sich abspielt: letztlich bedeutet sie immer ein Fortschreiten in Richtung der höheren Dimensionen. Alle Seelen stammen aus dem LICHT, und in den höchsten Dimensionen nehmen sie die Form von Lichtwesen an.



Ich bin SaLuSa, und ich komme vom Sirius, und ihr seid euch wahrscheinlich dessen bewusst, dass unsere Föderation aus all jenen – unterschiedlichen – Zivilisationen zusammengesetzt ist, die bereits aufgestiegen sind. Ihr werdet in der Vergangenheit bereits etwas über die Venusier, die Arkturianer, die Plejader und die Andromedaner gelesen haben, die mit uns gemeinsam den Dienst (der Föderation) versehen; sie stehen meistenteils im Zusammenhang mit früheren Kontakten mit der Erde. Es gibt natürlich auch andere, aber sie stehen nicht notwendigerweise mit uns in Verbindung. Unsere Mitglieder haben zum Beispiel allesamt längst die barbarische Praxis des Kriegführens aufgegeben. Wir repräsentieren LIEBE und LICHT und halten den Frieden im Universum aufrecht, und wie in eurem Fall helfen wir denen, die bereit sind, aufzusteigen und sich uns anzuschließen.

Bedenkt, dass bei all euren Erfahrungen euer freier Wille im Spiel war. Und auch jetzt noch besteht kein Druck auf irgendeine Seele; nur weil dies jetzt sehr wichtige Zeiten sind, wird euch die Gelegenheit zum Aufstieg präsentiert. Es ist dann eure eigene Entscheidung, ob ihr diese Gelegenheit akzeptiert, und wenn dies so ist, wird euch jegliche Hilfe zuteil werden, um sicherzustellen, dass ihr erfolgreich seid. Wir können es nicht genug betonen, was für eine einzigartige Gelegenheit ihr da habt, den Kreislauf der Wiedergeburt hinter euch zu lassen und euch in die höheren Ebenen voller Schönheit und reiner Glückseligkeit zu begeben. Wenn ihr diese Ebenen nur besuchen könntet, wie einige Seelen das bereits getan haben, würde das Gefühl äußerster Zufriedenheit und des Friedens euch überwältigen. Wenn ihr die Freuden einer derartigen Ebene erst einmal kennen gelernt habt, werdet ihr nur noch widerstrebend zur Erde zurückkehren wollen. Natürlich könnt ihr auch auf der Erde Glück erleben, aber dort ist es für gewöhnlich kurzlebig, bevor euer Leben erneute Trennungen erfährt. Beziehungen sind bei euch oftmals die Wurzel eurer Unzufriedenheit, doch das ist Bestandteil eures Lernens, derartige Hindernisse zu überwinden. Macht euch in dieser Hinsicht erneut klar, dass ihr genau das erlebt, was ihr für euch geplant hattet, und da ist es gut, wenn ihr versucht, die Lektion zu begreifen, die diese Erfahrung euch lehren sollte. Und wenn die Lektion erst einmal gelernt ist, wird von euch normalerweise nicht erwartet, dass ihr diesen Weg noch einmal gehen müsst.

Die Dinge auf der Erde spitzen sich zu, und es wird nicht mehr lange dauern, dass etwas geschehen muss, was uns die Gelegenheit gibt, offen hervorzutreten. Es mag bereits Anzeichen dafür geben, wohin dies alles bis zum Ende dieses Jahres führt, aber auf jeden Fall stehen wir vollkommen startbereit. Dies ist nun schon seit recht langer Zeit der Fall, und wir erweitern unser Programm ständig entsprechend den Vorgängen auf der Erde. Es gibt Anregungen für das, was erforderlich ist, um uns in die Lage zu versetzen, voranzuschreiten, und einige unter euch haben diese Anregungen aufgegriffen. Wir können sagen, dass wir die Führung in irdischen Angelegenheiten übernommen haben, soweit es uns erlaubt ist; wir haben die Kontrolle und werden bald bei euch sein.

Danke, SaLuSa !


Mike Quinsey


ww.treeofthegoldenlight.com/ ET First Contact / Channeled Messages by Mike Quinsey


Deutsche Übersetzung: Martin Gadow – http://www.paoweb.org


http://gfinbulgaria.blogspot.com/ - БЪЛГАРСКИ/Bulgarian

Originals and translations of Galactic Messages available on


SaLuSa – 24.November 2010




Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich bin höchst erfreut, aber auch nicht überrascht, dass ihr inmitten aller Widrigkeiten eine derartige Entschlossenheit und Stärke bewiesen habt. Ich segne euch Alle.



Tagtäglich zeigen die Ereignisse überall auf eurer Welt, dass Veränderungen notwendig sind, denn das alte Paradigma spielt seinen letzten Versuch aus, den Kurs des Lebens der Menschheit noch weiter zu bestimmen. Die neuen Energien erzeugen unterdessen einen neuen Weg, der trotz aller Schwierigkeiten seine Geburtsstunde erlebt. Es ist die Macht der Gedanken, der diese Schwierigkeiten umformt, sie in eine neue Gussform bringt, die das zu erfüllen verspricht, was notwendig ist, um sich von allem loszureißen, was nicht mehr funktionsfähig ist und euren Interessen nicht länger dienlich ist. Die Führungsmannschaft vieler Länder ist unfähig, dem Wandel noch weiter Widerstand entgegenzubringen, und sie wird feststellen, dass sie nicht weiterkommt, wenn sie jetzt nicht auf die notwendigen Dinge reagiert. Es ist eine machtvolle Bewegung innerhalb der Bevölkerung im Gange, die die dringende Notwendigkeit einer neuen Herangehensweise an das Leben erkennt, und sie drängt auf die Einführung von Veränderungen, die diese neue Herangehensweise möglich machen.



Diejenigen unter euch, die sich des Potentials für einen Wandel bereits bewusst sind, führen Bewegungen an, die geeignet sind, mitzuhelfen, dass dieser Wandel sich manifestiert. Es ist unerlässlich, dass ihr euch dabei für eine Bewegung in die richtige Richtung einsetzt, damit eure Energie und eure Ressourcen nicht vergeudet werden. Denn wie immer wird sich das manifestieren, worauf der Fokus ausgerichtet ist. Mit anderen Worten: Stellt euch mit eurem inneren Auge die Resultate vor, die ihr erstrebt, und lasst zu, dass das LICHT diese Resultate in bestmöglicher Weise erreicht, ungeachtet der Begleitumstände. Das wird uns und anderen Quellen des LICHTS freie Hand geben, euch zu helfen, ohne dass es den Anschein einer Einmischung in euren freien Willen haben könnte. Das ist äußerst wichtig, obwohl unsere Planung unter der uns gewährten göttlichen Führung steht. An erster Stelle steht der Weg in den Aufstieg, und jede Handlung, die wir unternehmen, dient dem Ziel, diesen Weg zu öffnen, damit ein größeres Gewahrsein dafür entsteht. Es wird nicht mehr lange dauern, bevor deutlich wird, dass das Ende nicht in jener Katastrophe enden wird, wie Manche sie sich vorstellen. Es wird eine wunderbare Gelegenheit sein, sich aus dem Chaos herauszubewegen, hinein in eine Periode relativen Friedens und der Entspannung. Das wird es ermöglichen, dass der Plan für den neuen Menschen gestartet werden kann, mit aufgeklärtem („erleuchtetem“) Bewusstsein und einem Gewahrsein für das Erforderliche. Im Laufe der Zeit werden wir dann den offenen Kontakt mit euch hergestellt haben, und die Opposition wird zum Schweigen gebracht sein, weil sie unsere göttlichen Mission begriffen haben wird.



Welche Sichtweisen von der Zukunft es auch immer geben mag: es wird eine Zeit kommen, in der die Wahrheit offenbart werden wird, und dann wird es jedem Einzelnen überlassen bleiben, wie er diese aufnimmt. Die Fakten werden unleugbar sein; dennoch werden wir sie euch nicht aufnötigen. Wenn Leute sie immer noch zurückweisen, wird ihnen ein anderer Weg ihrer Wahl offenstehen, dem sie folgen können. Es bleibt jedoch die Tatsache, dass sie – wie jeder Andere auch – überall um sich herum die Veränderungen sehen und erleben werden. Was für sie anders sein wird, ist die Art und Weise, wie sie selbst dann das „Ende“ erleben werden. Was jedoch von keiner anderen Gruppe verändert werden kann, ist euer Aufstieg – gemeinsam mit Mutter Erde. Er ist göttlich verfügt und wird wie geplant stattfinden, und er wird noch lange weitergehen, nachdem der Dualitätszyklus vollendet ist. Evolution geschieht fortlaufend, und in Wirklichkeit steht ihr erst am Anfang eurer Reise zurück zur QUELLE von ALL DEM DAS IST.



In dem Gesamtbild, was ihr erleben werdet, gibt es eine denkwürdige Begebenheit, die euch aus den Konflikten und dem Getümmel herausheben wird, die zwangsläufig mit der Dualität zusammenhängen. Ihr mögt sagen, dass dies ja ohnehin das Ziel war, als ihr euch dem Kampf zwischen Finsternis und LICHT angeschlossen habt. Unterbewusst war euch immer klar, dass das LICHT den Sieg davontragen wird, nur hattet ihr inmitten all des Getümmels die Verbindung zu eurem wahren Selbst verloren. Manches Mal war das LICHT nur schwer auffindbar, aber es ist rechtzeitig in den Vordergrund getreten, um die Herrschaft über euren Planeten übernehmen zu können. Das war immer so geplant, aber wie ihr inzwischen zu begreifen beginnt, hätte es aufgrund der Gabe eures freien Willens auch anders ausgehen können. Glücklicherweise habt ihr euch aber selbst übertroffen in eurer Aufgabe, das LICHT zur Erde zu holen, und dadurch wurde ein weiteres Versagen vermieden. Ihr werdet die erste Zivilisation sein, die die Finsternis endgültig überwunden haben wird. Alles, was uns Allen nun noch zu tun bleibt, ist, zusammenzukommen und die letzten Veränderungen durchzuziehen, die die letzten Spuren des Imperiums der Finsternis beseitigen werden. Seid versichert, dass dann keine andere Quelle als das LICHT mehr in der Lage sein wird, in euer Leben einzugreifen.



Es stehen zwar noch schwierige Zeiten bevor, aber sie werden nur kurzlebig sein, denn eure Staatsführer erkennen, dass es sowohl in eurem als auch ihrem eigenen Interesse ist, die Kräfte darauf zu vereinen, die sich mit euren wachsenden Problemen befassen. Wie ihr wisst, war der Plan dafür bereits seit langem vorhanden, und er ist geeignet, all eure Bedürfnisse zu stillen. Unsere Ressourcen sind unbegrenzt, und auch jetzt stehen Millionen unserer Raumschiffe abrufbereit zur Verfügung. Ihr werdet daher verstehen, dass der Zeit-Aspekt keine Schwierigkeit für uns darstellt. Natürlich würden wir gerne mit unserer gemeinsamen Anstrengung beginnen, die verschiedenen Projekte in Gang zu bringen, und wir vertrauen da zunächst auf unsere Verbündeten auf der Erde, dass sie ihre Aufgaben als Erste erledigen. Sie haben in unserem Auftrag agiert und Notwendiges auf den Weg gebracht, um weiterkommen zu können. So oder so werden wir bald in der Lage sein, einen großen Schritt vorwärts zu machen, aber wir bitten euch erneut, geduldig zu sein, denn der Anlass erfordert, dass das Timing absolut korrekt ist.



Geht euren täglichen Aufgaben nach im Bewusstsein der Zusicherung, dass, was immer auch geschehen mag, Bestandteil des Zusammenbruchs der alten Methoden ist. Seid überdies auch versichert, dass ihr nicht aufgefordert sein werdet, noch viel länger warten zu müssen, bis der Wandel angekündigt wird. Wir wünschen uns selbstverständlich nicht, die Agonie noch weiter in die Länge zu ziehen, die einige unter euch erleben; nehmt es nicht zu schwer; wisst, dass dieser Zustand bald enden wird. Ihr könnt euch nicht wirklich vorstellen, wie weitreichend die Veränderungen sein werden, denn innerhalb kürzester Zeit wird alles auf der Erde vollkommen anders sein. Natürlich wird der endgültige Wandel sich erst vollziehen, wenn ihr aufgestiegen seid und in die höheren Dimensionen gelangt seid, und wir haben darauf hingedeutet, dass das, worauf ihr euch freut, ein fortlaufender Prozess ist. Wenn ihr euch auf den Pfad des LICHTS begebt und die Dualität hinter euch lasst, müsst ihr euch zwangsläufig verändern. Das kann nicht ohne euren persönlichen Einsatz geschehen, und es wird eine einzigartige und herrliche Erfahrung für euch sein.





Das Leben geht unterdessen weiter wie immer, und euer Beitrag darin, dem LICHT bei seiner Ausbreitung zu helfen, wird die Probleme vieler eurer Mitreisenden lindern. Ihr könnt Trost spenden, wo er benötigt wird, und alles, was ihr dafür tun könnt, Ängste zu zerstreuen, wird die Wirkung des LICHTS verstärken und den Dunkelmächten diese Energie verweigern. Sie fördern Energieprojekte, um diese dann als machtvollste Waffe gegen euch zu missbrauchen. Bedenkt, dass es die LIEBE und das LICHT sind, die der Herrschaft der Illuminaten ein Ende machen werden, und dabei könnt ihr alle mithelfen. Wo immer ihr dunklen Energien begegnet, sendet euer LICHT aus und segnet die Seelen, die in der Finsternis gefangen sind. Jeder reagiert auf die Energie der LIEBE; sie kann am Ende auch zu noch so verhärteten Wesen durchdringen.



Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich bin höchst erfreut, aber auch nicht überrascht, dass ihr inmitten aller Widrigkeiten eine derartige Entschlossenheit und Stärke bewiesen habt. Ich segne euch Alle.



Danke, SaLuSa !


Mike Quinsey


http://www.treeofthegoldenlight.com/ ET First Contact / Channeled Messages by Mike Quinsey

Deutsche Übersetzung: Martin Gadow – http://www.paoweb.org



http://gfinbulgaria.blogspot.com/ - БЪЛГАРСКИ/Bulgarian

Originals and translations of Galactic Messages available on


Danke an alle Lichtarbeiter

Danke an alle Lichtarbeiter
Regenbogen des Dankes und des Schutzes

invoc

EIN AUFRUF -- 14:02:2014 -- 09:00 Brisbane Zeit, Australien = 13:02:2014/24:00 Berlin

Ermittle deine lokale Zeit unter http://24timezones.com/

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra
Wöchentliche Meditation von Cobra zur visuellen Verstärkung der Ereignisse

anniversary

Liebe Leser,

Mike Quinsey feiert am Mittwoch, den 27. November 2013 seinen 79-ten Geburtstag.

Für jeden, der mitmachen möchte und ihm per mail oder e-card Glückwünsche schicken möchte, kann diese an die folgende e-mail Adresse senden:

michael.quinsey@mypostoffice.co.uk

Vielen Dank,

In Licht und Liebe.


Birthday graphics

Petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:




I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.