Wir erhalten beträchtliche Hilfe von denen unter euch, die nicht nur für die Wahrheit geradestehen sondern hinausgehen und diese Wahrheit weithin verbreiten.

SaLuSa 11-Januar-2012

Follower

PUTIN

Samstag, 24. April 2010

Response to Stephan Hawking comments - click image

On April 18 channelling Mr. Montague Keen said:

".....they cannot silence me now, they refused to face the overwhelming evidence. I repeat once more, the Scientific Establishment remains resolutely hostile to the Paranormal, but the contemptuousness with which its leading spokesmen treat it has all the hallmarks of the last-ditch desperation of those who feel encircled by the advance of the old enemy..."

http://www.montaguekeen.com/articles/montague/apr18-2010.htm


0 The   Disclosure Project

Please post and circulate widely!

London Sunday Times Article with Hawking's comment

AOL News Report

Antwort auf Stephen Hawkings Bemerkungen - 26. April 2010

Stephen Hawkings Worte, mit denen er sich zu der wachsenden Zahl von xenophobischen Stimmen gesellt, die die Furcht vor dem was er "Aliens" nennt schürt, sind sehr unglücklich gewählt.

Der zweite Aspekt ist, dass er als Naturwissenschaftler es besser wissen sollte: Jede zwischen den Sternen reisende Zivilisation würde über solche Technologien verfügen, dass sie die spärlichen Ressourcen der Erde wohl kaum nötig hätten. Wenn man schneller als das Licht reisen kann, wird man sich was gebraucht wird, einfacher besorgen. Da ETs nun aber die Erde bereits besuchen (siehe www.DisclosureProject.org), und wären sie feindlich gesinnt, dann hätte sich das schon 1945 klar gezeigt, als wir die erste Atombombe zündeten. Bis heute wurde jedoch kein Ort auf der Erde von ETs überfallen, angegriffen oder besetzt.

Hawking sollte sich zurückhalten, die Kriegs-Ängste vor allem was "fremd" ist zu schüren. Und man mag sich fragen: Warum macht er eine solche Äußerung, wenn nicht um dem militärisch-industriellen Komplex und seinen weiteren Profiteuren der aus Furcht geborenen Kriege zuzuspielen?

Dr. med. Steven M. Greer
26. April 2010

Freitag, 23. April 2010

SaLuSa 23-April-2010

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich beobachte, wie sehr ihr euch danach sehnt, unsere Freunde zu sein. Diese Wünsche werden bald erfüllt, denn es wird nun nicht mehr lange dauern, bis wir einander in Freundschaft die Hände reichen.



Es gibt bei euch eine Fülle von Weltereignissen, die eure Gedanken beschäftigen, und wenn ihr die Nachrichten verfolgt, werdet ihr sicher einräumen, dass da eine Menge Rastlosigkeit herrscht. Der Grund dafür sind die höheren Energien, die die Menschen jetzt aus ihrer überholten Denkweise herausholen, sodass sie nach einer neuen Lebensweise Ausschau halten. Viele haben gar keine genaue Vorstellung davon, wonach sie eigentlich suchen, und da genügt es, festzustellen, dass sie sich dessen bewusst sind, dass eine neue Herangehensweise (an das Leben) erforderlich ist. Die bisherigen Herangehensweisen sind nicht länger geeignet, die Versprechen für irgendetwas von dem einzulösen, was nur ein neues Paradigma leisten könnte, das die Bedürfnisse der Bevölkerung berücksichtigt. Staatsführer kommen und gehen, und ihre Versprechen werden nicht eingehalten, und die Dunkelkräfte waren in der Lage, jegliche Veränderung zu verhindern, es sei denn, sie haben sie zuvor gebilligt. Im Laufe vieler Jahre haben sie ihre Tentakel überall hin ausgestreckt und sich in Positionen hoher Autorität eingeschlichen, und ihre Politik der Angst hat jeglichen Widerstand „auf seine Plätze verwiesen“. Bestechung und Erpressung waren ihr „Markenzeichen“, und damit waren sie viele Jahre lang erfolgreich. Aber sie haben nicht mit dem allgemeinen Erwachen gerechnet, das da vor sich gegangen ist, und auch nicht damit, dass das LICHT einen festen Halt auf Erden gewonnen hat. Das Massenbewusstsein hat sich ganz plötzlich erhöht, und die Menschen haben ihre Eigenmacht zurück gewonnen.

Und nun steht ihr am Steuerruder und lenkt euer „Schiff“ in Richtung Aufstieg, und euer Fokus ist fest auf euer Ziel ausgerichtet. Nichts kann dieses „Schiff“ jetzt mehr stoppen, wenn es vorwärts drängt, und während es dies tut, sammelt es immer mehr Seelen ein, die zum LICHT hin erwachen. Ein neuer „Tag“ dämmert herauf, von dem alles mit Kraft und Macht versehen werden wird, und dann werden die Probleme der Vergangenheit ausgerottet sein. Die Energien treiben euch bereits in Richtung Vollendung, und lange erwartete Wohltaten, die euch aufrichten sollen, stehen bereit, eingeführt zu werden. Macht euch klar, dass viel Arbeit darauf verwendet wurde, um zu garantieren, dass diese Periode das wiedergutmacht, was euch an Wohltaten bisher vorenthalten wurde. Zwar stimmt es, dass ihr euch eure eigene Wirklichkeit geschaffen habt, aber dennoch bestand die Hoffnung, dass ihr sie durch euer eigenes Bemühen verändern würdet, was ja inzwischen auch geschehen ist. Zunächst schien dies nicht so, denn ihr wart überwältigt von der Finsternis, die eure Welt umhüllte. In konzertierter Anstrengung und Zusammenarbeit haben wir dann innerhalb einer sehr kurzen Periode das LICHT auf Erden verankert und ein mächtiges Energie-Gitternetz errichtet. Und innerhalb eines Zeitraums von wenigen Jahren hat es an Kraft gewonnen und wirkt durch kraftvolle „Leuchtfeuer“ an seinen Energie-Knotenpunkten.


Ihr habt etwas erreicht, ihr Lieben, was einst noch für unmöglich gehalten wurde: ihr habt euch erfolgreich gegen die Dunkelkräfte verteidigt. Wo ihr dasselbe Schicksal wie die sagenumwobenen Zivilisationen von Atlantis und Lemuria erlitten habt, habt ihr euch rechtzeitig daraus erhoben, um eine weitere große Katastrophe zu verhindern. Zwar gibt es immer noch Vorfälle, die Zerstörungen und Verlust an Leben verursachen, doch wird nicht zugelassen werden, dass diese euch verschlingen. Der Reinigungsprozess ist auf jeden Fall notwendig, doch wird er in geplanter Weise vor sich gehen, die euer Wohlergehen im Blick behält. Wenn wir unsere Kräfte erst einmal vereinen können, werdet ihr über alle Aktionen informiert werden, bei denen wir die Regie führen, und genauestens in Kenntnis gesetzt werden über das, was geschehen wird. Eure Sicherheit werden wir an oberster Stelle im Sinn haben, und wir haben da eine ganze Anzahl von Optionen, falls es notwendig sein sollte, euch zu evakuieren.


Ihr wartet geduldig auf eine Bekanntmachung, die unser Vorhandensein öffentlich zugibt, und wir drängen dazu, denn wir möchten endlich mit der Mission beginnen, für deren Durchführung wir hierher gekommen sind. Eine solche Gelegenheit rückt jetzt näher, und wir haben in der Tat viele Freunde von hohem Einfluss, die diese Bekanntmachung verbreiten können. Wer immer noch versucht, dies zu verhindern, wird damit keinen Erfolg haben, und das ist in der Tat auch sinnlos, denn wir haben die höchste Autorität hinter uns. Wir wissen, dass es so etwas wie ein ’Spiel’ ist, das ihr da in der Dualität spielt, das aber dennoch seine Bedeutung hat – als Weg, Erfahrung mit dem Umgang mit dunklen Kräften zu sammeln. Diese Erfahrung war für euch mit schweren Prüfungen verbunden, und nun erwacht ihr zur Wahrheit darüber, wer ihr eigentlich seid.


Der Vorhang (in diesem ’Spiel’) fällt allmählich und beendet damit eine lange Periode der Finsternis, die eure Fähigkeit, sie zu überwinden, schmerzlich auf die Probe gestellt hat. Es wird noch ein bisschen mühsam sein, doch am Ende wird eure Souveränität wiederhergestellt sein, und dann werdet ihr stolz euer LICHT am kommenden Aufstieg ausrichten und euch in die höheren Dimensionen bewegen. Das klingt einfach und ist gewiss auch nicht schwierig; wir werden euch dennoch weiterhin raten, euren Fokus auf das LICHT auszurichten. Lebt nach eurem neuen Verständnis dessen, was und wer ihr in Wirklichkeit, und „gebt von euch selbst“, wo immer ihr könnt. Durch euer Beispiel werdet ihr Andere animieren, euch zu folgen, und damit werdet ihr ihnen helfen, sich ebenfalls aufwärts zu entwickeln. Lichtarbeiter sind für ihr friedfertiges Verhalten und für ihren Dienst an Anderen bekannt, und viele haben bereits diese Ebene erreicht. Ihr seid die Pioniere der Neuen Welt, und eure Präsenz ebnet den Weg für unsere Ankunft.


Ihr mögt euch fragen, was wir all die Jahre getan haben, seit wir uns euch genähert haben. Die Antwort ist, dass wir eigentlich nie weg gewesen sind und dass die Galaktische Flotte permanent um die Erde herum stationiert gewesen ist, wobei die größeren Raumschiffe weiter entfernt in einem Außenring stationiert sind. Es gab viel zu tun dafür, eure Erde zu überwachen und ihre Stabilität zu gewährleisten, denn von Zeit zu Zeit unterliegt sie gewissen Taumel-Effekten („Wobbeln“). Und auch ihre Beben werden registriert, und dann werden Justierungen vorgenommen, um die Wahrscheinlichkeit schwerer Erdbeben zu mildern. Außerdem haben wir in vorsichtiger Weise unsere Technologie eingesetzt, um die Umweltverschmutzung auf einem unteren Level zu halten, und da haben wir uns insbesondere um eure Atmosphäre gekümmert. Dadurch sind wir immer auf aktuellem Erkenntnisstand über den Zustand der Erde, und sind in der Lage, jede Veränderung vorauszusagen. Hier gab es jedoch auch störende Einmischungen seitens der Dunkelmächte mit ihren Möglichkeiten, euer Wetter zu beeinflussen. Das ist eine Waffe, die sie einsetzen, ohne dass man ihnen groß nachsagen könnte, dass sie da ihre Hand im Spiel haben; aber wir kennen ihre Pläne und handeln entsprechend. Ihr mögt fragen, warum wir all dem denn nicht grundsätzlich Einhalt gebieten, und da müssen wir sagen, dass es uns nicht gestattet ist, uns in euer Karma und in eure Freiheit einzumischen, euch eure Wirklichkeit selbst zu schaffen. Wenn ihr falsche Entscheidungen trefft, ist es an euch, mit den Resultaten fertig zu werden; es ist die Gesetzmäßigkeit von Ursache und Wirkung, die ihr damit aufruft.


Natürlich gibt es im Reich des Schöpfers viele Gesetzmäßigkeiten, die Harmonie und Ausgeglichenheit aufrechterhalten, und wenn ihr diese erfahrt, werdet ihr dadurch zu verantwortungsvollen Einwohnern der Galaxis. So habt ihr zum Beispiel erst in jüngster Zeit angefangen, die Gesetzmäßigkeit der Absicht, der Zielsetzung zu begreifen, und das hat euch im Zusammenhang mit dem Begriff „Aufstieg“ weitergeholfen. Schmerzlich für uns – müssen wir euch immer wieder sagen: das, worauf ihr euren Fokus lenkt, zieht die entsprechenden Resultate herbei. Ihr lasst euch im Allgemeinen sehr leicht ablenken, und dann spielt sich wiederum sehr viel Anderes um euch herum ab, – ein weiterer Grund, auf das konzentriert zu bleiben, was ihr eigentlich herbeiwünscht.


Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich beobachte, wie sehr ihr euch danach sehnt, unsere Freunde zu sein. Diese Wünsche werden bald erfüllt, denn es wird nun nicht mehr lange dauern, bis wir einander in Freundschaft die Hände reichen.


Danke, SaLuSa !


Mike Quinsey

Deutsche Übersetzung: Martin Gadow
Email:gadov@paoweb.org

The Galactic Federation Messages by Mike Quinsey
www.galacticchannelings.com - All languages stated above
http://gfbymikequinsey.blogspot.com/ -ENGLISH
.
http://www.costanza2003.org - ITALIANO
http://gfindutch.blogspot.com / - NEDERLANDS
http://glingerman.blogspot.com/ - DEUTSCH
http://fgfrance.blogspot.com/ - FRANÇAIS
http://gfsvenska.blogspot.com/ - SVENSKA
http://fgmikequinsey.blogspot.com - PORTUGUÊS
http://www.schodamidonieba.pl/ - POLSKA/Polish
http://federaciongalaticaenespanol.blogspot.com- ESPAÑOL
*http://blog.goo.ne.jp/flatheat/c/c0a7212b7e7e44c4f990c62a84cd2dc8
日本語/Japanese
http://gfingreeck.blogspot.com/ - ΕΛΛΗΝΙΚΑ/Greeck

http://gfinlatvian.blogspot.com/ - LATVIEŠU/Latvian
http://galacticfederationchina.blogspot.com/-中文 ChineseNEW

http://gfinbulgaria.blogspot.com/ - БЪЛГАРСКИ/Bulgarian - NEW

Originals and translations of Galactic Messages available on
http://peacelovelove.blogspot.com/

Donnerstag, 22. April 2010

SaLuSa 21-April-2010

Es wird sehr befriedigend für uns sein, mit euch zusammenzutreffen und zu wissen, dass wir willkommen sind, und einfach dadurch, dass wir unter euch weilen, werdet ihr von unseren ehrlichen Absichten überzeugt sein.


Seit einiger Zeit habt ihr erkannt, dass die Operationen auf der Erde nicht eurem neu gewonnenen Verständnis und gewiss auch nicht dem höheren Niveau der Spiritualität entsprechen, die sich jetzt manifestieren. Da spielt sich eindeutig ein Kampf um Vorherrschaft ab, während die Dunkelkräfte jeden Trick versuchen, das Unabwendbare hinauszuzögern. Die Lichtarbeiter reagieren standhaft mit Schritten, die die niederen Energien transmutieren, und stellen dadurch sicher, dass sie nicht ihre eigenen hohen Standards beeinflussen. Je schwerwiegender die Herausforderung, desto großartiger die Reaktion, die von LIEBE und LICHT begleitet ist. Das LICHT ist der Grundbaustein des Universums, und seine Macht liegt in seiner Reinheit und in seiner hohen Eigenschwingung. Bleibt in der Energie der LIEBE, dann könnt ihr nicht von den Versuchen der Dunkelkräfte attackiert werden, eure Erhöhung zu verhindern. Vorausgesetzt, ihr könnt eure emotionalen Reaktionen im Zaum halten, gibt es keinen Grund, warum ihr nicht all diese Attacken von euch ablenken können solltet. Umgekehrt: Je höher ihr euch weiterentwickelt, desto mehr seid ihr fähig, eure Position zu halten, da euer LICHT euch Schutz bietet.

Es gibt stichhaltige Gründe, besorgt über das zu sein, was auf der Erde geschieht, aber wenn ihr euch der Gründe hinter den Veränderungen bewusst seid, stellen sie kein Problem mehr dar. Ihr mögt zwar noch nicht in der Lage sein, den Ausgang der Vorgänge zu erkennen, und der Reinigungsprozess wird für eine Weile unkomfortabel sein, was sich aber auch bald wieder legen wird, denn ihr werdet erleben, wie „das Alte“ bald durch etwas Neues ersetzt wird. Es steht alles bereit für eine ganze Serie von Veränderungen, die die vielen Katastrophen überwinden werden, die euch jüngst getroffen haben. In naher Zukunft wird es eine Einführung in eine Menge neuer Ideen geben, die bereits sorgfältig durchdacht sind. Sie werden die Lücke in eurem Fortschritt überbrücken, der eigentlich längst weiter gediehen sein könnte als er zurzeit ist. Dann werden jene Leute mit einer „anderen Agenda“ sich nicht mehr störend einmischen können in Dinge, auf die ihr eigentlich ein Anrecht habt und die sie euch aus Hab- und Machtgier vorenthalten hatten. Diese finster gesonnenen Leute wissen, dass es jetzt an der Zeit für sie ist, Schluss zu machen und dem LICHT zu gestatten, zur Erde zurückzukehren und die abschließenden Aktionen für den Aufstieg in Gang zu bringen.

Es war immer damit zu rechnen, dass e seine Endzeit geben würde, die Aktivitäten auf der Erde zum Stillstand bringen würde, und diese Zeit ist jetzt gekommen. Die Zyklen des Lebens sind vorherbestimmt, und es obliegt nicht dem Menschen, darüber zu entscheiden, ob er sie aufhalten könnte. Die letzten Tage eures Zyklus sind nahe, und sie werden euch von den niederen Energien trennen und eure Füße auf den Pfad zum Aufstieg setzen. Nichts anderes als einzig der Befehl des Schöpfers wird über den Ausgang der Dinge bestimmen, und es ist euch garantiert, dass die Erhöhung geschehen wird. Die Wünsche einer jeden Seele werden die Art und Weise beeinflussen, wie sich die letzten Tage entwickeln werden, denn ihr seid immer noch Mitschöpfer, und eure gemeinschaftlichen Energien bestimmen darüber, wie diese letzten Tage schließlich aussehen werden. Geht mit Bedacht vor und lenkt euren Fokus auf alles, was aus dem LICHT kommt, und lasst nicht zu, dass ihr euren Schutz verliert. Denn ihr möchtet ja nicht ausgerechnet denen in die Hände spielen, die sich euch widersetzen und eure Energien für ihre Zwecke missbrauchen.

Ein jeder Tag bringt euch dem Anfang des Endes der finsteren Aktivitäten näher. Die Dunkelkräfte werden bloßgestellt und ihre Macht wird ihnen genommen werden, und sie werden dorthin gebracht werden, wo sie sich nicht länger in eure oder unsere Bemühungen einmischen können, die Erde zu restaurieren. Wir warten schlicht und einfach auf die Hinweise, dass alles für den letzten „Schachzug“ bereitsteht. Vielleicht ist hier der Vergleich mit einem Schneeball angebracht, der, wenn er erst einmal ins Rollen gekommen ist, unaufhaltsam an Schwungkraft gewinnt (und zur Lawine wird). Widerstand gegen das, was geplant ist, wird bald beiseite gefegt werden, und das nicht etwa, weil wir unsere Mission erzwingen würden, sondern weil darüber bereits Einigkeit herrscht. Was wir vorschlagen, ist im besten Interesse Aller und wird euch aus der Unterdrückung befreien, die ursächlich mit der Dualität zusammenhängt. Da tritt ein neuer Mensch auf der Erde in Erscheinung, spirituell ausgestattet mit beachtlichem Verständnis dafür, was jetzt notwendig ist, um euch weiterzubringen. Dazu gehören auch die ersten Indigo-Kinder oder Sternen-Saaten, die an Statur gewonnen haben und bereit stehen, euch allen zu dienen. Sie tragen große Weisheit und Verständnis in sich und wissen genau, weshalb sie in dieser denkwürdigen Zeit auf der Erde sind.

Diese besondere Periode war bereits vor langer Zeit geplant, und der Himmel hat seine Lichtkräfte ausgesandt, damit sie euch assistieren. Viele Hohe Wesenheiten sind euch nahe und tragen mit ihren Energien dazu bei, die Menge an LICHT auf der Erde zu erhöhen. Scheitern wird nicht in Betracht gezogen und nicht einmal für möglich gehalten, denn das Universum bewegt sich hinein in eine neue (höhere) Eigenfrequenz, und ihr und die Erde seid integraler Bestandteil dieses Vorgangs. Der Umfang eines derartigen Wandels ist nicht so einfach zu vermitteln, denn er wirkt sich auf alles Leben aus, auf jede Sonne, alle Planeten, Monde und Satelliten. Und obwohl ihr selbst lediglich ein kleiner Teil des Geschehens seid, seid ihr doch für das Ganze besonders wichtig. Schon als Einzelne seid ihr sehr geliebt, und da ihr Hilfe braucht, um aufsteigen zu können, haben Millionen von Seelen von überall her aus dem Universum ihre Hand im Spiel bei eurem Aufstiegsprozess. Ihr mögt euch zwar zuweilen vernachlässigt vorkommen, doch glaubt uns, wenn wir sagen, dass wir euch in unseren Herzen haben und dass ihr verehrt werdet für das, was ihr auf euch genommen und dafür geleistet habt, wieder aufsteigen zu können.

Zu gewissen Zeiten haben wir euch bewundert dafür, wie beharrlich ihr sein könnt, und eure Entschlossenheit, erfolgreich zu sein, ist einen langen Weg bis zum Erreichen eures heutigen Erfolgs gegangen. Es scheint so zu sein, dass, je mehr Dunkelkräfte sich euch aufnötigen, desto stärker kämpft ihr dagegen an, und so haben sie es nicht so leicht mit euch. Und jetzt, wo sie allmählich ihre Macht verlieren, werdet ihr kühner und widersetzt euch ihnen sogar schon öffentlich. Wir stehen selbstverständlich hinter euch und tun alles, was wir können, um euch zum Erfolg zu verhelfen. Es wird natürlich wesentlich einfacher werden, das LICHT in euer Leben zu bringen, wenn unsere Existenz öffentlich bekannt gemacht und die Opposition gegen uns aus der Welt geschafft worden ist. Wir werden die Menschen ermuntern, sich zusammenzuschließen und ihr Wissen miteinander zu teilen, damit die Wahrheit so rasch wie möglich etabliert werden kann. Ängste müssen überwunden werden, und unsere Botschaft ist, dass wir in Frieden und Liebe für die Menschheit kommen. Unsere Taten werden deutlicher als Worte sprechen, und wir freuen uns darauf, euch durch die letzten Jahre des Dualitätszyklus zu helfen.

Das wird eindeutig eine große Erleichterung für euch werden, wenn wir offen in Erscheinung treten können, und ihr werdet sehen, dass wir im Wesentlichen so aussehen wie ihr und somit kein Zweifel darüber bestehen kann, dass wir Eins sind! Wir können für diese Feststellung natürlich auch den Beweis erbringen und euch mit früheren Kontakten mit euch vertraut machen. Diese Kontakte haben Hunderte von Jahren hindurch stattgefunden, obschon wir uns erst in der jüngsten Periode regelmäßiger gezeigt haben. Es wird sehr befriedigend für uns sein, mit euch zusammenzutreffen und zu wissen, dass wir willkommen sind, und einfach dadurch, dass wir unter euch weilen, werdet ihr von unseren ehrlichen Absichten überzeugt sein. Wir lieben euch wirklich alle so, wie ihr seid, denn ihr seid eigentlich große Wesenheiten, die in dem finsteren Netzwerk gefangen sind, das von den Dunkelkräften gewoben wurde. Aber ihr befreit euch aus ihrem Zugriff und werdet fähig, euch selbst zum Ausdruck zu bringen als die wunderbaren Wesen des LICHTS, die vor Äonen auszogen, um ihre Reise in die Finsternis der niederen Schwingungen anzutreten.

Danke, SaLuSa !

Mike Quinsey




Deutsche Übersetzung: Martin Gadow
Email:gadov@paoweb.org

The Galactic Federation Messages by Mike Quinsey
www.galacticchannelings.com - All languages stated above
http://gfbymikequinsey.blogspot.com/ -ENGLISH
.
http://www.costanza2003.org - ITALIANO
http://gfindutch.blogspot.com / - NEDERLANDS
http://glingerman.blogspot.com/ - DEUTSCH
http://fgfrance.blogspot.com/ - FRANÇAIS
http://gfsvenska.blogspot.com/ - SVENSKA
http://fgmikequinsey.blogspot.com - PORTUGUÊS
http://www.schodamidonieba.pl/ - POLSKA/Polish
http://federaciongalaticaenespanol.blogspot.com- ESPAÑOL
*http://blog.goo.ne.jp/flatheat/c/c0a7212b7e7e44c4f990c62a84cd2dc8日本語/Japanese
http://gfingreeck.blogspot.com/ - ΕΛΛΗΝΙΚΑ/Greeck

http://gfinlatvian.blogspot.com/ - LATVIEŠU/Latvian
http://galacticfederationchina.blogspot.com/-中文 ChineseNEW

http://gfinbulgaria.blogspot.com/ - БЪЛГАРСКИ/Bulgarian - NEW

Originals and translations of Galactic Messages available on

http://peacelovelove.blogspot.com/

Danke an alle Lichtarbeiter

Danke an alle Lichtarbeiter
Regenbogen des Dankes und des Schutzes

invoc

EIN AUFRUF -- 14:02:2014 -- 09:00 Brisbane Zeit, Australien = 13:02:2014/24:00 Berlin

Ermittle deine lokale Zeit unter http://24timezones.com/

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra

Welt-Befreiungs-Meditation nach Cobra
Wöchentliche Meditation von Cobra zur visuellen Verstärkung der Ereignisse

anniversary

Liebe Leser,

Mike Quinsey feiert am Mittwoch, den 27. November 2013 seinen 79-ten Geburtstag.

Für jeden, der mitmachen möchte und ihm per mail oder e-card Glückwünsche schicken möchte, kann diese an die folgende e-mail Adresse senden:

michael.quinsey@mypostoffice.co.uk

Vielen Dank,

In Licht und Liebe.


Birthday graphics

Petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:




I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.